Größter Süßwassersee

Grösster Süßwassersee

Aber ist Mecklenburg auch der größte See Deutschlands? Größter Stausee der Welt + tiefste Stausee in Afrika, Asien, Amerika In den Geowissenschaften wurde untersucht, dass es etwa 1,4 Millionen Binnenseen gibt. Ihre Untersuchung zeigt auch, dass allein die 10 größten Binnenseen der Welt 85% des Weltwassers ausmachen. Das sind wir: In dieser Aufstellung sind nur die "Größten Gewässer der Menschheit" aufgeführt.

Mit über 8.500 km ist es der grösste Speicher der Erde. Unter + können sich Smartphone- und Tablet-Nutzer über die größten Binnenseen der Welt informieren. Kennst du noch andere große Gewässer auf der ganzen Erde, die wir hier nicht gesehen haben? Begeben Sie sich - zumindest im Kopf - auf Entdeckungstour zu den größten Binnenseen der Erdkugel!

Welches ist der grösste Binnensee?

Größter Binnensee der Erde ist ein Salzsee: das kaspische Wasser. Sie liegt mit einer Gesamtfläche von rund 386 km um mehr als das Viertelfinale über der Zahl zwei, dem Lake Superior in den USA. Die Großen Seen in der Grenzregion von Kanada und den USA - neben dem Upper Lake of Lake Michigan, Lake Huron, Lake Erie und Lake Ontario - stellen mit rund 245 km das grösste Süßwassergebiet der Welt dar.

Der Viktoriasee in Ostafrika liegt mit 69 km an dritter Stelle der Weltmeisterschaft. Der grösste Binnensee Europas ist der 17 km grosse Ladogassee in Russland, der seine Grösse der vergangenen Eiszeit verdankt. Das gilt auch für die grösste Seekonzentration, die Finnland. Mehr als 60 11 Sees machen knapp 10 Prozent der finnischen Oberfläche aus.

Das Volta Reservoir in Ghana ist mit 8442 km das bisher grösste Reservoir; mit 180 Mio. m Reservoirvolumen liegt der Karibiksee an der Schnittstelle zwischen Sambia und Simbabwe. Das Reservoir der Thüringer Bleichalsperre hingegen ist fast winzig: Er ist mit 9,2 km² Wasserfläche und einem Speichervolumen von 215 Mio. m der grösste in Deutschland.

Nebenbei bemerkt: Auch wenn er nicht zu den flächenmäßig grössten Gewässern gehört, hat der Baikalsee in Russland zwei weitere Besonderheiten zu bieten: Es ist der tiefstgelegene Binnensee der Welt und beinhaltet das meiste Frischwasser.

Auch interessant

Mehr zum Thema