Geheime Inseln Thailand

Heimliche Inseln Thailand

Von Phuket bis Koh Phi Phi Phi: Die schönsten Urlaubsinseln Thailands. In Südosten Thailands, nahe der Grenze zu Kambodscha, liegt die Insel Koh Mak. Nur wenige Menschen leben auf dieser kleinen Insel. Nördlich von Koh Lanta in der Provinz Krabi findet man auf Koh Pu, einer kleinen, kaum bekannten Insel, sein Glück als Thailand-Purist. Hier finden Sie geheime Inseln in Thailand mit Insider-Tipps von Reiseexperten.

Ko-Yao Yai, Ko-Yao Tarutao, Ko- Muk: Thailands geheime Inseln

Düsseldorfer Thailand ist eines der Länder mit den schoensten Inseln der Erde. Lies hier, wo die letzte einsame Inseln des ganzen Land liegen. Klare, warme Meere, Palmenwälder und weisse Sandstrände bezaubern die Gäste, die auf eine der thailändischen Inseln reisen. Pauschalreisen auf Inseln wie Ko Samui haben ihre Spur beibehalten.

Aber es gibt immer noch einige Inseln, auf denen Abenteurer ihr Glücksgefühl in wirklicher Einsamkeit und im Robinson Crusoe Stil wiederfinden. Die Inseln sind eine der berühmtesten Thailands. Exakt zwischen diesen beiden Plätzen befindet sich ein kleines Juwel: der Archipel Yao. Es umfasst 44 Inseln. Koh Yao Yai Island ist ein wahrer Geheimtip.

Diejenigen, die hier bleiben, können sich auf stille Tage und einen Einblick in die ursprüngliche Lebensart auf Thailands Inseln erfreuen. Die Fischer wohnen in kleinen Dörfern, gehen jeden Tag aus, pflanzen Gummi an und am Abend werden die typischen Gerichte des Landlebens in offener Küche serviert. Wahre Abenteuerlustige, für die das noch nicht genug Naturerfahrung ist, sollten nach Koh Tarutao aufbrechen.

Es ist die grösste der Inseln des Nationalparks und kaum für den Tourismus entwickelt. Aber das ist noch nicht alles: Da es nur fünf Autostunden pro Tag gibt, ist die lnsel der ideale Platz für wirkliche Exilanten aus der Stadt. Weiter Insider-Tipps weitab vom thailändischen Tourismus finden Sie in unserer Bildergalerie.

Geheime Thailand Inseln - Asien Spielraum

In " The Beach " aber auch in vielen anderen Kinofilmen wird immer wieder gesagt, dass es in Thailand geheime Inseln und Badeorte gibt? Insider-Tipps sind heute kaum noch zu haben. Noch vor 3 Jahren war Koh Chang zum Beispiel ein richtiger Geheimtip. Heute ist die lnsel dank vieler Reiseberichte beinahe so bekannt wie die bekannten Koh Samui und Koh Pha Ngan.

Es gibt sie aber immer noch - die eigentlichen gemeinsamen Inseln und Badestrände. Da die Geheiminseln nicht von Fähren besucht werden, ist der einfachste Weg, einen Angler in einem der vielen Fischerorte zu finden, Ihr Schiff für 30-40? mitzunehmen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es für 20 EUR kein Hindernis ist, die Angler dazu zu bewegen, mehrere Arbeitsstunden auf oder von einer der Inseln zu verbringen.

Falls Sie längere Zeit oder sogar über Nacht verweilen möchten, wird empfohlen, die exakte Zeit und Lage für die Übernahme zu bestimmen. Alternativ können Sie auch ein Schiff mieten. FÃ?r ein Kabinenboot, auf dem man komfortabel Ã?bernachten kann, muss man jedoch rund 250 â? Es lohnt sich ohnehin, wenn Sie zu fünft oder zu viert reisen, eine Fahrt zu den geheimnisvollen Inseln Thailands ist ein einmaliges Erlebniss.

Mehr zum Thema