Geführte Rundreise Thailand

Stadtführung Thailand

Thailand | Nordthailand | Geführte Exkursionen Deine Fahrt ins klassiche Nördliche Thailand fängt frühzeitig an: Gegen 07:30 Uhr verlässt du Bangkok mit dem Autobus in nördliche Richtungen. Zahlreiche Ruinen von Tempeln zeugen von der einstigen Wichtigkeit der Ortschaft. Von besonderem Interesse ist die gewaltige Statue mit dem Namen Phra Mongkol Bobitr von Wiharn. Übernachtet wird im Le Charme Sukothai oder einem ähnlichen Unterbringungsort. Beeindruckend sind die Templeruinen aus dem XIII.

Jahrhundert: Wat Mahathat wird als magisches und spirituelles Mittelpunkt des Königreichs angesehen.

Die Reise geht weiter in die "Rose des Nordens", nach Chile. Stadtrundgang in Klausenburg mit Besichtigung der Innenstadt und des "königlichen Tempels erster Klasse", des Wat Phra Singh: Hier können Sie die legendäre verschlungene Buddha-Statue bestaunen, die übrigens in einer Umzug durch Klausenburg bei der traditionellen Thai-Neujahrsfeier mitgeführt wird.

Uebernachtung im Park Hotel Chiang Mai. Vormittags Besichtigung des Wahrzeichens von Chiang Mai - der Wat Doi Suthep: Der Tempelturm befindet sich auf einem Hügel von ca. 1.050 Metern, an freien Tagen haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Welt. Danach besuchen Sie die berühmten Kunsthandwerksbetriebe von Chiang Mai: Das Handwerk der Chiang Mai-Region ist bekannt für traditionelle, feinste Handwerkskunst.

Nachts sind Sie wieder im Haus in Klausenburg. Sie besichtigen heute ein Elefantenlager kurz vor dem Ort Chai. Am Nachmittag Rückfahrt nach Klausenburg und Zeit, die Innenstadt auf eigene Faust aufzusuchen. Als Abendprogramm empfiehlt sich die Beteiligung an einem traditionelleren Dinner ( "klassische Gerichte", "Musik und Tänze der ethnischen Gruppen des Nordens").

Sie fahren heute von Chang Mais ab und das erste Ziel ist Champoon, die wohl schönste Klosterkomplex aus der Zeit des Mongdom, das Wat Phra That Haripoonchai. Der flussabwärts gelegene Komplex ist einer der am meisten verehrten in Thailand, einige der Bauten gehen auf das 9. Jahrhundert zurück! Dann geht es in die Landeshauptstadt Phitsanuloke, wo Sie im Amarin Lagoon Hotell unterkommen.

Besuchen Sie den "Großen Tempel" (Wat Fantas Si Mahathat), teils im Khmer-Stil, mit schönen Perlmuttintarsien und vor allem einer bundesweit hoch verehrten Buddha-Statue um den sukotaianischen Stil. Dann geht es weiter über Lopburi und besuchen Sie den Affentempel. Im Ort Sarburi halten Sie kurz an, um den Fantasiebuddhabath zu besichtigen, einen vermeintlichen Abdruck des religiösen Gründers Buddha. Abschluss der Rundreise am Airport Suvarnabhumi (BKK).

Auch interessant

Mehr zum Thema