Full Moon Party Thailand Koh Phangan

Vollmond Party Thailand Koh Phangan

Generell ist die Vollmond-Party in Thailand nicht gefährlicher als andere Massenveranstaltungen. Jeden Monat nehmen wir an dieser Strandparty teil, die weltweit als "Full Moon Party" bekannt ist. Thailand - Verschärfte Vorschriften für Vollmond-Partys auf Koh Phangan

Zu den Zelebranten bei Vollmond zählt seit etwa 30 Jahren der Haad Rin Badestrand auf Koh Phangan in Thailand. Nun gehen die Behoerden zunehmend gegen die Ausschreitungen bei den Vollmond-Parteien vor. Kho Phangan - Einmal im Monat feiert Kho Phangan bis zum Absturz. Als dicht gewickelte Paare unter Palmen schlafen, Menschen ungehemmt ins Wasser pissen, Rave-Musik über die ganze lnsel brüllt und tausend Party-Gäste aus kleinen Plastik-Eimern Billigalkohol zu sich nehmen - dann ist wieder einmal der Vollmond über der Isel.

Seit rund dreißig Jahren sind die so genannten Vollmond-Partys von Koh Phangan Teil des regulären Programms der feierlichen Thailand-Touristen. Jeden Tag kommen rund 30000 von ihnen, die meisten aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Australien, auf die Inseln im thailändischen Meerbusen, im Norden von Koh Samui, und zwar jeden Tag. Die meisten von ihnen tanzten dann in T-Shirts oder Bikini, in neonfarbenen oder maniacs in heller Körperbemalung durch die farbenfrohen Laser-Shows der Party.

Wenn Ihnen der Wahnsinn von Alkohol oder Cocktails nicht ausreicht, können Sie am Party-Strand Haad Rin leicht Lieferanten von Cannabis und anderen, schwereren Medikamenten finden. Am Südostzipfel der lnsel ist der Strand mit Weinflaschen und Kübeln gefüllt. Kaum eine Nacht der Party geht ohne Verletzten zu Ende: Vor allem fehlende Flüssigkeiten, Brandwunden und Schnitte müssen versorgt werden.

Es gibt auch regelmäßige Meldungen über Raufereien, Diebstahl und Vergewaltigung und Tod. Oft sind Reisende zu besoffen, um auf sich und ihre Sachen aufzupassen, deshalb gibt es diese Schwierigkeiten, sagt Prachoom Ruengthong von der Koh Phangan Police. Jetzt wollen die Behoerden strengere Massnahmen ergreifen: Vor und nach der monatlichen Party beobachten die Polizisten den Sandstrand und die Unterkunft.

Außerdem wurden Überwachungs-Kameras eingebaut, 56 auf der ganzen Kanarischen Inseln, so die Bangkok Post, sowie eine verbesserte Belichtung. Bei der Bekämpfung des Drogenhandels versucht man Neuland zu betreten: "Die Händler gehen nicht an Thais, also nutzen wir Fremde für verdeckte Ermittlungen", sagt Prachoom. Drogenschmuggel kann in Thailand mit der Vollstreckung der Todesstrafe, mit Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe bestraft werden.

Wie Boonprasob Tuaycharoen von der Association of Businessmen sagt, sind die Geschäftsmänner von Haad Rin an einer friedlicheren Partei interessiert und stehen der Miliz bei. Du hättest Metallsuchgeräte für die Gendarmerie gekauft. "Die Bangkok Post meldet, dass Beamte an 12 Checkpoints auf der ganzen Welt nach Medikamenten und Gewehren suchen.

Die Association for Business People stellt auch Notfalltransporte für Kranke nach Koh Samui zur Verfügung. Müden Partygästen steht auch ein neuer Schlafbereich zur Verfügung. Der Erlös aus den Zugangsgebühren wird für die Reinigung des Strandes eingesetzt. Die Massnahmen schaden dem Festvergnügen nicht, sagt wenigstens ein Teil der Parteigäste. Außerdem sind die Offiziere ganz diskret zur Arbeit gegangen, ergänzt der Brite Theo: "Ich merke die Polizisten nicht, also macht es immer noch Spass.

"Auch andere Plätze in Thailand sollen sicher werden, zum Beispiel mit mehr Überwachungs-Kameras. Seit der Ermordung eines englischen Ehepaares auf der Kho Tao-Insel im vergangenen Monat haben die Behoerden auch ueber die Moeglichkeit von individuellen Armbaendern gesprochen, um verirrte oder orientierungslose Urlauber zu identifizieren.

Mehr zum Thema