Flugplan Thai Airways Frankfurt Bangkok

Fahrplan Thai Airways Frankfurt Bangkok

Billigflüge von Bangkok nach Frankfurt. Wie Lufthansa oder Thai Airways bieten Flüge nach Thailand an. In Kürze fliegt Thai Airways nonstop von Phuket nach Frankfurt. Von Frankfurt am Main nach Kopenhagen. Von München oder Frankfurt nach Bangkok, die von Thai Airways und Lufthansa angeboten werden.

Thailändische Fluglinien: mehr Flugverbindungen von Frankfurt nach Bangkok

In diesem Jahr sieht der Flugplan von Thai Airways eine Erhöhung der Frequenz auf der Route Frankfurt-Bangkok vor. Damit fliegt Thai Airways 20 Nonstop-Flüge von Deutschland - also Frankfurt und München - in die Thaimetropole. Die neue Maschine TG923 fliegt um 20.55 Uhr mit einer Ankunftszeit in Bangkok um 13.35 Uhr.

TG 922 verlässt Bangkok um 12.50 Uhr und landet um 19.05 Uhr in Frankfurt. Eingesetzt wird eine Boeing 777-300ER mit 42 vollflächigen Sitzen in der Royal Silk Business Class und 306 Sitzen in der Economy Class. Der bestehende Lunchflug von Frankfurt nach Bangkok wird wie gewohnt von Thai Airways mit einem A380 durchgeführt.

Eine Boeing 747-400 kommt aus München.

Thailändische Fluglinien

Guten Tag, meine Damen und Herren, manchmal eine Anfrage zu den Abflugzeiten, auch wenn ich weiss, dass dies schwer zu antworten ist. Am 1.10.17 fliegen wir von Frankfurt non-stop nach Puket, voraussichtliche Abflugszeit 20:55 Uhr. Mir ist bekannt, dass sich die Reisezeiten im Monat Mai für viele Fluggesellschaften, darunter auch die Thai? Ich habe den Anlass für meine Anfrage....

Wenn ich aus Hannover stamme und der Flieger so weiterfliegt, muss ich nicht nach einer Nacht in Frankfurt blicken. Ich möchte nur wissen, ob es allgemeine Unterschiede zu den Thais gibt.

Thailändische Fluglinien

Die Thai Airways International kommt aus einer Zusammenarbeit mit der nordischen SAS. Die SAS hatte die kleine Thai-Fluglinie Ende der 1950er Jahre wirkungsvoll begleitet, so dass die TAC, die bis dahin nur im Inland operiert hatte, 1960 die ersten Fluggesellschaften zu neun Zielen in Asien verwirklichen konnte. Die TAC-Nachfolgegesellschaft Thai Airways (THAI) ist seit 1973 auch nach Frankfurt/Main und München unterwegs.

Es transportiert etwa 18 Mio. Passagiere pro Jahr. Der Fuhrpark besteht derzeit aus 99 Flugzeugen, und es wurden 40 weitere moderne Fluggeräte bestellt. In Bangkok ist neben den Städten Philadelphia, Hat Yai und Changai die Drehscheibe von Thai Airways. Die thailändische Fluggesellschaft Thai Airways Company hat den neuen Suvarnabhumi International Airport, der 2006 rund 30 Kilometern von Bangkok City entfernt eröffnet wurde, mit einem Investitionsvolumen von 320 Mio. Euro errichtet.

Heute ist der Bangkok Airport einer der grössten und fortschrittlichsten in Asien. Bangkok Airport ist mit mehr als 42 Mio. Fluggästen pro Jahr ein wichtiger Knotenpunkt für internationale und nationale Flugverbindungen. Bangkok Airport verfügt über eine Vielzahl besonders exklusiver Salons, ein geräumiges "Royal Spa", ein Business Center mit Tagungsräumen, Geschäften und Gastronomie auf einer Gesamtfläche von mehr als 5.000qm.

Von Bangkok aus gibt es 21 Nonstop-Flüge pro Woche zwischen Deutschland und Bangkok. Die Thai-Airline startet jeden Tag in ca. 11 Std. nach München und zwei Mal am Tag nach Frankfurt/Main. Die THAI ist eines der Gründer der Star-Alliance. Dem renommierten internationalen Luftfahrtverband gehören derzeit 28 Personen an. Zu den Zielen dieser Zusammenarbeit gehören die Koordinierung der Flugzeiten, die Harmonisierung der Qualitätsnormen, die Erstellung von kompatiblen Gemeinschaftsangeboten für Stammfluggäste, das Flottenleasing und die Harmonisierung der Streckenrechte.

So können unter dem Schirm der Star-Allianz nahezu 22.000 tägliche Flugbewegungen mit rund 728 Mio. Passagieren durchgeführt werden. Eine Codeshare-Vereinbarung zwischen Lufthansa und Thai Airways wird zudem die Zusammenarbeit zwischen Thailand und Deutschland und Inlandsflügen effektiver machen. Durch die Verbindung von Vielflieger-Programmen und die Koordination von Flugplänen bietet Code-Sharing immense Vorzüge für Geschäftsreisen und Urlaubsreisen.

Derzeit stehen den Kunden rund 28 Flugverbindungen zwischen München oder Frankfurt und Bangkok von Thai Airways und Lufthansa zur Verfügung. THAI kooperiert auch mit Japan Airlines, El Al Israel Airlines, den Emiraten und Malaysian Airlines, um den Weltluftverkehr zu verbessern. Das Royal Orchid Plus-Programm hat derzeit knapp zwei Mio. Teilnehmer in 200 Staaten.

Das umfassendste Reiseprogramm Südostasiens umfasst unter den Angeboten "Asia Pacific", "Discover Thailand", "Worldwide Stopovers", "Fly-Drive Thailand" und "Golf in Thailand" ausgesuchte Reiseziele in 36 Länder. Thailändische Fluggesellschaft ist derzeit der grösste gewerbliche Caterer: Mehr als 65.000 qualitativ hochstehende Speisen werden für die Verpflegung an Bord produziert, sowohl für den eigenen als auch für rund 50 andere Airlines.

Die Produktionsstätte ist eine neue, moderne Gastronomie am Suvarnabhumi Airport Bangkok, in die THAI mehr als 83 Mio. EUR investiert hat. Fünf neue Hallen für Riesenflugzeuge wie den Airbus A380 sind von Bedeutung. Mit 40,5 Prozentpunkten Marktanteil übernimmt THAI Service für 48 Fluggesellschaften und mehr als 53.000 Flüge pro Jahr den Brief- und Frachtservice.

Auch interessant

Mehr zum Thema