Flug nach Thailand mit Thai Airways

Flüge nach Thailand mit Thai Airways

Standort: Suvarnabhumi Flughafen, Thailand Check-in Schalter. Auf der Bambusroute nach Phuket mit Thai Airways. Auf dieser Rundreise durch Südthailand erwartet uns der perfekte tropische Mix! Hat es zum Beispiel Abstürze mit der TG gegeben? Das Buchen eines Fluges zu einem Sonderpreis ist oft ein Katz und Mausspiel:

Flug mit Thai Airways nach Südostasien: Nonstop nach Thailand für nur ?435

Ahoy Pirates, Thai Airways offeriert Ihnen momentan hervorragende Flugpreise nach Südostasien. Ab München geht es NONSTOP schon ab 435? nach Bangkok. Sie finden auch viele andere preiswerte Anbindungen, wie zum Beispiel nach Krabi, Chiang Mai, Hanoi, Saigon oder in die Laoshauptstadt Vientiane. Sie erhalten also den Hin- und Hinflug nach Hanoi und den Hin- und Rückflug von Bangkok (nonstop) auch für weniger als 500 EUR.

Der günstigste Termin ist die Zeit von ca. Anfang September bis einschließlich September, eine sehr gute Reisesaison, da die Regenzeit gerade zu Ende geht, die Landschaft wunderschön blüht und die Reiseziele immer noch billig und nicht so überfüllt sind. Wie immer finden Sie bei uns preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten über unseren Kostenvergleich. Natürlich sind die Flugzeuge ein hervorragender Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Rundfahrt durch Südostasien.

Daher ist es möglich, dass nicht mehr aktuelle Kurse oder Daten bereitstehen.

Thailändische Airways Sitze von Deutschland nach Thailand

Thai Airways bietet Nonstop-Flüge von Deutschland und Österreich nach Thailand an. Zu Beginn des Jahres 2018 hat Thai Airways eine Flugzeugflotte von 95 Maschinen. Thailändische Fluggesellschaften verfügen über folgende Airbus-Flugzeuge: 20x A320-200, 15x A330-300, 10x A350-900 (insgesamt 12 bestellt) und 6x A380-800. Thai Airways hat folgende Boeing Maschinen im Einsatz: 2x B737-400, 2x B747-400 (R), 6x B747-400 (N), 6x B777-200 (ER), 8x B777-200, 14x B777-300 (ER), 6x B777-300, 6x B787-800 und 2x B797-900.

Mit der Indienststellung der A380 auf dieser Route hat Thai Airways vor einiger Zeit ihre Kapazität von Deutschland nach Bangkok erhöht. Außerdem hat die Thai-Fluggesellschaft auf ihren Routen von Deutschland nach Thailand die Boeing 777 durch den A350-900 ersetzt, aber es gab eine weitere Hardwareänderung auf diesen Flügen.

Thai Airways wird nach Angaben der Fluggesellschaft ab dem kommenden Wochenende den tagesaktuellen A350-900 durch eine Boeing B777-300ER auswechseln. Thai Airways startet mit der A380 von Frankfurt nach Bangkok; vier Mal pro Woche mit der B777-300ER von Frankfurt nach Bangkok; drei Mal pro Woche mit der B777-300ER von Frankfurt nach Puket und einmal pro Tag mit der B747-400 von München nach Bangkok. Falls Sie noch keine Unterkünfte in Bangkok oder im "Rest von" Thailand haben, können Sie günstige Hotelunterkünfte bekommen.

Das weltgrößte Reservierungsportal, Booking.com, behauptet, über ein umfassendes Hotel- und Herbergsangebot zu verfügen. Mit dem neuen A350-900 von Thai Airways erhalten Reisende mehr Reisekomfort und besseren Kundenservice. Der Innenraum ist im zeitgenössischen thailändischen Stil gehalten und vermittelt ein grosszügiges Platzgefühl. Jeder Sitz hat seinen eigenen Monitor - in der Business Class mit 41cm Bildschirmdiagonale und in der Economy Class mit 28cm Bildschirmdiagonale.

Der Airbus hat 289 Plätze in der Economy Class mit einem Sitzwinkel von bis zu 81 cm. In der Royal Silk Business Class stehen 32 Plätze zur Verfügung, die in eine 188 cm lange und 53 cm breite, vollständig horizontale Sitzfläche umgewandelt werden können. Bei den 306 Economy Class Sitzplätzen der B777-300ER beträgt der Mindestabstand über 81 Zentimeter und die Breite rund 46 Zentimeter.

Die Economy Class Sitzplätze haben einen eigenen Strom- und USB-Anschluss. Das Arrangement der 42 Sitzplätze der Royal Silk Class (Business Class) bietet Ihnen unmittelbaren Zutritt zum Altar. Sitzaufteilung und -breite, maximale Neigung in der Economy Class81cm/46cm/120 GradA350-900: B777-300ER: 81cm/46cm/? Grade86 cm/45 cm/122 GradA350-900: B777-300ER: Die aktuellen Reiseleiter für Thailand können hier bei Amazon erstanden werden.

Laufzeit: Dauer: Royal First Class (FC): Royal Silk Class (BC): Royal Silk Class: Royal Silk Class: Economy Class (EC): Economy Class: Economy Class: THAI Airways verfügt über WLAN an Board der A380-800 und der A330-300. Der THAI Sky Connect Dienst ermöglicht das Internetsurfen in allen Kategorien und die Verwendung von mobilen Datendiensten mit W-Lan-fähigen Geräten.

Auf der Route von Frankfurt nach Bangkok (Flugnummer TG921/920) ist es möglich, über den Wolken herum zu navigieren. Surfing ist auch auf Flüge nach Osaka und Tokio (A380-800) sowie auf den Routen Perth, Taipei, Shanghai, Hong Kong und Osaka (A330-300) möglich. Ist hier ein Verbindung zur WiFi-Seite von Thai Airways: http://www.thaiairways.com/de_DE/exp-my-thai/in_the_air/wifi-on-board.page? Thailändische Fluggesellschaften befördern das aufgegebene Gepäck ihrer Fluggäste auf thailändischen Flugzeugen mit einer 3-stelligen Nummer innerhalb der folgenden Gewichtsgrenzen:

Thailändische Airways International ist eines der Gründungsmitglieder von STERN ALLIANCE. Die Royal Orchid Plus ist der Titel des Vielfliegerprogramms von Thai Airways International. Über dreißigtausend Menschen nehmen in Deutschland am Royal Orchid Plus teil. Unter dem Namen Royal Orchid Holidays bietet Thai Airways International seit 1969 ein Stopover-Programm an. Sie ist das umfassendste Angebot in Südostasien und besteht aus den fünf Kapiteln "Discover Thailand", "Worldwide Stopovers", "Asia Pacific", "Golf in Thailand" und "Fly-Drive Thailand".

Thai Airways International hat von Anfang an die Produktion der eigenen Bordgastronomie inne. Die Fluggesellschaft ist heute Thailands grösster Gastronom. Bangkok's Grossküchen produzieren im Durchschnitt 65'000 Essen pro Tag, sowohl für ihre eigenen Flugzeuge als auch für mehr als 50 andere Fluggesellschaften. Auf dem Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok hat Thai Airways International 3,9 Mrd. EUR (ca. 83,18 Mio. EUR) in eine große neue Cateringanlage mit einer anfänglichen Produktionskapazität von täglich rund 6.000 Essen pro Tag gesteckt, die mit zunehmender Tendenz auf 87.000 gesteigert werden kann.

Durch ihre Technik- und Instandhaltungszentren in Bangkok, wo Thai Airways International mehr als 4.500 Mitarbeiter hat, gewährleistet die Fluggesellschaft die Wartung ihrer eigenen und anderer Fluglinien, die über den Suvarnabhumi Airport Bangkok operieren. In diesem Segment hat Thai Airways 2,5 Mrd. Bahn (ca. 53,32 Mio. Euro) am neuen Flughafen Bangkok angelegt, darunter fünf neue Hallen, die für die Aufnahme von Flugzeugen bis zur Grösse des A380 geeignet sind.

Thai Airways International und Airbus Commercial Aircraft unterschrieben eine Absichtserklärung ( "Memonrandum of Understanding") für den Bau einer neuen Wartungs-, Reparatur- und Überholungseinrichtung (MRO) am U-Tapao International Airport in der Nähe Bangkoks. Auf dem MRO Campus wird es auch Fachwerkstätten geben, darunter ein Composite-Reparaturzentrum und ein Schulungszentrum mit umfassenden Schulungen für das technische Fachpersonal aus Thailand und dem Ausland.

Für die kommenden 20 Jahre erwartet Airbus, dass sich die Flugzeugflotte in der gesamten Metropolregion auf über 50.000 Maschinen nahezu verdreifacht. Thailand wäre mit dieser Beteiligung für den zu erwartenden Absatzmarkt gut positioniert.

Auch interessant

Mehr zum Thema