Floating Market

freier Markt

Die Damnoen Saduak Floating Market ist etwas für Frühaufsteher: Schon um sechs Uhr morgens herrscht reges Treiben. Schwebende MÃ??rkte in Damnoen-Saduak In Bangkok im Distrikt Thonburi gab es Schwimmmärkte. Empfehlenswert ist ein Ausflug zu den Schwimmmärkten in Damnoen Sadowak.

Am besten ist die Zeit für eine Besichtigung des Damnoen-Saduak Floating Market am Morgen zwischen 6 und 9 Uhr. Trotzdem ist es immer lohnenswert, die Floating Markets zu besuchen.

Die Schwimmköche, Schiffe, auf denen für die Menschen kochen und braten, haben einen ganz speziellen Charme. Sie können den Floating Market in Damnoen-Saduak entweder in einem der vielen Reiseveranstalter in Bangkok oder im Web reservieren, z.B. unter www.viator.com. Neben den Schwimmmärkten besuchen Sie in der Regel eine Kokosnussfarm, den Pha Pratom Tempel, eine Schnitzerei und den Rosengarten (Sampran Riverside) auf einer ganztägigen Tour.

Die Kosten für die Besichtigung von Damnoen Sadowak im Internet liegen bei ca. 38 EUR pro Teilnehmer. Rechtzeitig um 6.15 Uhr holen uns die Chauffeure von Victor mit dem Kleinbus im Traumhotel * in Bangkok ab. Der Weg zu den Floating Markets in Damnoen-Saduak beginnt auf dem Highway (Road 35) in südlicher Richtung nach Dao Khanon - Sanut Sakhon, dann weiter auf der Road II, die nach Phukt.

Auf der Kokos-Farm geht es nach einer halben Stunde wieder zurück in den Minibus und ca. zehn Gehminuten zum Anleger, wo die Longtail-Boote zum Floating Market abfahren. Von hier aus geht es durch mehrere Grachten zum Markt von Damnoen Sadowak. Zwischen den Bergen von "schwimmenden" Bänken, Äpfeln, Pomelos und Mango.

Plötzlich wechselt das Foto gegen 9.30 Uhr, als die ersten Busse ankommen und die Urlauber sich mit gemieteten einheimischen Schiffen über den Flohmarkt treiben ließen. Etwa anderthalb Autostunden später geht es weiter zum Royal Thai Handwerkszentrum. In dem Royal Thai Handwerkszentrum können Sie die Künstler bei der täglichen Kunst sehen.

Wenn Sie nur ein kleines Andenken erwerben möchten, finden Sie es im Ausstellungsraum des Royal Thai Handwerkszentrums. Danach geht es weiter nach Riverside (ehemals Rosengarten). Der Komplex mit Restaurant, Café, Thai-Häusern, Kulturzentrum und dem Hotel Riverside Hotel * (ehemals Rosengarten Riverside Hotel) befindet sich etwa 32 km von Bangkok.

Das Kulturzentrum des Flusses bietet für Besucher so genannten "Thai Village Culture Shows". Thai-Boxen (Muay Thai) verwendet hauptsächlich Faust, Ellbogen, Knien und Zehen. Nähere Infos zum Flussufer finden Sie auf der Website www.sampranriverside.com.

Auch interessant

Mehr zum Thema