Ferien in Thailand mit Kindern

Urlaub in Thailand mit Kindern

Rickshaw-Ritt durch Bangkok - Baden im Wasserfall - Übernachtung im Dschungel - Entspannung in Khao Lak - informieren Sie sich jetzt! Ob Rundreisen mit Kindern oder das passende Familienhotel in Thailand. Infos und Tipps für alle Thailand-Reisenden mit Kind(ern), sowie eine ausführliche Beschreibung meiner eigenen Reise. In Thailand mit Kindern Urlaub machen? Holen Sie sich den Thailand für Kinder Führer für alles, was Sie wissen müssen!

Thailandferien mit Kindern - Individualreisen durch Thailand Erfahrung

Mit Kindern durch Thailand zu reisen ist leichter als Sie sich denken können. Für die Familie mit Kindern haben wir Module zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Familienausflug gestalten können. Die Grundbausteine haben wir in die Einzelregionen Nord-, Mittel- und Südostthailand und Südwest-Thailand aufgeteilt. Die Grundbausteine sind zwei- bis viertÃ? Die Module können Sie zu einer individuellen Reiseroute zusammenfassen.

Einige Module für komplette Touren haben wir bereits für Sie zusammengestellt: Unsere Familientouren in Thailand sind Anregungen, wie das sein kann. Dabei haben wir die einzelnen Bauklötze unter Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen bestmöglich miteinander verbunden (komfortable Hotelzimmer, unterschiedliche Zimmerarten, Balance zwischen Aktivität und Erholung und, wenn möglich, ein Schwimmbad).

In Nordthailand haben wir für Sie und Ihre Kleinen Bauklötze in und um Chile erstellt. Erlebe den bunten Trubel in der Stadt. Mitten in Thailand liegt die lebhafte Großstadt Bangkok. Besichtigen Sie die weissen Strände der Insel um Koh Samui und den Tropenwald im Südosten des Landes. Natürlich gibt es hier auch die Möglichkeit, die Insel zu erobern.

Entdecken Sie den Urwald und dann erholen Sie sich am Sandstrand einer der schönen Insel im Südosten Thailands. Die Palmenstrände im südwestlichen Teil Thailands rund um die Städte Philadelphia und Karibik laden zum Ausspannen ein. Am besten besuchen Sie die wunderschönen Badebuchten und Inselchen im südwestlichen Thailand von Nov. bis Apr.

Sind Sie auf der Suche nach anderen Reisezielen außer Thailand für Ihren Urlaub mit der Familie?

Reise-Tipps: Ferien in Thailand mit Kindern & Kleinsten

Thailand ist eines der kindgerechtesten Staaten der Erde. Dies ist ein weiterer Grund, warum sich ein Urlaub mit Kindern in Thailand besonders lohnt. Außerdem ist Thailand preiswert und ungefährlich - und von atemberaubender Schönheit. Gerade in den kleinen Häusern und Kurorten werden sie oft wie Familienangehörige betrachtet und geniessen die ganze Freiheit.

In Thailand sind sie immer willkommen. Häufig kommen thailändische Gastfamilien und wollen mit ihren Kindern zusammen mit den Kindern aus Deutschland ein Bild machen. Die Begegnung mit solch freundlichen und kinderliebenden Menschen ist eine wunderbare Erlebnis. Bei einem Thailandurlaub mit Kindern gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten: Thailand ist ein moderner und sicherer Staat mit einer gut ausgebauten Umwelt.

Zahllose Attraktionen sprechen sowohl Erwachsene als auch Erwachsene an. Es gibt zahllose Strände für einen gelungenen Ferienaufenthalt für die ganze Familie, aber auch für die Kleinen und Kleinen. Bevor der Thailand-Urlaub beginnt, sollte man auf jedenfall schon bald mit der ganzen Familie zur Hausärztin gehen, um dort zu abklären, welche Schutzimpfungen für Thailand erforderlich sind.

Sie benötigen Medikamente zur Malariaprophylaxe, wenn Sie in einer malariabedrohten Gegend sind. So kann es vorkommen, dass Sie Ihr Baby in den Wirren eines Thaimarktes oder beim Einkaufen verlieren. In Thailand kümmern sich alle um die weinenden und hilflosen Kleinen. Als Vorsichtsmaßnahme sollten Sie den Kindern eine Möglichkeit zum Kontakt geben: Bei Exkursionen erhalten die Kleinen ein SOS-Band.

Die Kids mögen die Bänder. Holen Sie sich eine Halskette mit Anhängern für die Kleinen, in die Namen und Kontaktinformationen eingelassen sind. Die Kids mögen das. Wenn Sie mit Kindern oder einem Kind im Ferienaufenthalt nach Thailand reisen wollen, müssen Sie sich einige Dinge im Voraus überlegen. Es ist nicht einfach für ein Kind, den beschwerlichen Fluchtweg nach Asien ohne Stress zu durchstehen.

Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie Ihre Reise nach Thailand so schnell wie möglich einplanen. Zur Vermeidung einer unnötigen Belastung der Kleinen empfiehlt es sich, einen direkten Flug und einen Nacht-Flug zu buchen. Dies ist für Säuglinge und Kleinkinder am einfachsten und sie können entsprechend ihrem Bio-Rhythmus am besten im Flieger übernachten.

Bei Flugreisen mit Zwischenlandung jammern die Kleinen rasch. Ab Frankfurt entscheiden Sie sich ideal für die Thai Airlines mit Ihrem Großraum-Airbus A380 Die Fluglinie Thai Airways ist eine großartige und sehr familienfreundliche Fluglinie. Die Besatzung ist hervorragend und betreut die Kleinen sehr herzlich.

Weil ein Kind unter 2 Jahren keinen Sitzberechtigung hat, sitzen sie sehr unangenehm und haben wenig Bewegungsspielraum im Flieger. Sie wechseln die Babywindeln auf der Toilettenkabine oder fragen die Flugbegleitung nach einem Sitz. Bei Kindern ab 2 Jahren kann man in der Regel schon auf die Toilette gehen.

Für die gesamte Flugzeit müssen die Kleinen beschäftigt sein, deshalb sollten Sie die üblichen Reise-Spiele und Ihr Lieblings-Kuscheltier im Reisegepäck mitführen. Verpflegung und Pausen sind eine angenehme Bereicherung für die Nachtschwärmer. Wir raten Ihnen, nach Ihrer Anreise in Bangkok einen 1-3tägigen Aufenthalt zu machen, um Ihren Aufenthalt stressfrei zu beginnen.

Damit man nicht gleich nach der Anreise in Thailand erkrankt, sollte man dem Organismus genügend Zeit lassen, sich an das Tropenklima zu gewöhnt. Nach der Eingewöhnung können Sie sich entspannen und zu Ihrem eigentlichen Urlaubsort fahren und Ihren Aufenthalt mit den Kindern genießen.

Bangkok hat viele aufregende Ziele für die Kleinen. Thailänder sind sehr kinderfreundlich - sie werden ihren Aufenthalt genießen. Bei Kindern ist die Belastung nicht so groß wie bei Erwachsenen, deshalb sollten Sie jedes Transportmittel sorgfältig aussuchen. Niemals Roller mit Kindern steuern. Gewöhnlich ist man nach der Anreise etwas abgeschwächt und geht am besten in den ersten Tagen etwas gelassener.

Dies verhindert, dass die Kleinen sofort nach ihrer Einreise in Thailand erkranken können. In Thailand ist die Sonneneinstrahlung besonders stark. Deshalb sollten die Kleinen und Großen immer einen Helm oder eine Kappe und eine gute Brille als Lichtschutz während der mittäglichen Hitze mitnehmen. Die Strohhüte und die echten Thai-Hüte bieten hervorragenden Schütz.

Bei Badestränden mit vielen Muschelschalen oder Steinen sollten Sie immer Badeschuhe oder Badeschuhe mitnehmen. Das Kind sollte immer genug Alkohol zu sich nehmen. Ein zu kaltes Getränk kann bei Kindern und Jugendlichen zu Durchfallerkrankungen führen. Wenn in Thailand die Kleinen erkranken, muss man sich keine unnötige Sorge machen. Sie können in der Thai-Apotheke alle benötigten Arzneimittel erwerben - auch ohne Verschreibung.

Wenn Sie einen Doktor oder Pädiater in Thailand brauchen, ist es am besten, mit den Kindern in ein Privatkrankenhaus zu gehen. In Thailand gibt es kaum praktizierende Mediziner. Die thailändischen freundlichen Dienstleistungen sind hervorragend. Auch in Bangkok und in den ländlich geprägten Gebieten Thailands ist kaum jemand mit einem Wagen auf Reisen.

Die Bürgersteige in Bangkok sind meistens beschädigt und durchlöchert und so voll von Küchen und Souvenirs, dass es kaum möglich ist, mit einem Wagen durchzukommen. Und.... ohne Wagen sind Sie schlichtweg beweglicher. Statt eines Kinderwagens verwenden Sie am besten ein Tuch oder einen Tragesitz mit Hüftgurt für den Brustkorb oder die Wirbelsäule.

Aufgrund der hohen Temperaturen ist es am besten, bei langen Reisen herkömmliche Tuchwindeln für Säuglinge zu benutzen. Es ist in Thailand weit verbreitet, dass kleine Mädchen ohne Windel umherlaufen. Lass deine Sprösslinge mit thailändischen Kindern des gleichen Alters mitspielen. Thailändische Jugendliche sind sehr nett, hilfreich, neugierig und fürsorglich. Auf dem Land in Thailand fühlt man sich meist sehr wohl.

Sie müssen als Erziehungsberechtigte die Kleinen vor den Risiken in Thailand schützen. Dies gilt auch für Thaihunde und Thaikatzen. Außerdem müssen sie vor den Rotweberameisen gewarnt und geschützt werden. Deshalb sollten in Thailand immer Kinderschuhe getragen werden. Bei Kindern kann die Ausführung als dehnbare Fliegenglocke verwendet werden. Sie sollten als Mückenschutz wenig bis gar kein Mückenschutz für die Kleinen haben.

Am besten sprechen Sie mit Ihrem Pädiater. Umfassende Information über Moskitoschutz in Thailand: Es ist am besten, Kleidungsstücke zu verwenden, die Ihre Hände und Füße bedecken. Auch das ist der traditionelle thailändische Dresscode und ist viel bequemer zu trage, als man glaubt. Wohin mit Kindern in Thailand? Die in Thailand zu einem vernünftigen Preis buchbaren Rundfahrten sind optimal.

Sie können bei den Kindern bleiben, wo immer Sie wollen. Es gibt in Thailand keinen Grund zur Sorge um ein passendes Reiseziel - es gibt viele. Beispiel Feriendestination mit Kindern: Einlass: Für die Kleinen 200 Bahre, für die Großen 300 Bahre. Wer einen Urlaub am Meer plant, bucht am besten mit seinen Kindern die bekanntesten Ausflugsziele.

Es gibt immer etwas zu tun und die Kleinen werden sich nicht langweilen. Mit Kindern ist zum Beispiel ein Badeferien auf der gleichnamigen kleinen Bucht im thailändischen Meerbusen besonders geeignet. Koh Samui Island hat viele flache Strände mit feinstem weißen Strand, an denen sich die Kleinen austoben können. Dort knüpfen die Kleinen rasch Freundschaft mit anderen Kindern und sind den ganzen Tag beschäftigt.

Sie können vor allem Strandburgen errichten, planschen und mit anderen Kindern mitspielen. Dort kümmern sich viele Menschen um ihre und andere Nachkommen. Das Affentheater von Samui ist sehr beliebt bei Kindern. Einlass: 75 Bahre, 200 Bahre. Dies ist ein richtiger kultureller Urlaub, der auch für die Kleinen unterhaltsam sein kann. Bei den Thais steht immer die eine oder andere Sehenswürdigkeit für die Kleinen bereit.

In den Dörfern der Bergstämme - wie den Hmong - lernen die Schüler auch, wie man in anderen Kulturkreisen zurechtkommt. Im Liebes-Tierhaus werden Familien-Wochenenden mit Lagerfeuern angeboten und Geburtstagsfeiern für die Kleinen organisiert. Khao ist auch für einen Ferienaufenthalt mit Kindern sehr gut gerüstet. Am Strand können sich die Kleinen treiben lassen - für die Kleinen gibt es immer etwas zu erleben.

Außerdem haben Sie die Gelegenheit, den Urwald Thailands mit Führungen zu durchstreifen. Auch für die Kleinen sind die angebotene Elefantentour von Interesse. Für die Kleinen ist der Dschungel-Abenteuerspielplatz Camp Laguna im Laguna Beach Resort am Strand von Bangkok ein großartiges Ziel. Unter Aufsicht können die Klettererinnen und Kletterer erklimmen, Kanu- und Beachvolleyball üben oder sandige Schlösser errichten.

In den Monaten Mai bis Mai ist es am heissesten in Thailand. Am besten reisen die Kleinen zwischen den Monaten Nov. und Feb., wenn das Wetter am auskömmlichsten ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema