Fähre Koh Chang

Die Fähre Koh Chang

Ab den Piers Thammachat, Centerpoint und Laem Ngop auf dem Festland gibt es täglich ununterbrochene Fähren nach Koh Chang: siehe Karte. Anreise nach Koh Chang ist per Flugzeug, Bus oder Auto möglich. Der letzte Teil findet immer mit der Fähre statt.

Die Fähre nach Koh Chang - Alle Infos zur Schiffsüberfahrt

Nach Koh Chang kommt man mit der Fähre vom Kontinent. Gegenwärtig gibt es zwei unterschiedliche Fährgesellschaften, "Ferry Koh Chang" und "Centerpoint Ferry", die etwa 5 Kilometer von der Anlegestelle des Nachbarortes Laem Ngop liegen, und auf dem gleichen Küstenstreifen die Samenboote nach Koh Mak und Koh Kood, die kleineren benachbarten Inseln von Koh Chang.

Der Fährverkehr nach Koh Chang startet vom Kontinent an zwei unterschiedlichen Orten, die "Fery Koh Chang" hat den deutlich verkürzten Weg zwischen Kontinent und Inseln und kommt im Nordwesten der Inseln an, die Centerpoint Fähre erreicht den Dan Kao Pier auf Koh Chang, der einige Kilometer weiter im Süden der Inseln ist.

In den meisten Bussen werden die Fahrgäste in Laem Ngop abgesetzt, von dort aus kann man die Fähre nehmen, die Fahrkarten enthalten auch die Fährüberfahrt zur Abfahrt. Dort gibt es so genannte "Songtaews" (Abholtaxis), das Taxibad ist zwischen 50 und 70 Bäder bis zur Fähranlegestelle kostenpflichtig.

Beide Fährschiffe verkehren an 365 Tagen im Jahr von 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Die Fähre verkehrt auch an Weihnachtstagen, Sonntagen und Thaifeiertagen nicht. Die" Fähre Koh Chang" verkehrt alle 45 min, aber an verkehrsreichen Tagen so oft wie möglich, d.h. sobald sie gefüllt ist, verlässt sie die Fähre, um die Wartezeit so kurz wie möglich zu gestalten.

Bei der Fähre Centerpoint dagegen ist das offizielle Zeitintervall 1h, aber es gelten auch die Regeln, dass möglichst viele Fährfahrten an stark frequentierten Tagen durchgeführt werden. Wenn Sie einen Kleinbus aus Bangkok oder Kambodscha buchen, müssen Sie sich nicht um den Kauf von Tickets kümmern, da diese in den meisten FÃ?llen immer inklusive sind.

Mit dem Kleinbus fahren alle Passagiere zur Fähre, wo Sie die Gelegenheit haben, aus dem Reisebus zu steigen und eine Stärkung in den thailändischen Lebensmittelgeschäften an Board zu nehmen. Wenn Sie mit dem Linienbus anreisen, sollten Sie sich erneut erkundigen, ob das Fährticket inbegriffen ist oder nicht, wenn nicht, besteht die Moeglichkeit, ein Fahrausweis vor der Fähre zu erstehen.

Die Koh Chang Fähre wird jedoch hauptsächlich von Kleinbussen und Linienbussen benutzt, da sie für Autofahrer und Urlauber einfacher zu handhaben ist, da sie in der Nähe der westlichen Küste des Tourismus ist. Wenn Sie jedoch lange Liegezeiten an der Fähre vermeiden wollen, besonders in der Hochsaison, sollten Sie mit dem Linienbus fahren und Ihr eigenes Fährticket mitnehmen.

Aber wenn Sie den Kleinbus auf der Fähre benutzen, müssen Sie kein weiteres Bargeld für Taxen auf der ganzen Welt ausgeben, denn die Kleinbusse fahren Sie in der Regel gleich zu Ihrem Haus. Wenn Sie unabhängig und ohne Kleinbus auf der Halbinsel ankommen, haben Sie die Moglichkeit, bei der Anreise ein Sammeltaxi zu benutzen, das in der Regel mit anderen Reisenden mitbenutzt wird.

Hier erfährst du mehr über das Fahren auf Koh Chang. Die staatseigene Gesellschaft Royal Passenger Liner hat vor sechs Monaten Planungen für eine Hochgeschwindigkeitsfähre zwischen Pattaya und Koh Chang vorgelegt. Das Sattahip ist 45 min von Pattaya aus zu erreichen und ermöglicht so vielen Urlaubern eine schnelle und bequeme Anfahrt.

Das Passagierfähre vertäut am Pier auf dem Bang Bao Pier im südlichen Teil der Koh Chang Island und hat eine Fahrtzeit von ca. 4 Std. Eine Inbetriebsetzung hätte im April 2017 erfolgen sollen, aber dieser Dienst existiert noch nicht, ein genaues Datum für den Beginn der Fähre ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema