Erawan Nationalpark

Ärawan Nationalpark

In Zentralthailand ist der Erawan Nationalpark eine der schönsten Naturattraktionen des asiatischen Landes. Ärawan Nationalpark In Zentralthailand ist der Erawan Nationalpark eine der landschaftlich reizvollsten Attraktionen des Landes. Gegründet 1975, erstreckt sich der Nationalpark über eine Gesamtfläche von 550 km² mit dichten Regenwäldern, Wasserfällen und ausgedehnten Höhlensystemen. Das Erawan Nationalpark ist von der Landeshauptstadt Bangkok aus mit dem PKW oder Autobus über den Highway 3199 gut erreichbar und auch für einen Ausflug geeignet.

Die Öffnungszeiten des Erawan-Nationalparks sind jeden Tag zwischen 8 und 17 Uhr. Die Erawan Wasserfälle geben dem Nationalpark den Namen. Vor allem die Höhensysteme von Tham Ruea, Tham Mi, Tham Wang Badan und Tham Phrathat sind besonders interessant. Die Wasserfälle von Erawan haben sieben Treppenstufen. Das entspricht den Klimabedingungen im Erawan-Nationalpark.

Die bis zu 1000 m hohen Gesteinsformationen im östlichen Teil des Naturparks tragen dazu bei, dass ein großer Teil des Monsunniederschlags hier fällt. Im Erawan Nationalpark sind die Frühjahrsmonate von Marz bis May mit einer Temperatur von über 40°C am heißesten. Der Erawan Nationalpark verfügt über viele beeindruckende Wasser, die vom Zufluss des Flusses Kawai ernährt werden.

Die Hauptattraktion ist der Elbewasserfall selbst. In der Mitte des Dschungels befindet sich der imposante Vulkan Erawan-Wasserfall, der über markierte Pfade erreichbar ist. Im Erawan Nationalpark besteht der Urwald hauptsächlich aus ewig grünem Laubwald und Bambus. Der Nationalpark ist auch die Heimat von Flughörnern, siamesischen Kaninchen, Pythons, Kobras und Adlern.

Ein Anziehungspunkt, den Sie nicht verpassen sollten, ist die Tham Phrathat-Grotte. Sie ist eine der vier großen Grotten im Nationalpark. Das Tham Phrathat Höhlensystem umfasst vier Räume, in denen mehrere tausend Tiere leben. An einigen der Gewässer des Parkes werden sensationelle Rafting-Touren durchgeführt, und am Rand des Naturparks gibt es spannende Elefanten-Camps.

Etwa 200 km von Bangkok entfern ist der Erawan Nationalpark leicht mit dem PKW, Autobus oder Zug zu erkunden. Die nächst größere Stelle im Nationalpark ist Kanchanaburi. Im Erawan Nationalpark gibt es eine Vielzahl von Gaststätten und Unterkünfte. Es gibt Bungalows und einen Zeltplatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema