El Kab

The Kab

Das El-Kab ist seit frühester Zeit bewohnt. Felsmalereien, der Friedhof von Negade III und Mastabas und Felsengräber aus dem Alten Reich zeugen davon. mw-headline" id="Bedeutung">Bedeutung[Edit source text] Das El-Kab (arabisch www. El-Kab, DMG alphabetisch geordnet ) ist ein kleines oberägyptisches Dörfchen, in dessen unmittelbarer Nachbarschaft sich die Überreste der alten Goldgräberstadt Necheb (Roman Eileithyia) auftun. Die Necheb ist eine der Ã?

ltesten StÃ?dte Ãgyptens. So stand die Hansestadt von Beginn an in engem Kontakt mit dem Ägyptischen Königshaus und der Nechbette-Tempel wurde in nahezu allen Zeiten der pharaonischen Vergangenheit errichtet.

Andere stehender Überreste sind einige Felsgrabstätten in der benachbarten Desert und einige kleine Tempeln in der Umgebung der Ortschaft. Sie war eng mit der auf der anderen Nilseite gelegenen Hierakonopolis verbunden und bildeten damit eine Form von Doppelsitz. Einige große Masttabas und Felsgrabstätten aus dem Altreich verdeutlichen die Wichtigkeit der damaligen Zeit.

Die Ã?ltesten Ã?berreste des Nechbette-Tempels kommen aus dem Mittelreich. Dann wurde der Tempelturm im Neuen Königreich weiter ausgedehnt und weitere Tempeltürme in der weiteren Umgebung der Ortschaft gebaut, darunter eine kleine Amenophiskapelle III. und ein Felsturm in Ramessidenzeit. Wichtige Ergänzungen wurden von Hakor und Nektanebos I. vorgenommen. In der griechischen Zeit wurden weitere Tempeln gebaut, in denen auch die Amenophis III. Kappelle und der Ramessidfelsentempel ausweitet wurden.

mw-headline" id="Forschungsgeschichte">Forschungsgeschichte[Edit | < Quelltext bearbeiten]

The Rock Tombs (Online[Zugriff am 21. Februar 2012]). Birgit Quaritch, London 1900 (online[Zugriff am 29. Februar 2012]). Birgit Quaritch, London 1900 (online[Zugriff per E-Mail per E-Mail per E-Mail per E-Mail 31. Dezember 2011]). Birgit Quaritch, London 1900 (online[Zugriff am 29. Februar 2012]). Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri.

Geschichte der Entdeckung. ossirisnet. net, 19. September 2011, Archiv aus dem Originalton am 16. September 2011; Abruf am 15. November 2011. Hochsprung Richard Lepsius: Buchstaben aus Ägypten, Äthiopien und der Sinai-Halbinsel. Hochsprung Luc Limme: Elkab, 1937-2007: Siebzig Jahre belgische archäologische Forschung. Britisches Museum. org, 23. Mai 2008, abrufbar am Stichtag in der Zeit vom 11. bis 22. Dezember 2011 (PDF; 9,81 MB).

Hochsprung www. annek Bart: The New Kingdom Tombs of El Kab / Nekshen. euler. slu. edu, 20th Augus 2008, retrieved hum. the New Kingdom Tombs of El Kab / Nekshen, the 20th December 2008, retrieved 156 December 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Nomarch Paheri - Die Titel. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, Archiv aus dem Originaltitel am 16. Juli 2011; Abruf am 31. März 2011.

Springen Sie auf The Rock-Tomb of Paheri. egypt-kemet.com, veröffentlicht am 31. Oktober 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Das Grab. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, datiert aus dem Originalton vom 16. Juli 2011; abrufbar am 15. November 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Die Rückwand. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, aus der Originalfassung datiert am 16. Juli 2011; abrufbar am 16. Januar 2011.

Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Die Westwand. ossirisnet. net, 19. September 2011, aus der Originalfassung datiert am 16. Juli 2011; abrufbar am 16. November 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Die Grabszenen der Westwand. ossirisnet. net, 19. September 2011, datiert aus dem Originalton vom 16. Juli 2011; abrufbar am 16. November 2011.

Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Die Ostwand. ossirisnet. net, 19. September 2011, aus der Originalfassung datiert am 16. Juli 2011; abrufbar am 16. November 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Paheri. Die Vorderwand. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, aus der Originalfassung datiert am 16. Juli 2011; abrufbar am 16. Januar 2011.

Hochsprung Naunakhte: Grabmal der Setzau - Rückwand. Ägyptologie. com, abgeholt am 5. November 2011. Springen Sie auf Naunakhte: Grabmal von Settau - Westwand. Ägyptologie. com, abgefragt am 5. November 2011. Springen Sie hoch zu: von Thierry Benderitter: Settau. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, abgelegt vom Originale am 15. November 2011.

Jänner 2011; abrufbar am 6. Jänner 2011. Hochsprung Naunakhte: Grabstätte von Ssetau - Ostwand. Ägyptologie. com, abgeholt am 17. November 2011. Hochsprung Naunakhte: Grabmal von Setzau - Ostwand. Ägyptologie. com, abgeholt am 17. November 2011. Hochsprung Naunakhte: Grabmal von Setzau - Ostwand. Ägyptologie.

com, abgeholt am 17. November 2011. Hochsprung Naunakhte: Grabmal von Ssetau - SÃ??dwall. Ãgyptologie. com, abrufbar am 17. November 2011, springen Sie auf ? James Henry Breasted: Abschnitt II, University of Chicago Press, Chicago 1906, S. 17 (online[Zugriff per Telefon vom 21. Januar 2011]). Hochsprung Toby Wilkinson: Wer ist wer im antiken Ägypten?

com, abrufbar am 11. Oktober 2011. Springen Sie auf ? Thierry Benderitter: Ahmose. Das Grab. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, datiert aus dem Originalton vom 16. September 2011; abrufbar am 13. November 2011. Hochsprung zu: von Theutmosis I. - Beamter. Ebana. neefershapiland. de, 5. Januar 2010, wurde am 13. Januar 2011 zurückgeholt. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Ahmose.

Die Autobiographie von Ahmose. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, Archiv aus dem Originalton vom 16. Juli 2011; Abruf am 16. November 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Ahmose. Die Person. ossirisnet. net, 19. Januar 2011, die aus dem Originalton am 16. Juli 2011 stammt; am 16. Januar 2011 wiedergefunden.

Hochsprung Kampagnen - Ahmose I. neefershapiland. de, 5. Juni 2010, zurückgeholt am 16. Oktober 2011. Hochsprung Kurt Sethe: Die Laufzeit der Scharuhenbelagerung durch Amosis. J. C. Hinrichs'sche Buchungshandlung, Leipzig 1905, S. 136 (online[Zugriff per Telefon 44. Jänner 2012]). Hochsprung Kurt Sethe: Zeugnisse der achtzehnten Deutschen.

J. C. Hinrichs'sche Buchungshandlung, Leipzig 1905, die Lebenslauf von Admiral Ahmose, aufgenommen in seinem Felsgräber bei Elkab (online[abgerufen am 16. Mai 2011]). Hochsprung zu: von Ahmose I. Grammbiographie Ahmose son of Ebana. neefershapiland. de, den sie am 12. Januar 2009 zurückgeholt hat. Hochsprung Kurt Sethe: Zeugnisse der achtzehnten Deutschen.

Jahrgang I. J. C. Hinrichs'sche Buchungshandlung, Leipzig 1914, Die Lebensgemeinschaft des Admiramtes I??m? (Amosis), pp. 1-6 (digitalised [PDF; retrieved 31 March 2016]). Hochsprung ? Joyce Tyldesley: The Pharaohs. Nationale Geographie Deutschland, Hamburg 2009, ISBN 978-3-86690-114-8, A New Beginning - The Exulsion of the Hyksos, S. 96 (Englisch: The Pharaohs. 2008. Übersetzung durch Birgit Lamerz-Beckschäfer).

Hochsprung Ahmose, Sohn von Abana. egypt-kemet.com, zurückgeholt am 16. November 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Renni. Allgemeine Informationen. ossirisnet. net, February 18th, 2011, abrufbar am December 21st, 2011. Hochsprung ? El Kab. com, October 7, 2011, abgefragt am December 1, 2011 (Französisch).

Hochsprung zu: von Thierry Benderitter: Renni. Die Nische. ossirisnet. net, February 18th, 2011, abrufbar am December 20th, 2011. Hochsprung ? Thierry Benderitter: Renni. Die Nordwand. ossirisnet. net, February 18th, 2011, zurückgeholt December 28, 2011. Überspringen Sie zu: abcd Thierry Benderitter: Renni.

Ostwand (rechts). ossirisnet. net, February 18th, 2011, zurückgeholt December 28, 2011. Hochsprung www. de, Archiv aus dem Originalton am 21. Januar 2015; Abruf am 21. Januar 2011 Hochsprung www. de. com Hochsprung www. de, www. de. comité. de, manetho: toekenu. de. arc. de. com, abrufbar am 29. 12. 2011. Springen Sie auf Thierry Benderitter: Schweine im alten Ägypten. ossirisnet. net, 19. 12. 2011, abgelegt aus dem Originalton am 16. 12. 2015; abrufbar am 31. 12. 2011.

Hochsprung zu: von Thierry Benderitter: Renni. Westwand (links). ossirisnet. net, February 18th, 2011, zurückgeholt December 29, 2011.

Mehr zum Thema