Eda Thailand

Eda-Thailand

Die Reisewarnung für Bangkok hat das EDA aufgehoben, aber die Situation in Thailand bleibt angespannt. Reiserichtlinien Bitte kontaktieren Sie die verantwortliche schweizerische Repräsentanz, wenn Sie sich an- oder austragen wollen, wenn Sie einen neuen Personalausweis brauchen, wenn Sie umziehen oder die Staatsbürgerschaft anstreben. Auch die Kontaktdaten der verantwortlichen schweizerischen Vertretungen werden auf den jeweiligen Webseiten wiedergegeben. Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer können sich auch an die schweizerische Repräsentanz wenden. Für den Fall, dass sie sich im Notfall im Land befinden, können sie sich an die schweizerische Repräsentanz wenden.

2.

Die Schweiz und Thailand

Bitte kontaktieren Sie die verantwortliche schweizerische Repräsentanz, wenn Sie sich an- oder austragen wollen, wenn Sie einen neuen Personalausweis brauchen, wenn Sie umziehen oder die Staatsbürgerschaft anstreben. Auch die Kontaktdaten der verantwortlichen schweizerischen Vertretungen werden auf den jeweiligen Webseiten wiedergegeben. Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer können sich auch an die schweizerische Repräsentanz wenden. Für den Fall, dass sie sich im Notfall im Land befinden, können sie sich an die schweizerische Repräsentanz wenden. 2.

In Thailand wohnen

Bitte kontaktieren Sie die verantwortliche schweizerische Repräsentanz, wenn Sie sich an- oder austragen wollen, wenn Sie einen neuen Personalausweis brauchen, wenn Sie umziehen oder die Staatsbürgerschaft anstreben. Auch die Kontaktdaten der verantwortlichen schweizerischen Vertretungen werden auf den jeweiligen Webseiten wiedergegeben. Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer können sich auch an die schweizerische Repräsentanz wenden. Für den Fall, dass sie sich im Notfall im Land befinden, können sie sich an die schweizerische Repräsentanz wenden. 2.

Reise-Links

Bitte befolgen Sie für Andenken und andere Waren, die Sie im Ausland einkaufen, die schweizerische Einfuhrregelung der Eidgenössischen Steuerverwaltung EZV und des BAG. Das Einhalten der Importbedingungen der BLV soll die Einschleppung von Tierkrankheiten (z.B. Rinderwahnsinn, Maul- und Klauenseuche) oder gesundheitsgefährdenden Produkten vermeiden. Die Schweizerische Auswanderungsbehörde benachrichtigt Auslandschweizer, die sich dauerhaft oder temporär im Land ansiedeln wollen (Arbeit, Studien, Praktika, etc.) oder aus dem Ausland einreisen.

Ehe und Lebenspartnerschaft

Egal, ob Sie sich für eine Hochzeit oder eine Registrierung Ihrer Personengesellschaft in der Schweiz oder im Ausland entscheiden: Ihre Hauptansprechpartnerin ist das Standesamt, in dem Sie heiraten oder eine Lebenspartnerschaft schließen moechten. Das hilft Ihnen bei der Registrierung Ihrer Eheschliessung bzw. eingetragener Lebenspartnerschaft im Personenstandsregister (Register Infostar).

An dieser Stelle findet sich die Übersicht der Unterlagen, die bei der für das jeweilige Ehe- /Partnerschaftsland verantwortlichen schweizerischen Repräsentanz eingereicht werden müssen. Im Prinzip werden im Inland eingegangene Heiraten und in der Schweiz getroffene Entscheide oder Maßnahmen im Zusammenhang mit einer registrierten Personengesellschaft erkannt (Bundesgesetz über das Völkerrecht IPRG, SR 291).

Die in Thailand geltenden Zivilstandsverfahren (z.B. Ehe, Ehescheidung, Umbenennung, Geburten, etc.) werden in der Schweiz anerkennt. Für die Eintragung der Änderung in die jeweiligen Verzeichnisse in der Schweiz müssen die Originaldokumente beim Bangkok Regional Consular Centre eingereicht werden. Es ist unerheblich, ob die betreffenden Personen bei dieser Stelle registriert sind oder nicht.

Wenn Sie nach der Hochzeit oder Registrierung Ihrer Lebenspartnerschaft in der Schweiz wohnen wollen, bedenken Sie, dass Ihr Lebenspartner eine Aufenthaltsbewilligung braucht und eventuell ein Visum für die Einreise benötigt. Anträge auf Familienzusammenführung finden Sie im Abschnitt über Visa - Ein- und Ausreise.

Wenn Sie bei einer Auslandschweizervertretung registriert sind und Ihre Ehe oder Lebenspartnerschaft in der Schweiz eingetragen wurde, müssen Sie die Mission über jede Veränderung Ihres Familienstandes informieren, damit sie ihr Auslandschweizerregister auffrischen kann. Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden: die Original-Eheurkunde, eine schweizerische Familienkarte oder eine Bescheinigung einer registrierten Lebenspartnerschaft; eine Kopie eines Ausweises des Ausländers.

Falls der Ehepartner oder registrierte Lebenspartner vor der Trauung oder Registrierung der Personengesellschaft nicht im konsularischen Bezirk der schweizerischen Repräsentanz wohnte und sich nun nach Beendigung des Personenstandsereignisses im konsularischen Bezirk niederlässt, muss er sich gemäss dem unter der Überschrift An- und Abmeldung, Adresswechsel aufgelisteten Registrierungsverfahren eintragen.

Mehr zum Thema