Die Schönsten Urlaubsorte in Thailand

Das schönste Resort in Thailand

Das sind die schönsten Reiseziele und Urlaubsorte in Thailand. Die thailändische Niederlassung befindet sich im Herzen Südostasiens. Je nach Region kann die beste Reisezeit für Thailand variieren.

Ferien in Thailand: Ferienparadies in Südostasien

Diesmal sollte der Feiertag nach Thailand gehen und jetzt denkst du darüber nach, wie du am besten dahin kommst? Abgesehen von der Insel Puket und Koh Samui gibt es auf keiner anderen Thai-Insel einen eigenen Flugplatz. Daher findet die Reise zu den einzelnen Inselgruppen entweder mit dem Auto zu den jeweiligen Landesflughäfen der Insel, mit dem Auto oder mit dem (schnellen) Boot statt.

Wenn Sie nach Thailand fahren, ist ein Feiertag in Bangkok ein Muss! Denn sie verbindet auf unvergleichbare Art und Weise lebendiges Stadtleben mit fernöstlicher Ruhe. Dort befindet sich auch der sogenannte silberne Châo Phraya - der Fluß der Königs. Auf den vielen Messeständen können Sie die thailändische Straßenküche ausprobieren.

Im thailändischen Kapital werden übrigens die besten Parteien des Staates abgeworfen. Der Aufenthalt in Bangkok wird garantiert zu einem unvergesslichen Erlebniss. Das Wahrzeichen von Nordthailand ist auch für seine vielen einmaligen Feste bekannt. Wer einen Feiertag in Chiang May macht, sollte auf jeden Fall sehen, welche Feste bevorstehen.

Shoppingfreunde finden ihr GlÃ?ck auf dem Handicap Highway, auch San Kamphaeng Road oder San Kamphaeng Road. Als weiteres Höhepunkt für Jung und Alt bietet das Kunst im Himmelsmuseum - das grösste 3D-Museum Thailands. Thailand ist ein paradiesisches Erlebnis für alle Liebhaber von Wassersportarten, Badeschönheiten und Sonnenanbetern. Zu den schönsten Inselchen Thailands gehören der thailändische Meerbusen und die Andamanensee.

Auf den vielen traumhaften Inseln, die eine perfekte Mischung aus Sandstrand, Partys und kultureller Vielfalt bietet, ist Thailand die grösste und ein echter Tourismusmagnet. Die Landschaft der Insulaner ist gekennzeichnet durch hohe Palmen, weiße Strände, rauschende Wasserfälle und dschungelartige Wälder. So vielfältig wie die Feriengäste, die nach Puket fahren, sind auch die rund 20 traumhaften Strände der Stadt.

Die Strandpromenade bietet alles, was das Ferienherz höher schlagen lässt und vieles mehr. In Patong ist die Bangladesch Road die grösste Rotlicht-Meile Thailands. Wenn Sie sich für die fernöstliche Kunst interessieren, finden Sie das eine oder andere Juwelierstück in der Phuket'schen Stadt. Landmarke ist die 45m große Großbuddhafigur in der Mitte der kleinen Stadt.

Auf einer Tagestour empfiehlt sich ein Ausflug auf die gleichnamige Halbinsel. Die 11 Tauchparadiese der 11 vorgelagerten Islands sind etwa 100 Kilometern von Puket enfernt und bieten eine unvergleichbar bunte U/W-Welt. Abhängig von der Zeit, die Sie nach Phuket reisen, können Sie eines der typischen Thaifeste aus nächster Nähe erleben. In Anlehnung an die vielen Gottheiten werden regelmässig verschiedenste Feiern und Feiern durchgeführt, um Ihr Thailand-Erlebnis optimal abzurunden.

Es ist etwa 35 Kilometern vom Kontinent enfernt und zählt mit etwa 60 weiteren Inselchen zum Samui-Archipel. Die im thailändischen Meerbusen gelegene Stadt ist von türkisfarbenem Blauwasser umringt und hat natürlich den einen oder anderen traumhaften Sandstrand zu bieten. In der Nähe befindet sich der größte Teil der Stadt. Am längsten und schönsten ist Chaweng Beach.

Sämtliche Wassersportarten und vor allem die Wellenreiter kommen nach Lamai Beach, wo die idealen Voraussetzungen für actionreiches Surfen vorzufinden sind. Ab Koh Samui kann man leicht einen Ausflug zu den Nachbarinseln Koh Phangan und Koh Tao machen. Diejenigen, die sich für die Thaikultur interessieren, werden sich über Besichtigungen wie den Großen Buddha, das Wat Plai Laem und den Magischen Buddha Garten erfreuen, bestehend aus 6 vorgelagerten Inselchen mit den beiden Hauptinsel Koh Phi Phi Don und der unbesiedelten Doppelinsel Koh Phi Phi Phi Leh.

Auf Koh Phi Phi Phi zieht ein Ferienaufenthalt mit grünen, zugewachsenen Gebirgen, hellweißen Stränden und farbenfrohen Coral Reefs an. Weltberühmt ist der Maya Beach auf der einsamen Halbinsel Koh Phi Phi Phi Leh. Diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen, sind auf Koh Phi Phi Phi goldrichtig, da es auf den Inselchen keine Strassen und kein Auto gibt.

Gegenüber der Insel gibt es bis zu 30 Meter hohe Kalander. Der farbenfrohe Unterwasserbereich besticht durch seine wunderschönen Meerestiere und bunten Steinkorallen. Eine Ferien auf Koh Phi Phi Phi ist sowohl für den Ferienaufenthalt eines Liebespaares als auch für einen aktionsreichen Sportferienaufenthalt oder einen entspannenden Badeurlaub geeignet. Bei den Taucherinnen und Taucher wird er als der Wassersport-Hotspot in Thailand angesehen.

Insbesondere die farbenprächtige UW-Welt und die dort vor der Inselküste ansässigen Meerestiere begeistern die Divers. Im Wasser finden Sie interessante Meerestiere wie Seeschildkröten, Strahlen, Riffhaie und farbenfrohe Fische. Gute Gaststätten und viele Einkaufsmöglichkeiten sollten Sie zum Sairee Beach gehen, denn dort finden Sie beides in der Masse.

Eine Besonderheit auf der Tropeninsel ist der nur über einen actiongeladenen Urwaldweg erreichbare John-Suwan-Point, die zweitgrößte thailändische Plattform ist bekannt für ihre allmonatlichen Vollmondpartys am Sonnenaufgangstrand Haar Rin und ist nur 60 Kilometern vom Thaifestland entfernt. Sehenswert auf der ganzen Welt sind der Chinatempel Kuan Yin, der ýlteste Temple der Welt Wat Phu Khao Noi und der Phaeng-Fall.

Aber der Höhepunkt sind die traumhaften Strände von Koh Phangan. Zwischen den ca. 30 Sandstränden der ganzen Welt hat jeder seinen Lieblingsplatz gefunden. Die grünen Innenräume der kleinen Inseln ähneln einem Urwald und laden zu einer ausgedehnten Tour mit vielen wunderschönen Panoramablick. Der Ferienaufenthalt auf Koh Phangan ist die perfekte Mischung aus Hippie-Feeling, unbeschwerter Erholung und einem pulsierenden Nightlife.

Ab Koh Phangan können Sie einen Abstecher in den berühmten Ang Thong Marine National Park machen, den Sie aus dem Kinofilm "The Beach" kennen. Welche sind die schönsten Sandstrände Thailands? Die thailändische Insel ist eines der populärsten Reiseziele in Südostasien. Aber auch die Inselwelt der Phukets und Koh Samui hat einen eigenen inter-nationalen Flugplatz, den Sie bei Ihrer Buchung in letzter Minute erhalten.

Aber dafür muss man bei der Planung des Urlaubs sehr beweglich sein. Die Suche nach einer Wohnung in Thailand könnte nicht leichter sein. Jede beliebte Ferienregion in Thailand ist voll von Bungalows, Pensionen, Jugendherbergen und Unterkünfte. Für jeden Urlaubertyp und jedes Geldbeutel ist etwas garantiert, das für jeden Urlaubertyp passt.

Sogar die luxuriösen Hotels in Thailand sind viel billiger als in Europa oder irgendwo anders auf der ganzen umwelt. In Südostasien ist Thailand das Paradies für Rucksacktouristen. Aus diesem Grund gibt es in allen Ferienregionen viele günstige Unterkünfte. Kaum eine Übernachtung ist billiger als in Thailands Unterbringungsmöglichkeiten.

Im Allgemeinen kann man feststellen, dass es in Thailand 3 Jahre gibt. In Thailand gibt es von n. V. bis n. V. die so genannte trockene Jahreszeit, also wenig Niederschlag, aber auch etwas kühlere mit einer Temperatur von 21 bis 30°C. Danach kommt der Thaisommer von Anfang MÃ??rz bis Ende MÃ??rz. In den Monaten Juli bis September wird es feucht, da es in Thailand die regnerische Zeit ist.

Für Thailand ist die günstigste Reisedauer daher von Okt. bis Mrz.. Im Allgemeinen ist Thailand das ganze Jahr über ein wunderschönes Ausflugsziel. In Thailand steht der Frühjahrsbeginn für Wärme. Wer zu diesem Zeitpunkt nach Thailand fährt, sollte sich am besten auf einer der fantastischen Insel einrichten. Sie werden sich glücklich schätzen, immer ins kühle Nass springen zu können, denn während eines Frühlingsurlaubs in Thailand kann es leicht zwischen 35 und 40°C liegen.

Wer aus der großen Vielfalt keine passende Idee für eine Reise auf eine andere Idee hat, findet im Frühjahr die beste Zeit für eine Inselhüpfen-Tour. Der europäische Hochsommer in Thailand steht für Hitze und starke Nässe. In Thailand startet Ende Juni die Regengusszeit, weshalb es in großen Landesteilen sehr feucht werden kann.

Wenn dein Ferienaufenthalt in Thailand für den Hochsommer vorgesehen ist, ist es am besten, in den kühlen nördlichen Teil des Landes mitzunehmen. In Thailand läuft die Regengusszeit den ganzen Jahr über bis etwa in den Monat hinein. Bedeutet nicht, dass Sie im Fall des Jahres keinen Thailand-Urlaub machen können. Populäre Ziele im Winter sind z. B. Koh Phangan und Koh Tao.

Im Sommer können Sie auch in die Stadt Bangkok einreisen. Eine Thailand Winterurlaub ist so gut wie die besten Ideen, die Sie haben können. In Thailand geht die klassische Regenszeit im Monat Januar zu Ende - ideal, um dem nassen und kalten Klima in Deutschland zu erliegen. In Thailand sind im Sommer fast alle Ferienregionen perfekt: Ganz gleich, ob Sie die unberührte Natur im Nordteil des Staates erforschen oder sich am Sandstrand auf den vorgelagerten Inselchen erholen wollen.

Mehr zum Thema