Deutschland Thailand Flugroute

Flugroute Deutschland Thailand

Die Flugzeit von München, Deutschland nach Bangkok, Thailand. Missgeschick des MH17: Wie man Flugstrecken festlegt - Panorama Die Airlines befinden sich in einem Dilemma: Auf der einen Seite sollten sie eine schnelle und günstige Strecke nehmen. Auf der anderen Seite befolgen sie die Einschränkungen, die von verschiedenen Unternehmen auferlegt werden. Sie sind bei der Beurteilung der Sicherheitssituation auf die lokalen Autoritäten angewiesen - im Falle von MS17 mit tödlichen Konsequenzen. Schon kurz nach den ersten Meldungen über das Ausbleiben des Fluges MS17 am Dienstag erschien ein seltsames Foto auf den Flug-Websites.

Ähnlich wie bei Flugsicherungsdiensten können Sie mit diesen Services direkt sehen, wo sich die Luftfahrzeuge über einer gewissen Gegend auf welcher Flughöhe und in welche Flugrichtung sie sich aufhalten. Zum Zeitpunkt des angeblichen Starts waren Flugbeschränkungen für die Ukraine in Kraft, aber in einem Teil des für die Zivilluftfahrt offenen Luftraumes lag sie.

So hatte die American Federal Aviation Administraat ( "FAA") den US-Airlines bereits am Donnerstag, den dritten Tag, den Flug über dem von der Krim und den angrenzenden Gebieten im Südosten der Ukraine gelegenen Teil des Luftraums verboten. Allerdings wurde MsH17 viel weiter im Norden von der Rampe erlegt. Erst am vergangenen Montagmorgen hatten die ukrainischen Behoerden selbst angeordnet, dass Fluege ueber der Gegend gewisse Flughoehen meiden sollten.

Seitdem dürfen sie nicht mehr zwischen 26.000 und 32.000 Fuss, d.h. unter einer Höhe von gut zehn Kilometer, aufsteigen. Die Höhe des Gleitschirms 17 lag bei 33.000 ft, etwa 300 m über dem geschlossenen Luftfahrtraum. Es ist eine recht komplexe Frage, wer welchen Raum für wen und wann schließt. Im Regelfall sind die zuständigen Stellen des Staates, dessen Luftfahrtbereich betroffen ist, verantwortlich.

In den wenigsten Faellen sind dies jedoch genuin Flugsperren, sondern Beschraenkungen verschiedener Art. Sie werden in der Regelfall in einer so genannten Mitteilung an die Flieger weltweit, kurz Notam, aufbereitet. Genau gesagt ist sie nur für amerikanische Fluggesellschaften verantwortlich, aber in der Regel folgen andere Autoritäten ihren Anweisungen.

Wenn die Behörden ihren eigenen Fluggesellschaften verbieten, über die Krim zu fliegen, dann weniger, weil Washington einen Angriff wie den auf die Krim befürchtete17. Grundsätzlich gilt für sie ein Anfangszeitraum von nicht mehr als drei Monaten. Die Ukraine ist auf dem Weg zu vielen bedeutenden Anbindungen zwischen Europa und Südostasien.

Das Umherfliegen würde in der Praxis in der Regel zu hohen Mehrkosten für die Luftverkehrsgesellschaften führen, da die Route wesentlich länger sein würde. Für die meisten Luftfahrtunternehmen ist der Kraftstoff jedoch inzwischen der grösste Einzelkostenblock. Malaysia Airlines' Beschluss, den Luftraum über der Ukraine am kommenden Donnerstag zu benutzen, stand im Einklang mit der international üblichen Praxis.

Die Fluggesellschaften befinden sich in einem Zwickmühle. Er hat ein großes Verlangen danach, die günstigste Strecke zu wählen, hält sich aber auf der anderen Seite meist an die Einschränkungen von Notames und anderen Vorgängen. Sie sind jedoch oft überwältigt und müssen sich auf die Bewertungen der örtlichen Gebietskörperschaften aufstellen. Doch wie sich beim Flug MS17 gezeigt hat, können sie sich fatalerweise irren.

Auch interessant

Mehr zum Thema