Chiang Rai Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Chiang Rai

eine schöne Abwechslung zu den üblichen Sehenswürdigkeiten in Thailand. Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten in Chiang Rai. Reservieren Sie Viator Touren und Aktivitäten in Chiang Rai. Möchten Sie Chiang Rai besuchen? Die malerisch gelegene Stadt Chiang Rai liegt inmitten der fantastischen Berge Nordthailands.

Reiseführer Chiang Rai Was es in Chiang Rai zu entdecken gibt

Das 1262 von Mengrai gegründete Dorf war lange Zeit die Landeshauptstadt des autonomen Reiches Lan Na, das später von den Birmanen eingenommen wurde. Chiang Rai (Chiangrai, Chengrai, Bang Pra Soi) ist heute das administrative Zentrum der gleichnamigen Region im nördlichen Teil des Bundeslandes. Dieses Gebiet ist insofern von Interesse, als es einst durch schwer zu überquerende Pfade mit anderen Bereichen durchsetzt war.

Das nördliche Thailand wird als die Geburtsstätte der besonderen und beeindruckenden Thaikultur angesehen. Die satten, leuchtenden Farbtöne der Berglandschaft rund um die Metropole verzaubern Tausenden von Besuchern, die diese Region aufsuchen. Von Chiang Rai bis zu den Spitzen von Doi Tung und Doi Mae Salong ist es lohnenswert, durch die Wälder zu wandern, um die Schönheiten des Tropenwaldes zu ergründen.

Rund um Chiang Rai, Thailand - Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten, Tourismus, Archiktur, Geschichte, Kunst, Tradition, Kultur und Gastronomie. Mithilfe dieses Reiseleiters werden Sie in kürzester Zeit das Optimum aus Ihrer Fahrt nach Chiang Rai herausholen.

Sehenswürdigkeiten in Chiang Rai

Die Großstadt Chiang Rai liegt im äußersten nördlichen Teil Thailands. Nicht weit von der burmesischen und lausigen Grenze entfernt, ist die Hansestadt der Startpunkt für unzählige Exkursionen in das Goldene Dreiband. Nach Einbruch der Dunkelheit sollten Sie zum Marktplatz von Chiang Rai gehen, um lokale Speisen zu probieren und zugleich Konzerte und Tänze (mehr oder weniger traditionell) zu besuchen.

Das Städtchen selbst hat nichts Besonderes. Nicht weit vom Bahnhof entfernt finden Sie den zentralen Platz, auf dem der Nachtbasar spielt, wo Sie eine köstliche Wahl an leckeren Spieße, thailändischen Fondues oder knusprigen Robinien treffen können...... Wer gerne außergewöhnliche Ausflüge macht, sollte Chiang Rai besuchen, wo man Wat Rong Khun, den "weißen Tempel" 13 Kilometer nördlich der Hauptstadt, aufsuchen kann.

Keine Ahnung, ob es in die Nähe kommt, aber ich kann Ihnen zusichern, dass dieser ungewöhnliche Bügel Sie nicht kaltblütig machen wird! Das Städtchen an der Nordgrenze Thailands ist der Startpunkt für Reisen in das Golddreieck, das die Grenzen zwischen Thailand, Myanmar und Laos bildet. Ein Fahrradverleih, um die Stille der Großstadt rund um den Supermarkt besser in den Griff zu bekommen.

Der bedeutendste Anblick von Chiang Rai ist zweifellos der weisse Tempelturm, das etwas abgedrehte Gebäude eines thailändischen Künstlers, dem ich das ganze Jahr über das nötige Vertrauen schenken durfte. Nur wenige km von der Stadtmitte entfern, ist es das Resultat von 20 Jahren Tätigkeit, die durch das letzte Beben in der Gegend verursacht wurde.

Neben diesem Temple ist Chiang Rai auch die Heimat des Wat Phra Kaeo. Hier wurde der kleine smaragdgrüne Buddha entdeckt, der dem berühmtem Tempelfest von Bangkok seinen Namensgeber gab. Für Wanderfreunde ist Chiang Rai eine echte Reisealternative zu Chiang Mai. Die berühmte Bergdestination Chiang Rai liegt im nördlichen Teil des Bundeslandes, unweit der Landesgrenze zwischen Laos und Myanmar und dem bekannten Golddreieck.

Ein guter Ausgangspunkt, um eine Bergtour zu machen und die entlegensten Orte zu ergründen. Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in Chiang May, einer sehr schönen Großstadt, war Chiang Rai die nÃ??chste. Die Reiseleiterin holte uns am Morgen in Chiang Rai ab und nach einer kleinen Fahrt setzte sie uns am Fuß eines kleinen Weges ab.

Auch hier gibt es sehr schoene Tempeln zu sehen, wie ueberall in Thailand, der imposanteste war der weisse Tempeln Wat Rhong Khun.

Auch interessant

Mehr zum Thema