Chiang Rai Nachtmarkt

Nachtmarkt Chiang Rai

die Pforte zum Nachtbasar in Chiang Rai - Blick auf den Nachtbasar, den Nachtmarkt von Chiang Rai. Die Nachtmärkte in Chiang Mai sind die Inspiration für den Chiang Rai Nachtbasar. Die Stadt Chiang Rai - Sehenswürdigkeiten in und um Chiang Rai - Wat Phra Singh, Wat Rong Khun Nachtmarkt - Tipps für Hotels - Mehr lesen...

.

Night Market - Chiang Rai Night Bazaar, Chiang Rai Reiseberichte

Die Chiang Rai Nachtbasar ist beliebt, weil sie ursprünglicher und attraktiver ist als der Chiang Mai Basar. Die Speisen waren gut (vor allem die Suppen, die unmittelbar im Hot Pot selbst zubereitet werden). Wenn Sie auf der Suche nach einem echten Einkaufsbummel sind, werden Sie von diesem recht kleinen Nachtmarkt begeistert sein.

Es gibt hier viele Gaststätten, die ihre Speisen offen ausgeben. Du setzt dich wie in einem Braugarten auf die Bänke und musst dich überlegen, wo du was isst. Das ist eine tolle Wahl und alles sah wirklich köstlich aus, also war die Wahl hart. Die Speisen schmeckten sehr gut und waren billig.

Filialen in Chiang Rai - Supermärkte, Nachtbasare und Shoppingcenter

Einkäufe auf den örtlichen Marktplätzen oder der Kauf von Produkten der Bergvölker in Chiang Rai sind immer ein angenehmes Erlebnis. ist eine kleine Küstenstadt etwa 61 Kilometern nähe von Chiang Rai. Von Chiang Mai (4 Std., 30 Min.) und Chiang Rai (1 Std.) gibt es regelmässige Busverbindungen sowie Tagesausflüge für Besucher in die City und das Golddreieck.....

Die Nachtmärkte in Chiang May sind die Inspirationsquelle für den Chiang Rai Nachtbasar. Zur Zeit ist es nicht so groß und belebt wie das in Chiang Mais, aber es gibt immer noch genug, um die Besucher zufrieden zu stellen. Die Bazare befinden sich in einer engen Gasse im Zentrum des Dorfes zwischen der phaholyothinischen Strasse und dem Busstation.

In den Geschäften des Nachtbasars befinden sich kleine Stände, die auf beiden Straßenseiten aufreihen. Auf halber Strecke gibt es auch ein Strassenrestaurant namens Centrepoint. Es gibt aber auch einige wenige Lokale in der Umgebung des Basareingangs an der Philadelphia Street, die für den Geschmack von Besuchern gut sind.

Die Nachtmärkte öffnen in der Realität am Spätnachmittag und sind in den meisten Fällen bereits um 18 Uhr überlaufen. Die meisten Besucher erwerben viele verschiedene Formen von Souvenirs und Regionalprodukten. Ein Großteil der Waren stammt von den Bergvölkern und Schmuckstücken, hauptsächlich aus China. Coffee & Tea: Coffee grows in abundance in the mountainous areas of Chiang Rai.

Die Chiang Rai Berge bieten in jedem Café frische Kaffees an. In den Bergregionen Doi Wawi und Doi Mae Salong wird hauptsächlich chinesischer Teebaum angebaut. Litschi: Litschi ist eine der bekanntesten Früchten von Chiangrai. Erst 1975 wurden sie in Mae Chan und später auch in anderen Gebieten gepflanzt.

In Chiangrai gibt es 3 verschiedene Lycheearten: Hong Huai - eine Ei-förmige Lychee mit großen Obstsorten und Kernen. Eine solche Litschi ist nicht kostspielig. Dschakkrapad ( "Kaiser") - Diese Lychee ist grösser als Hong Huai und auch aufwendiger. Es ist die kostspieligste Lycheeart, weil der Kultivierungsweg kompliziert ist.

Distrikt Misa Fah Luang: Die Misa Fah Luang Foundation ist Teil des Doi Tilgungsprojekts, das seit 1988 auf königliche Initiative hin durchgeführt wird und als Modell für eine nachhaltige Raumentwicklung dafür gesorgt hat, dass die Bergvölker keinen Opiummohn mehr anbauen, der früher ihre Einnahmequelle war. Chiang Saen District: Die Shopping-Möglichkeiten in Chiang Saen liegen auf der Strasse neben dem Mekhong River.

Auch interessant

Mehr zum Thema