Chiang mai Wikitravel

Wikitravel in Chiang Mai

Die Stadt Chiang Mai (Thai: ?????

????) ist die größte Stadt im Norden Thailands. Vor allem in der Altstadt, umgeben von einem Graben, ist das traditionelle Chiang Mai noch zu sehen.

Wikitravel - Mae Hong Son Schleife

Der Mae Hong Son Rundgang ist eine populäre Route im hohen Norden Thailands, nahe der burmesischen Landesgrenze. Von Chiang Mai über Mae Hong Son über die Insel Mae Hong Son zur City of Fog. Ab dort gibt es mehrere Alternativrouten zurück nach Chiang Mai.

Zu den Höhepunkten gehören die Tham Lot-Grotte, mehrere kleine Fälle und der Doi Inthanon als höchster Gipfel Thailands. Wir empfehlen Ihnen, Ihr eigenes Auto in Chiang Mai zu mieten. Der Straßenzustand ist gut und der Straßenverkehr ist begrenzt. Ab Bangkok entweder mit dem Flieger (es gibt mehrere Billigfluglinien) oder mit dem Zug nach Chiang Mai.

Der chaotische Straßenverkehr von Chiang Mai wird auf der gut erschlossenen Strasse Nr. 107 nach Norden entkommen. Biegen Sie nach ca. 36 Kilometern in der kleinen Ortschaft Mae Malai auf die Strasse Nr. 1095 ab. Das Highlight des Abends ist ein Besuch der Tham Lot Höhle. Tham Lot Cave ist eine riesige Stalaktithöhle, die von einem Fluss durchquert wird.

Danach wird auch der Floßfahrer eingeteilt und geht durch die Grotte. Weiter nach Mae Hong Son. Die Mae Hong Son befindet sich an einem kleinen Badesee. Ab Mae Hong Son nehmen Sie die 108 nach Süden und dann die 1263 nach Westen in den Doi Inthanon Nationalpark.

Das Doi Inthanon ist Thailands höchster Gipfel. Unterwegs nach Doi Inthanon und von Doi Inthanon nach Ciang Mai gibt es mehrere interessante Aussichtspunkte.

mw-headline" id="Hintergrund">Hintergrund[

Auch interessant

Mehr zum Thema