Chiang mai University

Universität Chiang Mai

Universität Chiang Mai TEFL (CMUTEFL), Chiang Mai. - Im Übrigen bin ich damit einverstanden, dass mein Bericht und meine E-Mail-Adresse mit anderen geteilt werden. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit | | | Quellcode bearbeiten]> Chiang Mai University (Thai ???

???????????????????????, RTGS: Mahawitthayalai Chiang Mai; English Chiang Mai University, kurz: CMU) ist die bedeutendste staatliche Hochschule in Nordthailand. Inzwischen hat die University of Chiang Mai 17 Fachbereiche mit 107 Fachbereichen und einer Graduate School. Das internationale Studium findet in deutscher Übersetzung statt und wird in den Bereichen Sozialwissenschaften, Humanmedizin, Naturwissenschaften und Technik durchgeführt.

An der Chiang Mai University gibt es zurzeit 20 Fachbereiche und eine Hochschule mit 95 Bachelor-, 135 Master-, 45 Doktoranden- und 41 weiteren Graduiertenprogrammen. Das Zentralcampus ist etwa fünf Kilometern vom Stadtzentrum von Chiang Mai entfernt, unterhalb des Mount Doi Suthep. Es ist von Einkaufsstraßen auf drei Straßen und dem Chiang Mai Tierpark auf der vierten säumen.

Weil es hier in den 60er Jahren noch einen ursprünglichen Waldbestand gab und dem Schutz der Umwelt große Bedeutung beigemessen wurde, wurden die universitären Gebäude zwischen den Bäumen errichtet, so dass heute ein kontemplativer Gesamteindruck herrscht. Ein wenig weiter vom Zentrum entfernt befindet sich der medizinische Bereich, in dem die Fachbereiche für Humanmedizin, Zahnmedizin, Pflege und Apotheke vereint sind.

Dort befindet sich auch das Maharat Nakon Chiang Mai Hospital, das von den Einwohnern Suan Dok angerufen wurde. Rund fünf Kilometern vom Universitätszentrum entfernt befindet sich der Mae Ha-Gelände, auf dem sich die Fakultät für Tiermedizin und Agrarwirtschaft befindet. Der jüngste Erwerb der Chiang Mai University ist der Lamphun Sri Bua Buan Universitätscampus in der Lamphun Province.

Der Standort befindet sich etwa 55 Km vom Hauptstandort entfernt in der Nähe des Industriezentrums von Lamphun. Sie ist flächenmäßig größer als die anderen Standorte zusammen und wird derzeit (2008) erweitert. Die Chiang Mai University gibt seit 2002 das Chiang Mai University Journal heraus, das zwei Mal im Jahr veröffentlicht wird und Originalartikel über Wissenschaft, Technologie und Geisteswissenschaften in Englisch beinhaltet.

2007 wurde die Fachzeitschrift in zwei separate Schwesterveröffentlichungen aufgeteilt (siehe Weblinks): ? Highspringen nach: ab Pornsiri Suebpongsang: Chiangmai University. Hochspringen ? QS World University Rankings nach Thema, 2013 Länderfile Thailand.

Mehr zum Thema