Chiang mai Tours

Ausflüge in Chiang Mai

Reservieren Sie Chiang Mai Tours & Activities und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Verschiedene Tagesausflüge in und um Chiang Mai mit einheimischen Führern! Exkursionen und geführte Touren durch Chiang Mai, Bergdörfer, Elefantenreiten, Bambus-Rafting & Wildwasser-Rafting, Dschungel-Wandern, Doi Inthanon, Chiang Rai.

Shiang Mai: Sehenswertes & Sehenswertes

In Ciang Mai finden Sie viele geschichtliche, kulturhistorische und naturkundliche Denkmäler und Ausflugsziele. Jh. nur etwa 150 Jahre, bevor er durch ein Beben stark zerstört wurde. Unter den vielen Elefantenlagern in Chiang Mai ist dies sicherlich dasjenige, in dem der Tierschutz an erster Stelle liegt.

Die heiligen Berge von Chiang Mai werden Sie vermutlich mit Wolken bedeckt sehen, aber dieses Nebelwetter bietet eine reichhaltige Pflanzen- und Tierwelt in Doi Suthep und Doi Pui. Den ältesten Chiang Mai Tempels hat der Begründer von Phaya Mengrai Ende des XIII. Jh. erbaut und ist ein echter Höhepunkt Ihres Besuches.

Jh. ist auch unter dem Namen Wat Suan Dok bekannt und bei vielen Besuchern ein absolutes Muss. Die beste Art, einen ganzen Tag hier zu sein! Im Chiang Mai Night Safari Tierpark können Sie spannende Tiere beobachten. In Chiang Mai sind es die heißen Wintermonate in den Monaten Mai, von November bist du am kältesten.

In Chiang Mai gibt es viel zu sehen. Du wirst vier bis fünf Tage hier sein. In den Monaten Mai bis einschließlich September kann man Chiang Mai gerne aufsuchen. Möchtest du alle Möglichkeiten in Chiang Mai kennenlernen?

Da wir selbst ankommen wollten, haben wir die Anschrift des Bürogebäudes statt des Elefantenparks bekommen. Noch ist die Einrichtung verhältnismäßig gering, aber es wird angestrebt, sie für weitere Tiere zu erweitern, um mehr Tiere unterzubringen. Jeden Tag sind die 6 Tiere froh, dass sie sich verwöhnen lassen. Ich und mein Mann hatten einen 3-tägigen Hotelaufenthalt im Panviman, ~eine Taxistunde von Chiang Mai enfernt.

Wir hatten eine unglaubliche Verbundenheit mit den Elfen. und fütterten die Lebewesen, außer Rohrzucker, Getreide, Reisgebäck und Gemüse. Auf einem großen umzäunten Gelände können sich die Kleinen ungehindert ausbreiten. Ein wunderschönes Gefühl, die Zeit mit den Tieren in dieser stillen Umgebung zu genießen.

Wir waren nur zu viert, daher war jeder immer mit einem einzigen Element beschaeftigt. Dort sind die Tiere offensichtlich gut aufgehoben und die Tierpfleger waren sehr nett. Es wurde viel über das Thema Elefant erfahren und auch das pflanzliche Futter am Ende war sehr schmackhaft. Wenn Sie einen angenehmen Tag genießen, ganz aus der Nähe sehen wollen und keine schrecklichen Reitcamps besuchen wollen, sollten Sie sich diese tolle Reise nicht entgehen lassen. Nicht zu verpassen!

Mehr zum Thema