Chiang mai nach Chiang Rai mit Boot

Mit dem Boot nach Chiang Rai

Wir fahren mit einem Longtailboot den Mae Kok Fluss hinunter nach Chiang Rai. Ich bin auf die Bootsfahrt von Thaton nach Chiang Rai gestoßen. Von Chiang Mai nach Chiang Rai. Transfers/Abholungen von den Flughäfen in Chiang Mai und Chaing Rai für ca. 2.

000 Euro.

Von Thaton mit dem Boot nach Chiang Rai

Diese Tempelanlage ist ziemlich eindrucksvoll, wenn man berücksichtigt, dass sie wahrscheinlich 100 Millionen Bath (ca. 2,3 Millionen Euro) kostet. Nachdem wir durch das ganze Dörfchen gelaufen waren, mussten wir den ganzen Weg zurückkehren. Es war eine Reise durch das Nirgendwo. Man konnte nicht fassen, dass wir richtig begriffen hatten, dass dies der Grenzübertritt nach Birma war.

Anschließend ging es zurück zum Gästehaus. Der Vater unseres Hostels hat uns gefragt, ob wir ein "Privatboot" fahren wollen, dann können wir gleich los und unsere eigenen Haltestellen wählen. Wenig später legen wir bereits im Gästehaus an. Auf Wiedersehen und ab geht die Wildnis für mind. 3h.

Nachdem wir eine gute Reitstunde (ja, wir mussten unsere Pullover anziehen) hatten, hielten wir zum ersten Mal an. Nun, dann werden wir es nicht mit den 3 Std. überstehen. Danach geht es zurück zum Boot und schon ca. 15 min später zum nächsten Stopp an den Ständen.

Nach einem kurzen Rundgang haben wir uns ein wenig umsehen und einen kleinen Schluck Kaffe getrunken, bevor wir zur Endetappe unserer Reise gingen. Pünktlich um 15.05 Uhr kamen wir am Steg in Chiang Rai an. Dieses Mal hatten wir bereits die Guesthouese in der Lose ausgesucht, um nicht wieder am Steg überrascht zu werden, wie in Thaton.

Da sattelt man seine Rücksäcke in aller Stille, verlässt das Boot und bekommt sofort einen Werbeprospekt eines Gästehauses mit einem solchen Zettel ausgehändigt. Die Anlegestelle am Lose ist weit außerhalb angemeldet, daher bitten wir um den Reisepreis für die Reise zum oben genannten Gästehaus. Der Taxichauffeur sagt, 150 Bath.

Wir wissen nicht, wie weit das ist, deshalb stimmen wir dem zu. Ok, das war wahrscheinlich zu kostspielig, der Taxichauffeur hat uns wahrscheinlich ein wenig betrogen! Wir sind nach ca. 10 Autominuten beim Gästehaus eingelangt. Wir haben in Chiang Mai für ähnliche lange Distanzen höchstens 80 Bäder gezahlt.

Wir können dieses Gästehaus ohne Einschränkung weiterempfehlen. Ein richtiges Free Wifi ist bis 11 Uhr im Mietpreis inbegriffen. Pro Kopf werden 10 Bäder bezahlt und los geht's! Die Fahrzeit beträgt ca. 20 min. Ich erinnerte mich gerade an den Fahrer.... boooaaaahhhhhhhhhh:-?

Nun, wir wollen mit dem VIP-Bus nach Bangkok....aber erst 5 Tage später...... Pro Passagier bezahlen wir 581 Bad (ca. 13,50 Euro) inkl. Verpflegung an Board. Ein guter Wert, wenn man die Strecke und etwa 12 Autostunden berechnet. Nachdem wir vom Chiang Mai Markt wirklich begeistert waren, waren wir hier etwas enttaeuscht.

Unterwegs zum Gästehaus kamen wir an der Peacehouse Bar (Reggae Bar) vorbei, wo wir, wie immer gegen 24 Uhr, 1-2 Bier tranken, bevor wir ins Schlafzimmer gingen.

Auch interessant

Mehr zum Thema