Cham am

Champ auf

Bezirk Cham gilt als "Esel der Welt". Die Gemeinde Cham hat neue Imagefilme präsentiert, mit denen sie für sich werben will. In ihm wird der Bezirk buchstäblich als "Esel der Welt" dargestellt. Mit der Tatsache, dass er schließlich der "schönste Hintern der Welt" ist, geht ein 31-Sekunden-Kinospot zu Ende. Vier Sek.

lang ist das Gesäss eines Beachvolleyballspielers in Bikinihose zu erkennen.

"Die Aktion ist "humorvoll und selbstironisch" und "provokativ", so das Bezirksamt Cham. Der Stadtteil Cham wird in mehreren Video-Clips als gelungen und neuartig inszeniert. Aber auch die Szenerie mit dem "schönsten Arsch" könnte gegen die Regeln des Werberates verstossen. Entsprechende Werbung wurde in der vergangenen Zeit vom Ausschuss abgelehnt, als kaum gekleidete Leichen nur als Hingucker benutzt wurden und die Frau zu Gegenständen zurückgestuft wurde.

Sie sind ein "menschliches und sympathisches Erscheinungsbild des Bezirks Cham als Wohn- und Arbeitsregion", sagt Landrat Löffler.

Cham: Befriedigung im Hintern der Erde - Bayern

Mit einer Anzeigenkampagne, die von vielen als sexy empfunden wird, rückt der Bezirk Cham in den Mittelpunkt der Medien. Die Menschen in Cham, am östlichen Rand des Freistaates, sind sehr selbstzufrieden. Im Moment verweisen sie sehr oft und sehr gerne auf die "meist wertschätzenden Kommentare" zur neuen Image-Kampagne des Stadtteils, die auch weit weg von Worldarsch Cham für Gesprächsthemen sorgte.

Selbst urkomisch findet man in der Kreisverwaltung von Cham. Erinnern wir uns: "Der hübscheste Hintern der Welt" ist der Name der Aktion, die das Klischee von Hinterwäldler aufnimmt, um es zu durchbrechen. In dem Werbevideo für die Aktion zoomen die Kameras auf den Hintern eines kaum verwirrten Beachvolleyball-Mädchens, während die Männerstimme den schönsten Slogan aus dem Hintern der ganzen Familie herausholt. Auch im Bezirksrat von Cham hat das Tagblatt Kritik gesammelt: "Katastrophe", "kindisch und geschmacklos", "wir verleumden uns selbst".

Während der Vorstellung der Kampagne liess er Toilettenpapierrollen mit dem Slogan Schönster-Arsch-der-Welt auslegen. LÖFFLER ist von der Aktion begeistert, insbesondere von diesem "Videoclip, um den uns ganz Deutschland beneidet". Er wollte mit der Aktion "Cham ein Antlitz geben". Das Wichtigste ist, dass Cham endlich ein eigenes Antlitz hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema