Bus Bangkok Sukhothai

Autobus Bangkok Sukhothai

Im Old Sukhothai Bus werden Tickets nach Bangkok bei Wintour verkauft. Von Penis-Schreinen in Bangkok bis zu Trümmern in Sukhothai. Wieder in Bangkok übernachteten wir für die folgenden 3 Übernachtungen in einem kleinen Haus in der NÃ??he des Lumphini-Parks.

Immer wenn wir das Haus verliessen, mussten wir unseren Zimmer-Schlüssel einreichen, das war für uns nicht so einfach, aber es musste so sein. Für 20 Baht Eintrittsgeld (50 Cent) geht es bis an die Spitze, aber es ist es wert.

Die ganze Sache kostete 10 BHT ( "ca. 25 Cent") pro Kopf und wenn viele Personen auf dem Schiff sind, gelingt es der Kassiererin oft nicht, sie alle pünktlich abzuholen und Sie fahren kostenlos. Hier ist die endgültige Routenbeschreibung zum Penis-Schrein in Bangkok: Sie fahren zum Schweizer Haus (Nai Lert Park) und zum Parkhaus, also nicht bis zum Hoteleintritt fahren, sondern direkt daran vorbei.

Trotz des großen Marktes haben wir nichts Passendes für uns gefunden.... Deshalb sind wir danach ins MBK-Center gegangen, wo Denny dann 4 Markenhemden für 18 EUR kaufte. Am frühen Morgen des Sonntags, dem I. May, fuhren wir zum Nordbusbahnhof, weil wir nach Sukhothai fahren wollten.

Genau das haben wir gemacht, mit dem Ergebnis, dass das Taxidienst einmal im Kreise durch den Parkbereich gefahren ist und uns beinahe rausgelassen hat, wo wir reingekommen sind.... Aber wir wollen uns über diese Schwindeleien nicht mehr aufregt fühlen... Als wir am Busstation ankamen, saßen wir vor mehreren Theken und verkauften allerlei Fahrscheine an der Kasse.

Als wir den passenden Switch fanden, brauchte es einige Zeit und dann mussten wir herausfinden, dass nur erstklassige Autobusse unterwegs sind, die zweite Gruppe nur am späten Vormittag (es gibt unterschiedliche Busklassen, wir wollten tatsächlich die zweite Gruppe befahren um Kosten zu sparen). Jetzt war es nutzlos, also haben wir das Fahrschein der I. Kategorie für ca. 310 Baht auf 7,70 EUR gekauft und eine halbstündige Fahrt ging zu ging´s.

Das Niveau der Linienbusse der 1. Liga ist scheinbar das gleiche wie bei uns jeder andere Linienbus, es gab kein W-Lan, also sind wohl auch die Flix-Busse besser....... Als wir in Sukhothai ankamen, stellten sich die TukTuk-Fahrer bereits auf uns ein und halfen uns, bevor wir die Preischilder vor der Bugwelle wirklich herausbekommen haben.

Aber da es nur die Auswahl zwischen T-Shirt und Liedthaew gibt, haben wir letzteres genommen und den Verkaufspreis um 100 BHT gesenkt, dann sind wir für 80 BHT vom Bahnhof zum Haus geflogen. Es war eine kleine Komplex mit Teichen und ein paar Bungalows, von denen einer vorhanden war.

Am nächsten Tag verbrachten wir in der Innenstadt von Sukhothai, im Historischen Garten - das ist der eigentliche Ausweg. Es gibt viele antike Überreste zu besichtigen, einige von ihnen nur die Grundrißpläne, aber andere sind völlig gut bewahrt. Das Umfeld der Ruine ist in mehrere Bereiche unterteilt und man muss 100 BHT ( "ca. 3 Euro") für jede Zone einkalkulieren. Es existiert kein Kombi-Ticket.

Wir sind am folgenden Tag wieder früher gestartet, wir hätten gern noch mehr in der netten Unterbringung verbracht (übrigens haben wir nur 60 Baht für den Weg vom Haus zum Busstation gezahlt - 20 Baht weniger als auf dem Weg dorthin). Die Fahrt mit dem Bus dauerte etwa 5 Std., diesmal in einem Bus der zweiten Kategorie, der viel besser war als der, den wir nach Sukhothai nahmen.

In Chiang Mai eingetroffen, wurden wir sofort wieder angeladert und liessen uns zu einem reduzierten Tarif zu unserem Haus wieder hierher mitnehmen. Es ist ein ausreichendes, nicht schlechtes, aber auch nicht sehr schönes Haus (The Royal Guesthouse).

Auch interessant

Mehr zum Thema