Buddha Figur aus Thailand Mitbringen

Eine Buddha-Figur aus Thailand mitbringen

Im nächsten Jahr will ich eine Buddha-Figur nach Thailand bringen und mir unter anderem. aus der Türkei - ein wirtschaftlicher Schaden entsteht trotzdem. Mit Buddha Figuren oder Portraits von Buddha in Thailand ist man sehr humorlos, wenn es um Originale geht. Nie hatte man Probleme mit dem Export von Thai Buddha Figuren.

Buddha-Statuen verbannt?

Nächstes Jahr möchte ich eine Buddha-Figur nach Thailand und zu mir bringen. Ich habe jedoch in meinem Reiseleiter gelesen, dass die Zahlen nur in die buddhistischen Staaten exportiert werden dürfen oder wenn man zur Religionsgemeinschaft gehört. Die Thailänder beim Zöllner können prüfen, ob ich Buddhistin bin oder nicht?

Ich habe auch auf der Website des deutschen Außenministeriums nachgelesen, dass es nicht gestattet ist, antike Gegenstände (insbesondere Buddha-Figuren und -Bilder) zu exportieren. Eine neue Skulptur ist nicht antik. Hatte jemand von euch irgendeine Ahnung, ob es gestattet ist, neue Buddha-Figuren aufzuführen oder nicht? Wer dort eine Buddhastatue kauft und sie hierher bringen will, sollte in sich gehen und darüber nachdenken, warum und für was er diese Skulptur überhaupt will und ob es am Ende einen "ausreichenden" Anlass gibt, zu ignorieren, dass die Thais keinen Export wollen.

"Kämpfen mit blöden Leuten ist wie Schach mit Tauben...." Schauen Sie sich nach Gestalten von Tempeltänzern um. Ich mag es lieber und mache zum Beispiel beim Verzollen keine Schwierigkeiten. Thumbnail: man kann kleine Buddha-Statuen machen, für große ist der Reisekoffer ohnehin zu schmal und man müsste sie sich zuschicken lassen. 2.

Es wäre besser, einem Wirt vorzugeben, dass du ein Buddha bist, er könnte denken, dass du ihn in deine Arme schließen willst! Holginho sagte: Alle, die dort eine Buddhastatue erwerben und hierher bringen wollen, sollten in sich gehen und darüber nachdenken, warum und für was sie diese Skulptur überhaupt wollen.

lch bin kein Buddha, bestenfalls ein interessanter Nichtfachmann. In meinem Wohnraum steht noch eine ziemlich beeindruckende Erleuchtete. Wenn ich eine bestimmte Glaubensrichtung auswählen müßte, würde ich den Buddha aussuchen. Natürlich wird meine Skulptur nicht in Thailand, sondern in Indonesien gefertigt und da sie etwa 60 kg schwer ist, habe ich sie nicht selbst eingeführt, sondern sie kam über einen asiatischen Großhändler zu mir.

Hoffentlich ist es vorbei, dass ich nicht jeden befragen wollte, der zu Hause eine Buddha-Statue aufbaut - das war und ist für mich unerreichbar! Mein einziges Anliegen in diesem Zusammenhang war der Export aus Thailand! Holger, der auch eine Buddha-Statue indonesischen Ursprungs zu Hause hat. "Kämpfen mit blöden Leuten ist wie Schach mit Tauben...."

"Ich meine, dass nach dem Recht das Exportieren von Buddha-Bildern untersagt ist, also ungeachtet der Grösse und ob Plakat, Figur, Fotobuch usw.! Selbst einen Zollbeamten würde ich nicht mal bestochen, das kann riesig ins Gesicht gehen und nichts ist mit ihm!

Auch interessant

Mehr zum Thema