Billigflüge Frankfurt Thailand

günstige Flüge Frankfurt Thailand

Buchen Sie jetzt günstige Flüge von Thai Airways. Flugverbindungen von Frankfurt nach Bangkok. Täglich gibt es mehrere Nonstop-Flüge direkt in die schillernde Metropole Bangkok, z.B. ab Frankfurt.

Billigflüge und Direktflüge von Frankfurt nach Bangkok. Günstige Flüge ab Frankfurt nach Bangkok.

Günstige Flüge ab Frankfurt/Main nach Thailand ab 416

Deshalb können wir nicht für die Erzeugnisse anderer Firmen bürgen. Mit unserem Angebot können Sie hunderte von Reiseportalen bequem und unkompliziert gegenüberstellen. Wieso sind die Preisangaben nicht immer korrekt? Das Kontingent und die Angebotspalette für Flugscheine, Hotelzimmer und Mietautos ändert sich immer wieder. Die Preisinformationen werden über Hunderte von verschiedenen Fluggesellschaften und noch mehr Buchungssysteme hinweg gespeichert und aufbereitet.

Wenn Sie weitere Informationen haben oder einen Fehler im Preis mitteilen möchten, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden Ihnen so bald wie möglich helfen.

Thailändische Fluglinien - billige Angebote mit Thai Airways

THAI, hat seinen Sitz in Bangkok und ist zu 100 % in Staatsbesitz. Es wurde 1969 gegruendet und war urspruenglich ausschliesslich fuer Regionalfluege gedacht. Die THAI ist heute nicht nur national, sondern auch international unterwegs. Heimflughafen und größtes Drehscheibe von Thai Airways ist der Flugplatz Bangkok-Suvarnabhumi.

Die THAI verfügt außerdem über Stützpunkte in Philadelphia und Chiang Mai. Thai Airways' Streckennetzwerk ist auf Asien und den Pazifikraum fokussiert. Die THAI ist innerhalb dieser Räume eine der dominierenden Fluggesellschaften. Allein in Thailand werden derzeit zwölf unterschiedliche Flugplätze angeflogen.

Ab dort werden Flugverbindungen nach Singapur, Johannesburg, Dubai, New York oder Europa hergestellt. Sie können auch mit Thai Airways Flugverbindungen von und nach Deutschland einrichten. Gegenwärtig sind die Flughäfen München und Frankfurt die am meisten von der THAI angeflogenen Flughäfen. Der Grundstein von Thai Airways geht auf die Verschmelzung der beiden Fluggesellschaften Pacific Overseas Airlines und Siamese Airways in den frühen 1950er Jahren zurück.

Zu diesem Zeitpunkt wurde die Thai Airways Company (TAC) ins Leben gerufen. Wenige Jahre später, Ende der 1950er Jahre, wurde Thai Airways von einem Joint Venture mit der Flugallianz SAS Scandinavian Airlines ins Leben gerufen. Zunächst Sydney, dann Kopenhagen, London und Frankfurt. Thai Airways ist seit 1977 vollständig in Staatsbesitz und hat kurz darauf sechs Airbus-Flugzeuge gekauft.

Seitdem hat sich Thai Airways kontinuierlich weiterentwickelt und verfügt heute über eine stattliche Anzahl von fast 100 Flugzeugen mit einem durchschnittlichen Alter von über zehn Jahren. Größtes Fluggerät ist der Airbus A380-800, der seit Oktober 2012 für THAI im Einsatz ist. Alle Flugzeuge sind mit den vier Sitzkategorien Economy, Premium Economy, Business und First Class ausgestatte.

Etwas anders ist der Check-in bei Thai Airways. Sie erhalten sie am Gepäckschalter 747 in Frankfurt am Main und 314 in München. Selbstverständlich ist es auch möglich, am Flughafenschalter einzuchecken. An den Schaltern sind die Zeiten von Flugplatz zu Flugplatz verschieden. So sind die Counter in Frankfurt am Main und München drei Autostunden vor der Abfahrt geöffnet und 45 Min. vor der Abflugzeit geschlossen.

Bis zu 56 x 45 x 25 cm großes und bis zu 7 kg schweres Gepäck. Bei Auslandsflügen dürfen Royal First Class Fluggäste 50 kg, Royal Silk Class 40 kg und Economy Class 30 kg befördern.

Bei Kindern bis zu zwei Jahren können 10 kg freies Gepäck mitgeführt werden. Dieselben Beschränkungen gibt es auch für Inlandsflüge mit Thai Airways, außer dass es keine Royal First Class gibt. Goldkartenbesitzer können 20 kg zusätzliches Gepäck mitführen. Für Silberkarteninhaber sind es 10kg mehr. Für jeden, der sich für einen Rundflug mit der Fluggesellschaft Thai Airways entschieden hat, gibt es je nach Buchungsklasse verschiedene Services an Board.

Bereits in der Standard-Buchungsklasse Economy können Sie einen sehr gut funktionierenden und komfortablen Aufenthalt genießen. Zudem sind die Sitzabstände vor allem bei längeren Flügen sehr komfortabel. Thai Airways hat auch besondere Angebote für die Betreuung von Kindern, werdenden Müttern, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen.

Mit dem Vielflieger-Programm Royal Orchid plus der Fluggesellschaft Thai Airways profitieren Sie von vielen Zusatzleistungen. Abhängig von der Buchungskategorie werden 100 Prozent der Flugmeilen an Thai Economy, 125 Prozent an Thai Royal Silk und 150 Prozent an Thai Royal First ausbezahlt. Zusätzlich können bis zu fünf Begünstigte die Premiumangebote von Royal Orchid plus nutzen.

Nach 50.000 Kilometern können Sie als Royal Orchid Plus Gold -Mitglied an besonderen Check-in-Schaltern aufgeben, ein extra Stück Gepäck mitbringen oder einen Besucher in die Lounges einladen.

Auch interessant

Mehr zum Thema