Billige Hotels Thailand

Günstige Hotels in Thailand

Steckdosen der Typen A, B, C, F und O werden in Thailand verwendet. Die Hotels in Thailand liegen am azurblauen Meer, in den lebendigen Metropolen oder mitten in der Natur. und oft hohe Rabatte für günstige Hotels in Ko Lanta, Thailand. Überall in der Stadt Bangkok begegnet man der Faszination Thailands: Überall riecht es nach exotischen Gerichten. Das Patong Travel Place ist ein modernes Hotel in Phuket, Thailand.

Preiswerte 1105 Hotels ab 5 EUR

Verwenden Sie das Eingabefeld, um die Preise von Hotels in Bangkok automatisch zu vergleichen. Die thailändische Metropole Bangkok ist mit über 9 Mio. Einwohnern die größte Bevölkerungszahl des ganzen Bundes. Ayutthaya war von 1350 bis 1767 die Haupstadt von Siam, dem ehemaligen Namen Thailands. Nach der Zerstörung der Großstadt 1782 zog Rama I. die Landeshauptstadt nach Bangkok.

Bis 1946 war der Schloss die Hauptwohnsitz der Thai- und Siamkönige Nach dem Tode von Ananda Mahidol wurde die Residenz in den Palazzo Chitralada umgesiedelt. Das Herz des Palastes ist die Gebäudegruppe Phil Maha Monthien, die nur für die Krönung genutzt wird. Der Thronsaal ist nur der Saal des Amarin Winitchai für die Besucher geöffnet.

Der Chakri Maha Prasat Gebäudekomplex wurde von Chulalongkorn gebaut und die Krönungshalle Chakri Maha Prasat beherrscht den Gebäudekomplex mit seiner traditionell Thai-typischen Baustil. Der Hauptanziehungspunkt im ehemaligen königlichen Palast ist das Wat Phra Kaeo, der Tempelturm des Emerald Buddha. Das 66 cm große Standbild steht auf einem großen Goldaltar in der großen Halle des Theaters.

Drei Mal im Jahr kommt der thailändische Staatskönig in diesen Bügel, um die Roben des Buddhas zu tauschen, die der entsprechenden Saison, der Sommer-, Winter- und Niederschlagszeit entsprechen. Besichtigenswert sind der schimmernde goldene Schrein in Gestalt eines Umkehrkegels, die Bücherei Phil Mondop mit den Palmenmanuskripten des Buddhismus und das Pantheon Prasart Fantasie.

Wat Po, auch bekannt als Wat Phra Chetuphon, wurde im XVI. Jh. von Rama I. gebaut und ist der grösste und längste Buddhistentempel in Bangkok. Die Hauptattraktion ist die 43 m lange und 15 m hoch stehende Goldstatue des liegenden Buddha. Es ist Thailands erste staatliche Hochschule und vermittelt die Grundbegriffe der Religionen, Wissenschaften, Literaturen und Heilkünste, wie z.B. die bekannte Thai-Massage.

Wat Arun, der Morgendämmerungstempel, wurde 1768 von King Tsaksin errichtet und steht dem Großen Schloss gegenüber. Die Hauptmerkmale des Gotteshauses sind der große mittlere Turm Phra Prang, der mit farbigem chinesischem Feinsteinzeug bedeckt ist. Im Landesmuseum erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Thaikultur und -historie. Sie ist ein hervorragendes Beispiel buddhistischer Tempelarchitektur und enthält die bekannte Buddha-Statue Phra Puttha Sihing.

Er ist 40 t schwer, 15 m hoch und wird von über 300 Mann angezogen. Viele Tote beim Aufbau des ehemaligen Hotels führten 1956 zum Aufbau des Heiligtums neben dem jetzigen Grand Hyatt Erawan Hospital.

Mehr zum Thema