Billig Urlaub Thailand

Günstige Feiertage Thailand

an einer Skybar in Bangkok mit anschlie?endem Besuch von Pat Pong oder Soi Cowboy kann so viel kosten wie der ganze Urlaub. Urlaub am Khu Kak Strand. Günstige Reise nach Thailand inkl. Flug, Hotel, Transfer und Verpflegung!

vom Land, spart aber auch Geld im Urlaub. Finden und buchen Sie Wohnungen in Thailand.

Billig reisen: Thailand für 15 ? am Tag " Begeisterung für Südostasien

Seit Jahren boomt der Fremdenverkehr und beeinflusst das Niveau der Preise in den touristischen Zentren Thailands. Dies trifft auch auf ein so entwickeltes wie Thailand zu. Selbst in der Millionenmetropole Bangkok oder auf einer der vielen Trauminseln im südlichen Afrika kommt man mit 10 EUR pro Tag aus. Das realistischere Tagesbudget in Thailand liegt bei 15 Euros für die meisten von uns, etwa 450 Euros pro Tag.

Die An- und Abreise ist nicht inbegriffen und kosten etwa einen weiteren Tag in Thailand. Billigflüge von Deutschland nach Bangkok gibt es in der Hauptsaison unter anderem von Norwegian Air, Condor und Etihad/Air Berlin. In Thailand kosten Einzelzimmer oder Bungalows zwischen 200 und 250 Euro.

Bei einem Privatbadezimmer müssen Sie ca. 50-100 Euro mehr bezahlen. Die Eingewöhnung an die ungewöhnlich hohe Temperatur in Thailand nimmt für uns in Europa eine gute Zeit in Anspruch. Wer allein unterwegs ist, muss durchschnittlich ca. 50 Bahre mehr pro Übernachtung ausgeben. In Chiang Mais Studentenwohnheim gibt es ein eigenes Übernachtungsbett ab 100 B, aber an weniger gut ausgebauten Plätzen und auf den Inselchen muss man oft ein eigenes Hotelzimmer oder einen Bungalow mitnehmen.

Tipp: Buchen Sie keine Unterkunft in Thailand im Voraus. Im hiesigen Gastronomiebereich bezahlen Sie zwischen 30 und 40 Bahre für einen erstklassigen thailändischen Imbiss. Bei einem Farang's Restaurantbesuch bezahlt man für die selbe Mahlzeit dreifach. Wer zum Beispiel Hunger und Kultur erleben möchte, sollte sich bei uns im Hotel für 150 Euro (Thai Style Grill Meat - All You Can Eat) den Bauch füllen.

Am Münzautomat steht Ihnen für 0,5-1 Bft. pro l zu haben. Thailändischer Kaffe ist beinahe so gut wie der vietnamesische Espresso. Eine heiße Thai-Kaffee kosten 10-15 B, ein gefrorener 15-20 Bkaffe. Da Thailand ein kleines Staat ist und der gesamte Langstreckenverkehr durch Bangkok verläuft, sind Sie für höchstens acht bis zehn Autostunden im Bussystem.

Es ist auch nicht nötig, ein Tuk Tuk überteuert für Farang zu verwenden. Vor allem in Bangkok mag das Busnetzwerk etwas unübersichtlich erscheinen, aber Sie können die Bus-, Metro- und Schiffslinien im Netz überprüfen oder im Gästehaus nachfragen. Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich, einen Motorroller zu leihen - besonders in Chiang Mai um auf eigene Faust den Wasserfall, die Gewässer und die Bergwelt zu erobern.

Die grün-weißen Leihfahrräder sind in Bangkok gratis. Der Motorroller ist für ca. 150 bis 250 Euro für 24h zu haben. Wer einen Motorroller für 24 Std. am Mittag ausleiht, kann einen Nachmittagsausflug und einen weiteren Trip am Morgen machen. Staatsbusse zwischen Großstädten verkehren sehr oft, und Sie können bei Misstrauen zur Bushaltestelle gehen und den nächstgelegenen Autobus benutzen.

Die Kleinbusse des Siegesdenkmals sind für Reiseziele in der näheren und weiteren Umgebung von Bangkok geeignet. Das Dinner mit einem Cocktail und einem Glas Rotwein in einer der Skybars in Bangkok mit der Adresse anschlie?endem kann so viel Geld wie der ganze Urlaub kosten. Natürlich kann ein Aufenthalt von Pat Pong oder Soi Cowboy auch so viel sein. Am günstigsten ist ein großes Getränk aus dem 7-Eleven Supermarkt für etwas weniger als 40 Bahre.

Bei der Ladyboy-Show in Chiang-Mai ist es ungefähr fünf Mal so teuer. Spar-Tipp: Ich kann die Wochenenden in Bangkok und Chiang-Mai nur als leises Abendprogramm für die Begegnung mit interessanten Leuten wärmstens anempfehlen. In Thailand sind die meisten von ihnen Tempeln oder die Natur.

In den seltensten Fällen müssen Sie für den Zutritt zu einem der Wasserfälle oder Tempeln bezahlen, und oft sind es nur zwischen 10 und 30 Bahre. So kosteten beispielsweise der Royal Palace und das Wat Pho in Bangkok 400 Bahre + 100 Bahre. Wer gern ein Museum besucht, muss mit 100 bis 200 Euro pro Museumsbesuch gerechnet werden.

Anstelle einer Führung in Bangkok können Sie mit dem öffentlichen Schiff auf dem San Saep Canal für 15 Bahre fahren. Ein Einkaufsparadies ist Thailand. In jeder Großstadt und vor allem in Bangkok gibt es Einkaufszentren und Supermärkte. Auch in Thailand gibt es einmalige Gelegenheiten, neue Fertigkeiten zu erlernen. Weitere populäre Lernaktivitäten in Thailand sind Muay Thai, Sporttauchen, Massagen und Fremdsprachen.

Tipp: Die Touristenmärkte sind sehr kostspielig. Schauen Sie sich die üblichen Geschäfte an, um Andenken und vor allem Kleider zu erstehen. Von Bangkok aus sind der Praatunam Market und der Bobby Tower Market leicht mit dem Kanalschiff zu erreichen. in Bangkok. Berechnungsbeispiel: Die Kosten für meine 70-tägige Thailandreise mit meiner Lebensgefährtin von 10 bis 20 % mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema