Billig Urlaub machen in Thailand

Günstige Ferien in Thailand

Kostbare Tipps & Erfahrungen für Ihren Rucksackurlaub. Warum sollten Sie in Thailand Rucksacktouren machen? Hier erhalten Sie Ihren Tauchschein zu einem günstigen Preis. Erleben Sie hier eine andere Art von Urlaub. Welche Aktivitäten gibt es in Bangkok und welche Orte sind einen Besuch wert?

Allgemeines über günstige Ferien in Thailand

Günstige Ferien sind kein Wunschdenken mehr, das Ferienparadies locken mit günstigen Verbindungen, schönen Häusern und fantastischen Stränden. Billige Ferien in Thailand bedeuten nicht notwendigerweise einen Verlust an Komfort und Komfort. Entworfen als ein Flugplatz der Extraklasse, kommen jeden Tag mehrere tausend Menschen hierher, darunter viele Einheimische.

Das schönste Reiseziel in Thailand sind neben der Hauptstadt Bangkok natürlich die paradiesischen Inseln Phuket, Samui und Koh Chang, sowie das Unterhaltungs- und Nachtlebenszentrum Pattaya. Die preiswerte Urlaubsreise nach Thailand fängt schon bei der Anreise an, denn ein 30-Tages-Visum bekommt die Besitzer eines BRD-Passes kostenlos bei der Anreise in das Formular stempel.

Hier kann der billige Urlaub nachhaltige Auswirkungen für den Kunden haben, denn Kleidung jeder Couleur wird zu niedrigsten Preisen geboten. Die grösste thailändische Urlaubsinsel für einen günstigen Urlaub mit Meeresschiff. Ein eigener Flugplatz bietet Badeorten in der Andamanen See viele sonnenhungrige Gäste.

Die Stadt befindet sich im Naturschutzgebiet des Golfs von Siam und ist die drittgrösste der Inseln Thailands. Billig Holiday auf Saudi-Arabien startet mit einer Reise mit dem Bus oder der Bahn von der Landeshauptstadt aus, ein Der Airport bietet komfortable Möglichkeiten für alle. Und wer billig Urlaub machen will, sucht die billigeren Unterkünfte, die es hier zu häufen gibt.

Die auch als Schönwetterinsel bezeichnete Koh Chang ist die zweitgrösste der Inseln Thailands. Billiger Urlaub Thailand ist für viele ein Begriff für Koh Chang, denn diese Island war jahrzehntelang der Insider-Tipp der Backpackers. Zahlreiche Hotelbetriebe jeder Art, viele Kneipen, Go-Go-Bars und Gaststätten machen den Urlaub hier zu einem echten Erlebniss.

Informationen auf der Thailand-Karte sind ohne Garantie.

Preise in Thailand: Was bedeutet ein Besuch wirklich?

Die thailändische Hauptstadt ist ein sehr beliebter Urlaubsort. Vom preiswerten und einfachen bis zum teuren und luxuriösen, atemberaubenden Urlaub kann hier alles arrangiert werden. Die tatsächlichen Reisekosten können Sie im Folgenden nachlesen: Neben der Flugreise ist es in der Regel die Unterbringung, die einen erheblichen Einfluss auf die Auslagen hat.

Inzwischen gibt es in Thailand für jeden Geldbeutel das passende Angebot. Thailand ist als preiswertes Ferienland bekannt, aber tatsächlich hat alles seinen eigenen Wert und ist teuer. Auch hier gibt es kein 4-Sterne-Luxushotel für 40 EUR pro Übernachtung. Sicherlich wollen Sie in Ihrem verdienten Urlaub nicht herausfinden, dass das Haus, egal wie wunderschön es im Netz ausgesehen hat, wunderschön und sehr preiswert war, aber keineswegs Ihren Erwartungen entspricht.

Achtung: Auch in Thailand hat "gut" seinen Platz! Selbstverständlich gibt es in Thailand auch billige Hotelzimmer für nur 5-10 EUR. Aber diese sind dann eher für Rucksacktouristen als für Sie als Feriengast da. Während der Hauptsaison sind die Preise für die Hotelzimmer sehr hoch und die populärsten Urlaubsorte sind ausverkauft.

Ankunft & Flüge: Da wir keine Flugverbindungen arrangieren, bieten wir hier unsere Flugempfehlung an. Der Anteil der Flugreisen beträgt oft 40-60% des Gesamtpreises der Reise und deshalb sollten Sie einige wichtige Daten einkalkulieren. Am günstigsten sind die Flugverbindungen ab den Abflughäfen Frankfurt oder München. Außerdem sind Parkflächen an Flugplätzen heute sehr kostspielig.

Es gibt gute Direktverbindungen nach Thailand von ca. 700-800 EUR pro Kopf für eine Rundreise. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie auf Billigfluglinien mit schlechtem Flugbetrieb und mehreren Zwischenstopps verzichtet werden. Das ist nicht empfehlenswert, da Ihr Urlaub in der Regel mit Streß und Unbefriedigung auftritt. Thailändisch ist sehr bekannt und sehr schmackhaft.

Ein Tip: Iss dort, wo die Thais es tun. In jeder Kurve gibt es kleine Küchen, in denen man für 1 bis 2 Euros köstliche Speisen bekommt. Auch bei den Thais sind die Nudeln sehr populär. Abhängig von der jeweiligen Region kosten einfache lokale Speisen in einfacheren Gaststätten zwischen 60 und 180 B, das sind etwa 1,50 bis 5 EUR.

Ein Dinner in den üblichen Tourismusrestaurants ist zwischen 10 und 20? zu haben. Abhängig von Ihren Präferenzen können Sie in Thailand von billig bis kostspielig essen. Beispielsweise kosten kleine thailändische Inselrestaurants ein großes Chang-Bier bis zu 180 Baht, wobei das selbe für 60 Baht an sehr touristisch interessanten Plätzen zubereitet wird.

Inzwischen gibt es viele verschiedene Reiseangebote im Netz, die von 2-Tages- bis zu 3-Wochen-Reisemodulen reichen. Dabei werden oft sehr preisgünstige Räume rund um den Fahrpreis geboten. Weil Sie mit der Gestaltung und Gestaltung einen bedeutenden Feiertag vor Ort gut und gern vergeuden können. Seit vielen Jahren sind wir in Thailand unterwegs und wissen um die meisten Sehenswuerdigkeiten und Ausflugsziele.

Allerdings gibt es in Thailand fast flächendeckend kleine Pharmazeuten und Mediziner, die 90% aller medizinischer Fragen aufklären. Wenn Sie sich für dieses Themengebiet interessiert haben, können Sie hier einen detaillierten Führer zum Thema: Bedeutende Impfstoffe für Thailand nachlesen. Wir wollen einen ganz speziellen Einblick in den Kurs von EUR und Baht geben.

Früher lag der Durchschnittskurs bei 1 EUR für 42 bis 43 Baht. 2. Ist es derzeit etwa 1 EUR für 36 bis 38 Bahre. Grund dafür ist nicht der schwächere B ( "Baht"), sondern der deutlich sinkende Euro-Kurs. Damit die Bankspesen für Bargeldbezüge an Geldautomaten in Thailand so niedrig wie möglich gehalten werden, hat sich die DKB -Gratis-Debitkarte als sehr gut erwiesen, die wir gerne weiterempfehlen und immer selbst einsetzen.

Schlussfolgerung: Ja, Thailand ist billig. Doch auch in Thailand hat der Qualitätsanspruch seinen Platz.

Mehr zum Thema