Billig Airlines Thailand

Günstige Fluggesellschaften Thailand

Dieser Artikel informiert mit einer Liste von Billigfliegern sowie über Billigflüge innerhalb Asiens. Wer nach Flügen sucht, findet die gleichen Fluggesellschaften, die seit vielen Jahren auf dem Markt sind. Günstige Flugverbindungen innerhalb Asiens Mehr und mehr Fluggäste besteigen die Maschinen der Low-Cost-Airlines in Fernost. Hauptnutznießer sind die Low-Cost-Airlines in Asien, die seit Jahren einen starken Aufschwung in der asiatischen Wirtschaft haben. Südostasien ist neben den USA, dem Pionier dieser Entwicklungen, heute das Low-Cost-Airline-Paradies par excellence.

Das rasante Wachstum des Marktes zieht immer mehr neue Lieferanten an und hat mittlerweile zu einem echten Wettlauf gefÃ?hrt.

Wieder und wieder erhebt sich die Frage, welche große Fluggesellschaft als nächste eine Low-Cost-Airline ins Rennen schicken wird. Nahezu alle namhaften Fluggesellschaften in Südostasien verfügen mittlerweile über eigene Low-Cost-Carrier oder sind zusammen mit anderen Fluggesellschaften an so genannten Billigfluggesellschaften tätig. AirAsia mit Sitz in Kuala Lumpur ist die führende Low-Cost-Airline in Asien. Die Billigfluggesellschaft mit dem größten Liniennetz bedient nahezu alle Flugplätze in Malaysia, Indonesien, den Philippinen und Thailand, darunter die bekannten Tourismuszentren Bali, Krabi und Phakt.

Auch in Thailand, Indonesien und auf den Philippinen bieten die landesweiten AirAsia-Niederlassungen eine Vielzahl von Inlandsflügen an. Von Singapur aus sind Jetstar Asia Airways, Scoot und Tigerair sehr gut unterwegs. Die Tigerair hat Flugverbindungen zu den bedeutendsten Städten in Malaysia, den Philippinen, Thailand und Vietnam. Es gibt auch Flüge nach Dhaka in Bangladesch, Jakarta in Indonesien und Kambodscha nach Dhaka.

Von den Philippinen und Taiwan aus werden die Niederlassungen des Unternehmens betrieben. Die Tochterfirma von Singapore Airlines ist vor allem auf Mittel- und Langstreckenflügen von Singapur nach Australien, China, Japan, Taiwan, Thailand und Südkorea tätig. Durch die Zusammenarbeit mit dem Thai Nok Air, der Firma NokiaScoot, soll das Produktangebot weiter entwickelt werden.

Auf den Philippinen beherrschen Cebu Pacific Air und PAL Express den Luftverkehrsmarkt. Die beiden Fluggesellschaften befinden sich in einem harten Konkurrenzkampf und bedienen fast jeden philippinischen Airport. Heute ist Cebu Pacific Air die grösste Fluggesellschaft auf den Philippinen und bietet auch Flüge in fast alle Staaten Asiens an, darunter Australien, die Vereinten Emirate, Kuwait und Saudi-Arabien.

Low-Cost-Airlines in Asien: Hinweis: Die Informationen über die eingesetzte Flugzeuganzahl und die angeflogene Destination sind auf den Status vom Jänner 2015 bezogen " Singapore Airlines, belong. Für die meisten Low-Cost-Carrier in Asien sind Bequemlichkeit und Leistung kaum mit dem minimalen Angebot von Ryanair & Cie zu vergleichen. 2.

Skytrax, eine Gesellschaft, die einmal im Jahr eine Auflistung der besten Fluggesellschaften herausgibt, hat AirAsia seit 2009 ausnahmslos zur besten Low-Cost-Airline der Erde gekürt. AirAsia bietet als eine der wenigen Low-Cost-Airlines ihren Fluggästen ein Vielflieger-Programm an. Wenn Sie einen Rundflug mit einer der aufgeführten Billigfluggesellschaften durchführen möchten, besuchen Sie am besten die Website der jeweiligen Fluggesellschaft.

Billigflieger aus Südostasien werden kaum in Suchmaschinen aufgeführt. In den Philippinen können Flugtickets auch vorort bei der Fluggesellschaft Cebu Pacific Air oder Philippine Airlines erworben werden. Auch in vielen Hotel- und Reiseveranstaltern werden die billigen Flugtickets angeboten, doch dann wird eine Servicegebühr von 200 Peso erhoben, was fast vier Euros ausmacht.

Mehr zum Thema