Beste Schnorchelgebiete Thailand

Die besten Schnorchelgebiete Thailand

In Thailand für Schnorchler & Anfänger Taucher. Das Ko Surin ist eines der schönsten Tauch- und Schnorchelgebiete in Südostasien.

Die beste Zeit zum Tauchen in Thailand?

Jetzt habe ich mich ein wenig erkundigt und pendle nur zwischen den similanischen Islands und den Islands Phanang und Koh Tao im thailändischen Teil. Gleichaltrige Islands hätten den nachteiligen Effekt, dass man dort nicht über Nacht bleiben kann, sondern nur auf Tagestouren (von Phuket?) geht. Was nützt mir ein schönes Schnorchelrevier, wenn ich es nur für einen Tag ausnutzen kann?

Nun, die Neigung geht mehr zu Phangan und Khao Tao. Möglicherweise hätten wir die Unterkunft im Vorfeld reserviert (auch wenn viele in Thailand das nicht müssen.) Wir wollen es uns wirklich gemütlich machen und uns die Suche sparen....... Hauptsächlich ist Koh Samui auch dort........ Möchtet ihr Koh Samui lieber auslassen, weil es sich nicht wirklich lohnt?

In den übrigen Regionen (Phangan, Khao Tao und Ko Samui) würde man je 4 Tage aufhalten.

Auf welcher der beiden Thailänder gibt es die schönste Schnorchelregion? Übernachtung (Thailand, Schnorcheln, Ko Samui)

HMMM, also glaube ich nicht, dass das Springen um Koh Samui jetzt besonders spannend ist (es gibt eindeutig die besseren Gebiete). All die vielen Sandstrände in verhältnismäßig trübem Wasser, ich selbst war nicht so eifrig. Es ist immer eine Frage des Glücks, aber Koh Samui ist sicherlich kein Tauch-Eldorado). Eine so kleine Insel im nördlichen Teil von Koh Samui, die mit dem Speedboat über Koh Phangan und Koh Tao ereichbar ist.

Doch sehr nette Schnäpse in einem schönen Resort aller Preisklassen (manchmal Tagesturiere, die dort zum Tauchen gebracht werden). Sonst wäre der Anamanen immer noch sehr spannend, aber ich habe bedauerlicherweise keine Pers.

Chuket| Snorkeling & Diving - beste Plätze

Die Insel wird nicht nur als ein wahres Urlaubsmekka für Thailands Urlauber angesehen, wenn es um Badespass und ein schönes Nachtleben geht, sondern auch - oder gerade - die vielen Tauchplätze, an denen man in die Welt der unter Wasser leben kann, sind sehr beliebt. Die Insel ist ein idealer Tauchplatz für Einsteiger wie auch für erfahrene Tauchen. Nicht nur, dass es nahezu das ganze Jahr über gute Wasserbedingungen gibt, sondern auch durch die unglaubliche Vielzahl an Meereslebewesen, die zum Betrachten anregen.

Sie können Phuket als Startpunkt für eine Tauchkreuzfahrt (die beste Zeit dafür ist von Nov. bis Mi. Mai!) zur Andamanen See nehmen oder auf der Isla campen und bei Tagesausflügen die verschiedensten Orte in der Gegend erforschen. Etwa 25 Kilometer vor der Chalong Bay, dem grössten Port der Welt, befindet sich der bei den Einwohnern als "Hin Musang" bekannte Haifischpunkt.

Das um drei große Felsenformationen gruppierte Areal wird seit 1992 als maritimer Naturpark ausgewiesen. Bei den Haien, die dem Revier seinen Namen geben, handelt es sich meist um Leoparden- oder BambushÃ??nge, die an Tauchern gewohnt sind. An der Haispitze erwartet Sie eine Tiefe von 3 - 30 Meter, gute Sichtbarkeit das ganze Jahr über und große Mengen an rosa und lila gefärbten Steinkorallen, Schwamm, Muränen, Löwenfischen, Skalaren und Co.

Nahe dem Haipunkt befindet sich das Anemonenriff, das mit Blau-, Grün- und Türkisanemonen bewachsen ist. Das Tauchgebiet schlängelt sich um einen gesunkenen Stein und startet etwa 3 m unter der Meeresoberfläche. Manchmal können sich jedoch heftige Ströme um den Felsbrocken herum ausbilden, so dass das Gelände für Einsteiger weniger gut ist.

Die Wrackteile der einstigen Autofähre King Cruise liegen in unmittelbarer Nachbarschaft des Anemone Reefs - kein Zufall, da die Fähren durch eine Kollision mit dem Reef sanken. Heute steht die fast 85 Meter lange Hochseefähre seit 1997 unter freiem Himmel und bildet immer wieder ein interessantes Lebensraum für alle möglichen Unterwasserarten.

In etwa 30 Meter Wassertiefe konnte man früher auch das Interieur der Fähren erforschen, aber heute muss man mit der Wasseroberfläche auskommen. Der Innenraum wird aufgrund des progressiven Zerfalls nicht mehr als unbedenklich angesehen. Aber es gibt noch viel zu sehen rund um das Wrack: Von Barrakudas bis zu Löwenfischen, von der Koralle bis zu riesigen Makrelenschwärmen, die Palette ist einfach riesengroß.

Wegen der teilweise kräftigen Strömungen ist das King Cruise Schiffswrack für Einsteiger nicht zu empfehlen. Für Einsteiger. Das Anemone Reef, Shar Point und King Cruise Wreck befinden sich in nächster Nachbarschaft, daher ist es sinnvoll, die drei TGs zu verbinden. Das Doppelinseln Koh Racha Yai und Koh Racha Noi befinden sich im Südosten von Puket und gehören seit Jahren zu den attraktivsten Tauchplätzen.

Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die Thailändische Landesregierung nach dem Flutwellenereignis 2004 aus sicherheitstechnischen Gründen eine Vielzahl von beschädigten Skulpturen und Gebäuden an der Küstenregion untergegangen ist. Der Wasserspiegel beträgt ca. 18 Meter und das Gelände ist für alle Diver - Einsteiger und Könner gleichermaßen - ausgelegt. Was sind deine Lieblingsplätze für Phuket-Tauchgänge?

Auch interessant

Mehr zum Thema