Beste Reiseziele Thailand

Die besten Reiseziele Thailand

Auf einen Blick die besten Reiseziele in Thailand. Das sind die schönsten Ziele für einen Familienurlaub in Thailand. Thailand ist ein Land, das wie kaum ein anderes Besucher fasziniert und begeistert. Die wunderschönen Inseln sind die perfekten Ziele für einen erholsamen Strandurlaub. Eines der schönsten und beliebtesten Reiseziele in Südostasien.

Ferien in Thailand - Ferienregionen und Ferienstädte

Besonders populär ist das thailändische Königsreich mit seiner Landeshauptstadt Bangkok bei Feriengästen, die das tropische Ambiente eines Staates vorziehen. Die thailändische Region hat eine Größe von 513.115 km und eine Bevölkerung von mehr als 70 Mio. Menschen. In den meisten Fällen fahren die meisten Besucher zur Kueste oder in das noetige Hochland, um sich zu erholen. Sie sind bei den Feriengästen sehr begehrt, vor allem auch, weil man hier sehr günstige Ferien machen kann.

Bangkok und die umliegende Region ist auch ein beliebtes Reiseziel für Urlauber, um vielleicht die starken Kontraste zwischen konzentriertem Großstadtleben und Strandgut kennen zu lernen. Aber auch Thailand wird immer häufiger als Reiseziel für einen Wohlfühlurlaub genutzt. Die thailändische Metropole Ayutthaya liegt in der gleichen Region. Thailands Landeshauptstadt ist unter dem Namen Bangkok bekannt.

In Thailand wird die Nordrose auch unter dem Namen Qiang-Mi bekannt, weil die Hauptstadt..... Die Hua Hin ist ein Seebad im entfernten Thailand und befindet sich dort in der Region ..... Der Patong Beach ist ein Platz mit einem Strand gleichen Namens auf der Thaiinsel..... Die Hauptstadt Pattaya ist einer der berühmtesten Badeorte Thailands.

Mein schönstes Reiseziel in ThailandPraktikum

Doch Thailand ist vielseitig und so war mir von Beginn an bewusst, dass ich gerne reise. Denn nur so können die einzelnen Aspekte eines Staates erforscht, Ähnlichkeiten, aber auch Differenzen zwischen den einzelnen Gebieten kennengelernt werden. Aus diesem Grund bin ich im Juli dreiwöchig gereist und möchte Ihnen von meinen Eindrücken und Besonderheiten erzählen.

Die beste Ausgangsbasis für jede Tour ist Bangkok. Doch meiner Ansicht nach ist die Großstadt vor allem lauter, hektischer und überfüllter. Selbst außerhalb der Saison bewegen sich die Besucher auf den Strassen und an den charakteristischen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt. Bangkok ist nicht anders als andere Hauptstädte der Erde.

In Bangkok ist mein Lieblingsort der Goldene Berg. Die Route ist geheimnisvoll und oben haben Sie einen 360-Grad-Blick über Thailands Landeshauptstadt. Aber von oben habe ich auch bemerkt, worum es in Bangkok meiner Ansicht nach geht. Da Bangkok viel westliches Flair hat und die Metropole voller Shoppingcenter ist, kann man hier auch die thailändische Zivilisation ganz vermeiden.

Bei uns können Sie die Thaiküche für wenig Geld ausprobieren. Meiner Ansicht nach ist dies eine Erfahrung, auf die man sich einstellen sollte. Bei uns erhält man einen weiteren Einblick in das echte, zweiteilige Wohnen in Bangkok. In den nördlichen Landesteilen besuchte ich die Städte Filialen Filiale und Filiale in der Nähe von Filialen in der Nähe von Filialen in Deutschland.

Als Tempelstadt in Gedenken ist mir Shiang Mais erhalten geblieben, denn hier gibt es etwa hundert von ihnen. Welcher Tipp: Wenn Sie gegen Abend gegen 17.00 Uhr in einen Tempelturm gehen, können Sie oft zuschauen, wie die Ordensleute ihre Feiern halten. Wenn Sie eine Autostunde weiter nördlich von Klausenburg fahren, erreichen Sie das Elefantenschutzgebiet Klausenburgai.

Obwohl ich auf meiner Fahrt gerne Edelefanten treffen wollte, wollte ich auch sicherstellen, dass ihr Tod nicht der Unterhaltung der Menschen dient. Ich möchte also keine Konstruktionen stützen, in denen man auf andere Art und Weise elefantenreiten oder Urlauber unterbringen kann. Dort war es wirklich wunderschön und es beeindruckte mich, im wirklichen Alltag Edelefanten zu beobachten und zu berühren.

Die zweitgrößte Metropole im hohen Norden, Chiang Rai, ist zu einem meiner Lieblingsorte geworden. Ich fand die leere Großstadt unbedeutend und das war unheimlich Erfrischung. Auf der einen Seite der weisse Tempelturm, dessen Bauweise für mich bisher einmalig war. Mit zunehmender Fahrt werden die Strassen, die Haeuser voruebergehend und der Enddruck aus Thailand realer - denn das ist genauso ein Teil des Landes wie das farbenfrohe Lichtmeer der Hochhaeuser in Bangkok.

In den südlichen Ländern besuchte ich die Gebiete Krabi und Surathani und die kleine Schwesterinsel Phuket. Eine der schwereren Sachen, die ich hier in Thailand tat, war der Anstieg zum Tigers Höhlentempel in Krabi. Die Besteigung war für mich bei 34 C und 70 Prozent Feuchtigkeit wirklich eine Tortur und dauerte eine gute Std.

Ein letztes Highlight auf meiner Tour war der Khan Sok Nationalpark. Hier, fernab von den Städten und ihrem Autoverkehr, können Sie die Schönheiten der Thailändischen Landschaft genießen.

Auch interessant

Mehr zum Thema