Banknoten Thailand

Geldscheine Thailand

Im Online-Shop erwartet Sie eine große Auswahl an bargeldfrischen und seltenen Banknoten. Jetzt ist sein Gesicht auf den thailändischen Banknoten verewigt. Die hier präsentierten Banknoten stammen aus einer Serie, die während meines Aufenthalts in Thailand (2000) ganz oder zum Teil im Umlauf waren. Der Bestand erhebt keinen Gewährleistungsanspruch auf Vollzähligkeit oder Aktuell. Fahren Sie mit der Maus über die Banknoten, um die Abbildungen zu vergrößern.

Erstmalig seit 70 Jahren erhält Thailand neue Banknoten.

Wie die thailändische Zentralbank am vergangenen Donnerstag bekannt gab, wird das Geldbetrag mit dem Portrait von Rona X überreicht. Bislang ist das Portrait von King Bhumibol, der im Alter von 88 Jahren im Jahr 2016 nach mehr als sieben Dekaden Regierungszeit verstarb, noch auf allen Rechnungen zu finden. Der neue Koenig ist noch nicht gewaehlt.

Seit einigen Jahren ist Maha Wajiralongkorn regelmäßig im Freistaat Bayern. In Thailand wird die Landeswährung mit dem Namen Bahn bezeichnet.

Die neuen Banknoten in Thailand | Die alten Banknoten sind noch aktuell.

? Bangkok: Es gibt neue Banknoten in Thailand. In Thailand gibt es seit Wednesday 15. Sept. 2017 neue Gedenkscheine zu Gunsten und zum Andenken an Seine Hoheit den verstorbenen Kaiserkönig Bhumibol Adulyadej. Bei den unten aufgeführten Kreditinstituten bleiben die bisherigen thailändischen Baht-Banknoten gültig und können gegen die neuen Banknoten eingetauscht werden.

Der Umtausch alter Banknoten ist in allen Niederlassungen der Landwirtschaftsbank, der Regierungssparkasse, der Regierungswohnungsbank, der Islamischen Republik Thailand und der Siam Commercial Banks möglich. Allmählich werden die altthailändischen Banknoten von der thailändischen Zentralbank gegen die neuen ausgetauscht.

Wie die Bank of Thailand (BoT) mitteilte, wurden genügend Gedenkscheine hergestellt. Nach wie vor gibt es 20-Bahn-, 50-Bahn-, 100-Bahn-, 500-Bahn- und 1.000-Baht-Banknoten.

Thailändische Regierung streicht King Bhumibol (?) von den Banknoten

Erstmals seit mehr als 70 Jahren erhält Thailand wieder Banknoten mit einem neuen Gesicht: Auf den Banknoten erscheint King Maha Wajiralongkorn, der nach dem Tode seines Vaters im Jahr 2016 zum Monarchen des südostasiatischen Bundesstaates wurde. Die thailändische Zentralbank hat am vergangenen Wochenende angekündigt, dass das Geldbetrag mit dem Portrait von Wama X überreicht wird.

Bisher ist das Portrait von King Bhumibol, der im Alter von 88 Jahren im Jahr 2016 nach mehr als sieben Dekaden Regierungszeit verstarb, noch auf allen Rechnungen zu finden.

Auch interessant

Mehr zum Thema