Bangkok Zentrum

Zentrum Bangkok

Die Rama I Road) ist das Geschäftsviertel des modernen Bangkok. In Bangkok gibt es kein echtes Zentrum, aber der Siam Square kommt dem am nächsten. Die Orientierung in Bangkok ist nicht einfach. Es gibt kein Zentrum wie das in europäischen Städten. Das Zentrum von Little India ist der Phahurat-Markt, der bekannteste indische Markt in Bangkok.

Bangkok Tourist Centre - Khao San Road, Bangkok Reisebericht

Nachdem dies mein erstes Mal in Bangkok war und meine Freundinnen mir gesagt haben, dass ich dorthin muss, beschloss ich, einen kleinen Umweg zu machen. Müssen sie gesehen werden? Das ist ein Argument, denn Menschen aus unterschiedlichen Nationalitäten können sich gegenseitig kennen lernen und Ideen austauscht. Ein Muss als backpackers, viele Jugendliche aus aller Welt, viel Spiritus und Feier.

Absolut ein Besuch. Billiger als andere Plätze in Bangkok.

The 10 Best City Hotels Bangkok 2018 (mit Preisen)

UmzugDie Firmen, die sich in der unmittelbaren Umgebung des Centers angesiedelt haben und für die die Bereitstellung Ihrer Angaben von unseren Kooperationspartnern überprüft wurde, werden zuerst dargestellt. Die von unseren Kooperationspartnern angegebenen Preisangaben enthalten den Durchschnittspreis pro Übernachtung sowie alle zum Buchungszeitpunkt festgelegten und unseren Kooperationspartnern bekannten Abgaben und Kosten.

Shopping in Bangkok - Beliebte Business-Distrikte

Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Bangkok sind die großen Einkaufsviertel und -strassen mit ihren vielen Einkaufszentren, Einkaufshäusern und MÃ??rkten. Außerdem können in Bangkok an vielen Orten handwerkliche Erzeugnisse gekauft werden. In Bangkok finden sich qualitativ hochstehende Erzeugnisse sowohl in Handwerksbetrieben als auch in den sogenannten Exportzentren. In Bangkok ist das Shopping bis spät in den Nachmittag möglich.

Ein Spaziergang entlang der Silom Road und der parallelen Surawong Road mit ihren vielen Kochgeschäften und Strassenständen lohnt sich auf jeden Falle. Die Silom Road verfügt neben Geschäften, Sportläden und Drogerien auch über zwei große Kaufhäuser: Niederlassungen des Central Store und des Robinson's Warenhauses.

Von früh am Morgen bis etwa 24 Uhr ist auf dem Nacht Markt der Sternenstraße. So wie man in Bangkok auf den Strassen einkauft, sollte man auch auf dem Abendmarkt hart Handel treiben. Unzufrieden ist der omnipräsente Sexturismus rund um die Silberstraße im Unterhaltungsviertel Patpong. In der Mitte des abendlichen Markttreiben zwischen den beiden Städten werden die Besucher zu so genannten "Tischtennis-Shows" hingezogen.

Zwischen Silom und Surawong Road in der Nähe der Mahesak-Verbindungsstraße in der Nähe des Flussufers befindet sich ein weiterer Hauptgeschäftsbezirk in Bangkok. Der Stadtteil mit einigen der teuerste Hotelanlagen Bangkoks ist vor allem für seine vielen Juweliere und Edelsteinverkäufe bekannt. Kinatown befindet sich im Nordwesten von Silom, zwischen Chao Phraya und der Charoen Crung Road.

Bei den meisten Geschäften handelt es sich um die Jawohlfahrtsstraße, die Hauptverkehrsstraße von Chinatown, sowie um die Straße Sampheng Lane, die auch als Sampheng Lane bezeichnet wird. Die Sampheng Lane, früher bekannt für ihre vielen Bordellen und Schlafhöhlen, wird heute hauptsächlich für den Handel mit chinesischen Gewürzen und Kräutern, Antikensorten, Armbanduhren und Büchern genutzt. Beinahe am Ende der Fussgängerzone liegt der 200 Jahre alter Markthalle Talaat Kao.

Im Südwesten von Chinatown, um die phahuratische Straße herum, liegt das Indianerviertel, auch Little India oder Klein-Indien oder Little India oder Klein-Indien oder Klein-Indien oder Klein-Indienland. Das Zentrum von Little India ist der Phahurat-Markt, der berühmteste in Bangkok. Neben der Silom Road und dem Siam-Platz ist Suzuki eine der wichtigsten Verbindungs- und Einkaufsstraßen Bangkok's. In der Suchumvit Soi 33/1 befinden sich das Japanviertel (Little Japan) und in der Suchumvit Soi 12 Koreanische Stadt.

In Bangkok ist der Slamplatz mit seinen Einkaufszentren eine der populärsten Einkaufsstraßen und gehört zum Stadtteil Pathum Wan. Die besten Erreichbarkeiten für den Paragon, das Zentrum, das benachbarte Discovery Center und das Mahboonkrong (MBK) Center sind mit dem Skybahn erreichbar. Etwas weiter im Osten zwischen den Bahnhöfen Ciamese und Chit Lom gelegen, ist das Central World Shopping Centre.

The Siam Paragon, das 2005 eröffnet wurde, ist eines der exklusiven Einkaufszentren in Bangkok und Thailand, neben "The Emporio" ("Emporium") auf dem Suchumwit. Der Siam Paragon, das Siam Center und das Siam Discovery Center sind durch Fussgängerbrücken angebunden. Das Siam Center besteht vor allem aus Geschäften mit billigeren namenlosen Waren.

Das Siam Discovery Center dagegen vertreibt vor allem Designer-Mode und qualitativ hochstehende Wohn-Accessoires. Bei dem Siam Discovery Center handelt es sich um das kleinste von den drei zusammenhängenden Einkaufszentren. In Bangkok können Sie diagonal gegenüber im MBK (Mahboonkrong Center) günstiger shoppen. Im Osten, an der Kreuzung Ratchaprasong (Rama I, Ranchadamri Road), liegt das Central World Shopping Center.

Die Phetchaburi Road. Computer-Fans kommen im Schwenkplaza an der Phetchaburi Road voll auf ihre Rechnung. Das Baiyoke II ist mit 343 Meter das höchstgelegene Haus in Bangkok. Auf einer rotierenden Drehbühne im 81. Obergeschoss kann man bei gutem Klima und guter Sichtbarkeit die Hälfte der Innenstadt sehen (leider in Bangkok selten).

Die Bezeichnung "Khaosan Road" (auch Khao San Road) ist heute nahezu so bekannt wie Bangkok selbst. Im Zentrum von Bangkok im Stadtteil Banglamphu und etwa einen Kilometern nördl. vom Großen Palast entfernt, befindet sich die seit Beginn der 80er Jahre bei Backpackern populäre Straßen. 2016 ) 1982 beschlossen, das 200-jährige Jubiläum von Bangkok mit einem großen Feiertag zu begehen, die Khaosan Road wurde als eine ganz gewöhnliche Strasse betrachtet.

Zur Feier der Feierlichkeiten liess der Koenig die Werbungstrommel stark umrühren, so dass alle bangkokischen Hotelanlagen rasch ausverkauft waren. Es kam also dazu, dass viele Rucksacktouristen in die zentrale Khaosan Road ausweichen mussten, wo die lokalen Thais dünn besetzte Räume zu angemessenen Kosten mieteten. Leonardo diCaprio ist zu Anfang des Hollywood-Films in der Khaosan Road zu bewundern, wo er in einem Gasthaus lebt.

Obwohl alle Strassen- und Hotel-Szenen in Krabi und auf der Insel Puket aufgenommen wurden, wurde die Khaosan Road zu einer der bekanntesten Strassen Bangkok's, als der Kinofilm in den Kinos war. Die Khaosan Road ist seit langem eine der Attraktionen Bangkok's und wird von den Reisebussen vieler Reiseveranstalter besucht. In der Khaosan Road hat sich mit der neuen Kundschaft auch das Strassenbild verändert: Neue Gaststätten und Diskotheken sind gegründet worden, und viele Gasthäuser verfügen inzwischen auch über klimatisierte Zimmern.

Aber die Khaosan Road hat bis heute ihren originalen Reiz bewahrt und ist immer noch die erste Anlaufstelle für Backpacker. Nicht weit von der Khaosan Road mit ihren vielen Läden, Gaststätten und Strassenständen entfernt liegt der Banglamphu Market, wo vor allem Bekleidung angeboten wird. In den Verkaufsständen entlang der Chaussee von Chakrapong und Pennsylvania kann man viele billige Hosenträger, Hemden, Westen und Kleidungsstücke kaufen.

In der Nähe des Busbahnhofs Mochit (Northern Bus Terminal Mo Chit) in Bangkok liegt der riesige Supermarkt, der nur an Wochenenden, Samstagen und Sonntagen von 7 bis 18 Uhr offen ist. Ihre in den Thailand Duty Free Shops (TDFS) gekauften Waren werden am Tag Ihrer Abreise zum TDFS Pick Up Point am Bangkok Airport transportiert und dort abholbereit sein.

Das grösste Duty Free Geschäft in Bangkok liegt im siebten Obergeschoss des Central World Shopping Centers an der Ranchadamri Road (siehe oben).

Mehr zum Thema