Bangkok Wikipedia

Wikipedia Bangkok

mw-headline" id="Stadtteile">Stadtteile[Bearbeitung]> Aussicht vom "Golden Mountain" Bangkok (Thai: ?????

???????? "Krung Thep Maha Nakhon", kurz ????????, kurz Crung Thep) ist die thailändische Landeshauptstadt und befindet sich kurz vor der Öffnung des Châo Phraya in den thailändischen Meerbusen. Sie ist mit über 8 Mio. Menschen (über 14 Mio. in der Metropolregion) die mit großem Abstand grösste Metropole des Bundeslandes, ihr Kultur-, Wirtschafts- und Verkehrsknotenpunkt.

Bangkoks ist eine kontrastreiche Stadt: 2016 waren 21,5 Mio. Gäste über Nacht in Bangkok und damit die meist besuchte Großstadt der Erde. Bangkok ist eine große und weitläufige Großstadt. "Crung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yutthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Phiman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit (hören)" "Stadt der Dewas, große Stadt[und] Wohnsitz des Heiligtums Indra,

unbezwingbare Gottesstadt, große Welthauptstadt, mit neun kostbaren Juwelen verziert, mit mächtigen Königspalästen, die an die himmlische Heimat des neugeborenen Gott erinnern, eine von Indra gestiftete und von Vishvakarman erbaute Großstadt. Doch in den europÃ?ischen Sprachversionen blieb der bisherige Bangkok. Der Grosse Schloss - Landmarke des antiken Bangkok -, das Wat Phra Kaeo als Kultstätte für den smaragdgrünen Buddha, viele weitere Tempeln und Befestigungen der Rattanakosiner Innenstadt.

Der chinesische oder chinesischstämmige Kaufmann, der dort lebte, bevor er in die Provinzhauptstadt erhoben wurde, wurde etwas weiter nach Norden verlegt, wo sich bis heute Bangkok's "Chinatown" befindet. Bis zum Beginn des zwanzigsten Jahrhundert wurde Bangkok von einem dichtem Kanalnetz (Khlong) durchquert, das als Verkehrsweg fungierte und deshalb "Venedig des Ostens" genannt wurde.

Bangkok wurde unter König Rama V. (Chulalongkorn; 1868-1910) erheblich erneuert. Es wurde ein von ihm entworfenes Palast-Ensemble von europäisch (vor allem italienischen) Baumeistern entworfen, ein großer Boulevard nach dem Muster der Champs-Elysées in Paris (Thanon Ratchadamnoen) gebaut, Bangkok erhielt eine Straßenbahnlinie und die ersten PKW. In Bangkok wurde eine europäische oder koloniale Großstadt angeflogen.

Bangkok war bis dahin noch sehr klein und besetzte nur einen kleinen Teil seiner Gebiet. Bangkok explodierte dann in den 1970er Jahren und besonders während des wirtschaftlichen Aufschwungs in Thailand in den 1980er Jahren. Seitdem ist die Hansestadt aus allen Nähten geplatzt, hat sich über ihre Landesgrenzen hinweg und ins Landesinnere entwickelt, kämpft mit Luftverunreinigung und alltäglichem Chaos.

Bangkok als politisches und soziales Zentrum des Zentralstaates war immer wieder Austragungsort weitreichender Geschehnisse in der Politikgeschichte: der Aufstand des Volkes gegen die Diktatur im Oktober 1973, der Massenprotest der Mittelklasse gegen eine ihrer Meinung nach unrechtmäßige Regierungsform im "Schwarzen Mai" 1992 und die seit 2006 andauernden Kundgebungen und Auseinandersetzungen im Farbkonflikt von "gelben Hemden" und "roten Hemden". Bangkok ist heute eine kontrastreiche Stadt:

In Bangkok kann es sehr verwirrend sein. Die 50 amtlichen Stadtteile haben ebenfalls nur Verwaltungscharakter, sind aber im Bewußtsein des größten Teils von Bangkok nicht präsent. Die meisten nationalen und nationalen Flugverbindungen werden über den Airport abgewickelt.

Der Flug von Deutschland nach Bangkok dauert ca. 11 Std. Die Lufthansa wird von Frankfurt aus am spaeten Nachmittag non-stop nach Bangkok fliegen. Die günstigsten sind wahrscheinlich direkte Flüge mit der Firma EUROWING von Köln/Bonn nach Bangkok (zweimal pro Woche). Die Fahrt dauert je nach Zielort in Bangkok ca. 45-60 min (ohne Stau) und kostet 250-400 ? (zzgl. Maut).

Von dort aus gibt es seit dem Jahr 2017 einen Shuttle-Bus S1 vom Airport Suvarnabhumi zur Khao San Road. Detaillierte Information bei bangkokokairportonline. Dieser Bus verkehrt stündlich vom Airport (Ebene 1, Gate 8) in Richtung des Büros in Istanbul. Der zweite Flugplatz in Bangkok ist 13,912583100. 606754 Don Mueang Airport (IATA Kode DMK), 24 Km von Bangkok Stadt.

Es handelt sich um den ehemaligen internationalen Flugplatz von Bangkok, der 2006 durch Suvarnabhumi als internationalen Flugplatz ersetzt wurde. Der Bahnhof der gleichnamigen Staatsbahn liegt in direkter Nachbarschaft zum Flugplatz. Zugverbindungen nach Ayutthaya (1/2 Std. Fahrt, 11 ) und Bangkok Central Station Hua Lamphong (1 Std. Fahrt, 5 ) verkehren kontinuierlich.

Es gibt mehrere Bushaltestellen in Bangkok, von denen aus Langstreckenbusse in unterschiedliche Richtungen ausfahren. Sie befindet sich unmittelbar an der Ekkamai Haltestelle der BTS Sukhumvit Line (E7) (Ausgang 2) der nördlichen Bushaltestelle heißt 13.813368100. 5486527 Mo Chit. Es befindet sich weit außerhalb des Stadtzentrums am westlichen Stadtrand und ist nur mit dem Bus oder per Bus zu erreichen.

Die Hafenstadt Bangkok, Khlong Toei heißt, befindet sich in der Nähe der Flussmündung des Chao Phraya und wird hauptsächlich als Ladehafen genutzt. Diese befindet sich ca. 130 Kilometer südwestlich von Bangkok. Am schnellsten kommt man in Bangkok von A nach Z, wenn man die Non-Road-Transportsysteme Metro (überall MRT genannt) als U-Bahn und Skytrain (BTS) als erhöhte Eisenbahn über dem Strassenverkehr nutzt, besonders im morgendlichen und abendlichen Rush-Hour-Verkehr.

Der erst 2016 fertiggestellte Bau der violetten Strecke führt größtenteils außerhalb des Stadtgebiets von Bangkok und sollte für sehr wenige Gäste von Bedeutung sein. Erweitert wird das Angebot durch den Airport Rail Link, der das Stadtzentrum mit dem Airport Bangkok-Suvarnabhumi verbind. In Bangkok gibt es eine gut entwickelte Businfrastruktur mit Bussen des Öffentlichen Verkehrs.

In Bangkok gibt es im Prinzip folgende Bustypen: klimatisierte Rotbusse mit der Inschrift ???????? ??????????????, "Free car aus Steuergeldern des Volkes" Die Tarife werden immer vom Schaffner bezahlt. Es gibt keinen festen Zeitplan; eine Liste aller Linien in Bangkok und ihrer Routen finden Sie auf der offiziellen Webseite der Bangkok Mass Transit Authority (BMTA) sowie auf der Webseite von Transitbangkok.

Die meisten Stationen in Bangkok sind mit einem weißen Hinweisschild markiert. In Bangkok ist das Fahren mit dem Taxi im Gegensatz zu Europa sehr billig. Taxen sind rund um die Uhr in nahezu jeder Ecke der Innenstadt verfügbar. In der Regel werden auch die in Bangkok verwendeten Taxifahrer eingesetzt.

Bangkoks ist eine sehr weitläufige Metropole mit zahllosen Strassen und Unterkünfte. Außerdem kommen viele Fahrer selbst nicht aus Bangkok, sondern aus der Region - lokale Kenntnisse werden bei der Lizenzerteilung nicht überprüft. Auch die Rechtschreibung der Strassennamen in Bangkok in lateinischer Schrift kann sehr unterschiedlich sein, und anscheinend werden die westlichen Strassennamen oft ganz anders ausformuliert.

Einige Taxilenker wollen die Besucher zum Beispiel zu einem "interessanten" Reiseziel mitnehmen. Schnellstraße: Einige Ziele - wie z.B. die Strecke zum und vom International Airport Suvarnabhumi - sind sowohl über konventionelle Strassen als auch über den Expressway (???????, tang duàn) erreichbar.

Diese haben den Vorzug, dass sie nicht an die Straße gebunden sind und sind daher das Mittel der ersten Wahl für Nord-Süd-Verbindungen zwischen Ortschaften in Ufernähe (z.B. Khao San Road: Phra Athit Pier). an der oben genannten Haltestelle Phra Athit) sind in ein Bauwerk eingebunden; dementsprechend kann es aufgrund fehlender Sichtverhältnisse schwer zu erkennen sein, zu welcher Leitung ein gerade ankommendes Schiff zählt.

Die Mitarbeiter rufen in diesem Falle (besonders wenn an der Anlegestelle offenbar Urlauber sind) manchmal den jeweiligen Tarif für das Schiff per Megaphon an (z.B. "fifteen" für die orangefarbene oder " fourty" für die blau markierte Linie). Der Khlong Saen Saep Expressboot benutzt den Khlong (Kanal), der von Osten nach Westen verläuft, und zwar entlang der verstopften Phetchaburi Road und weiter in den Bezirk Bang Kapi.

Das Wat Saket - "Goldener Berg" Chinese New Year (Ende Jänner oder Anfang/Mitte Februar): wird von den vielen chinesischen Bangkokers gefeiert, besonders natürlich in Chinatown. Drachenfliegen hat in Thailand eine lange Geschichte und wird in vielen Parkanlagen in Bangkok betrieben. Liedkran (13. bis 16. April): Auch in Bangkok wird das neue Jahr gefeiert.

In der Khao San Road und in Patpong, wo Show-Bühnen eingerichtet sind, wird besonders viel gebührend gefeiert. 2. Beeindruckend in Bangkok: der große buddhistische Nationalpark Wat Saket ("Goldener Berg") oder Phutthamonthon. In Bangkok wird wie in ganz Thailand das Fest der Lichter zu Gunsten der Flußgöttin am Fluß und den Klongs abgehalten.

Bangkok ist aufgrund des Flug- und Strassenverkehrs nicht gerade eine optimale Radstadt. Aber es gibt Dienstleister, die ihre Teilnehmenden auf wenig frequentierten, abgelegenen Wegen durch die grünen und manchmal beinahe ländlichen Gebiete von Bangkok und dessen Umland anleiten. Höhepunkt für Bangkok-Reisende ist die Abendkreuzfahrt auf einem Restaurant-Schiff. Die vielen kleinen Grachten, die Bangkok früher den Spitznamen "Venedig des Ostens" gaben, wurden zwar weitgehend zugunsten von Strassen im heutigen Teil der Großstadt aufgefüllt, sind aber oft noch auf der westlichen Seite der Großstadt zu finden.

Auf diese Weise kann man das traditionsreiche Bangkok von der Seite des Wassers her erleben, das vom Fremdenverkehr und der internationalen Wirtschaft kaum entwickelt wurde. Als Einkaufsparadies wird Bangkok angesehen (siehe auch: "Stadt der Schnäppchenjäger"). Im Anschluss an die Suchumvit Road befindet sich die King Rama I Road 13.744431100. 5331391 Siam-Platz . Die Phetchaburi Road ist nur wenige Minuten zu Fuß von uns entfernt: 13.7507238100. 53739072 Das Einkaufszentrum ist auf fünf Stockwerken gelegen.

Die Stadt Bangkok ist bekannt für ihre Maßschneider, die billige Maßhemden, Taucheranzüge und Trachten herstellen können. Im zweiten Stock des Siam Centers gibt es eine Zweigstelle ((232 Siam Center, Rama 1 Road, Pathumwan Bangkok 10330). Der andere Zweig ist der Firmensitz und liegt in der Nähe der S-Bahnstation Nana ( (170 Suchumvit Road, Suchumvit Soi 8, Bangkok 10110 - Ausfahrt 4 am Bahnhof Nana).

Bangkok's viele Shopping Center sind in der Regel weder besonders günstig noch "authentisch", aber es gibt vielleicht etwas, um der Wärme für eine Weile zu entkommen und in der kühlen Klimaanlage einzukaufen. Die meisten Bangkokaner der Mittel- und Oberklasse sind in diesen Zentren untergebracht, so dass sie über Unterhaltungs- und Verpflegungsmöglichkeiten verfügen, die ihnen einen stundenlangen Verbleib erlauben.

In allen bedeutenden Strassen von Bangkok werden Sie zwangsläufig Straßenverkäufer finden. Größter Absatzmarkt in Asien ist der 13.800833100. 5513899 Chatuchak Weekend Market (Pahonyothin Road Corner Kamphaeng Phet 1 Road; MRT-Halt Kamphaeng Phet). Es geht nahezu immer um Falsifikate, Schmuggelware oder Waren, die im Hamburger Stadthafen "verloren gegangen" sind. Bangkok bietet eine unglaublich große Auswahl an Speisemöglichkeiten, von der schlichten Gastronomie am Strassenrand bis hin zu High-End-Restaurants, von den vier regionalen Küchen in Thailand bis hin zur japanischen, mexikanischen, italienischen, französischen und auch deutschen.

Ihre Geschäfte sind in nahezu jedem Einkaufscenter in Bangkok zu finden. Die Stadt Bangkok ist bekannt für ihr vielseitiges Nachleben. Außerdem gibt es eine Reihe von Lokalen, Diskotheken, Diskotheken, Salons, Dachbars, Jazz-Bars, etc. 13.759583100. 4958331 Khao San Road - und seine Seitenstraßen bieten eine große Abwechslung.

Außerdem folgen im gesamten Stadtteil um die Khao San Rd, Phra Athit Rd und Soi Rambuttri eine Gaststätte und eine Theke. 13,75100. 5769442 RCA (Royal City Avenue) ist eine Nightlife-Meile im Khet Huai Khwang Distrikt im nordöstlichen Teil der Großstadt. Am Tag ist es der Banken- und Finanzdistrikt von Bangkok, am Abend gibt es viele Kneipen und Club.

Suchumwit ist auch ein wichtiger Ort zum auswärtsgehen. Gerade numerierte Exemplare liegen außerhalb der Stadt auf der rechten Seite, seltsame Exemplare auf der linken Seite der Suchumvit Road, einige Exemplare (z.B. Thong Lo und Ekkamai) sind so groß, dass sie selbst wieder numerierte Seitengassen haben. - Der Skytrain verläuft über dem Suchumvit (BTS; bis etwa Mitternacht).

In Bangkok sind so genannte Dachbalken auf dem Hochhausdach und große Hotelanlagen sehr häufig und populär. Sie bieten einen phantastischen Ausblick über die Nacht. Der überwiegende Teil davon befindet sich in den Städten Silber und Suchumvit. Bangkok hat mehrere hundert Unterkünfte, vom einfachen Gästehaus über kleine Boutiquehotels bis hin zu luxuriösen Hotel.

Reservierungen sind ungewöhnlich, die Tarife sind sowieso festgelegt und es gibt so viele davon in der Gegend um Khao San Road und Phra Athit, dass man nie Angst haben muss, ohne Übernachtung zu sein. Individuelle Unterbringung in den Bezirksartikeln, insbesondere Siam, Sukhumvit, Silom und Ratanakosin. Die 13.7598527100. 49578431 Khao San Road im Bang Lamphu District mit seinen Seitenstraßen und Gassen (Thanon Phra Athit, Thanon Chakraphong, Soi Rambuttri) ist unter Rucksacktouristen auf der ganzen Welt bekannt, wo z. B. Reiseagenturen, Internet-Cafés und Gaststätten mit überwiegend englischen Speisekarten alles bieten, was ein Unsicherheits-Reisender zum ersten Mal hat.

Der Khao San Road hat keine Metro- oder Skytrain-Verbindung, aber Sie können die letzte Station des Skytrain mit dem Schiff von der Anlegestelle Phra Athit (Saphan Taksin) aus anfahren. Thailand ist ein stark zentralisiertes Bundesland, so dass Bangkok überdurchschnittlich viele Colleges und Unis hat. Die meisten der besten Fachhochschulen des ganzen Jahres befinden sich ebenfalls in und um Bangkok.

Die Stadt Bangkok ist eine globale Stadt mit Büros vieler international tätiger Firmen und Institutionen. In Bangkok haben auch einige Firmen aus dem deutschen Sprachraum eine Zweigstelle. Auskünfte erteilen die Deutsch-Thailändische Handelskammer, das Austrian Foreign Trade Center Bangkok oder die SwissThai Chamber of Commerce. "Solche Angriffe können auch in Bangkok stattfinden.

Bei den beiden Hauptanziehungspunkten Großer Schloss (mit Wat Phra Kaeo) und Wat Pho werden oft von Schleppkähnen angefahren, die sagen, der Turm sei gesperrt (in Wahrheit ist das Wat Phra Kaeo nur an zwei Tagen im Jahr geschlossen: am Königsgeburtstag am 5. und?????) und bieten statt dessen eine Besichtigung anderer Sehenswürdigkeiten an.

Bangkok-Taxi-Fahrer verwenden gelegentlich vergleichbare Tricks. In Bangkok sollten Strassen nur mit Bedacht gekreuzt werden, da es nicht immer möglich ist, über Kreuzungen, Ampelanlagen und andere Verkehrsregeln zu fahren. In Bangkok gibt es immer wieder politische Auseinandersetzungen, die in einigen Ländern zu äußerster Gewalttätigkeit eskalieren. Die letzten Kundgebungen fanden Ende 2013/Anfang 2014 in Bangkok statt, bei denen 28 Menschen starben[4].

In Bangkok gab es im Jahr 2015 mehrere Bombenanschläge, von denen jedoch nur einer zu leichten Verletzungen führte. Im Erawan Schrein in der Nähe des Einkaufszentrums Central World, das bei Thais und Urlaubern sehr beliebt war, explodierte jedoch am 16. September ein hausgemachter Sprengkörper. 20 Menschen - darunter Urlauber aus China, Malaysia und Singapur - starben und 125 weitere wurden ernsthaft verletzt.

Reisende auf ihrer Durchreise durch Bangkok und Thailand sollten immer die Anweisungen des AA befolgen, um über Sicherheitsvorfälle zu unterrichten. In Bangkok sollten Reisende die in den meisten Ländern in Südostasien geltenden Schutzmassnahmen einhalten. Es ist besser, keine Speiseeiswürfel in Getränke zu verwenden, das gleiche trifft auf Eis zu, das nicht verpackt ist.

Obwohl Straßenküche in Bangkok eines der köstlichsten Dinge ist und viele Menschen davon begeistern, sollten Sie einen genauen Einblick in die eingesetzten Rohstoffe und deren Frischhaltung gewinnen. In Bangkok sollte man sich aber auch vor Moskitostichen schÃ?tzen, da diese das gefÃ?hrliche Dengue-Fieber Ã?bertragen können (besonders in der regnerischen Jahreszeit von Aprils bis SEP).

Bangkoks ist eine der Festungen der tagaktiven Tigermücke, die für das Dengue-Fieber zuständig ist. In Bangkok sollte man sich bei Gesprächen mit dem richtigen Vergnügen unbedingt an die Regeln des Safer Sex gewöhnen. Spitäler: Bangkok verfügt über eine Vielzahl von sehr modernen Spitälern, die in jeder Beziehung internationale Maßstäbe erfüllen.

Zahnärzte: Andere: Wenn Sie in Bangkok ankommen, können Sie den Eindruck bekommen, dass die englische Version die zweite offizielle oder lingua franca ist: Nicht nur Strassenschilder, Schilder, Verkehrsmittel, Sehenswertes und Öffentliche Anlagen, sondern auch Läden, Speise- und Getränkekarte sind normalerweise in Thai und English. Auf der einen Seite sind viele Bangkokers - wie auch sonst auf der ganzen Erde - glücklich, wenn man wenigstens versucht, ihre Muttersprache zu erlernen.

Zum Beispiel in einem kleinen Geschäft oder einer Kochstube in einem Stadtteil, in dem man sich nur wenig verirrt, fällt es einem nicht leicht, die englische Sprache zu erlernen. Bangkok hat eine deutschsprachige Gemeinschaft von Katholiken und Protestanten: Bangkok ist der wichtigste Knotenpunkt in Thailand. Der 13.6901888100. 569791816 Peninsula Bang ist ein Gruppenname (Amphoe Phra Pradaeng) und wird als " grüner Lungenflügel " von Bangkok betrachtet.

Im Gegensatz zur Provinzhauptstadt und weiten Teilen der Samut Prakan ist die von einer Schlaufe des Chao Phraya umgebene und direkt an Bangkok grenzende Insel weder urbanisiert noch industirell. Aus Bangkok mit der Faehre Khlong Toei-Tha Tang Crachao oder mit der Faehre Na-Wat Nam Phueng Nok. 13.6284809100. 589082217 Erawan Museumstyp ist ein Gruppenname: Auffallend ist vor allem der Bau selbst, dessen Sockel ein riesiges, hohles und begehbares Denkmal des dreikoepfigen Erawan (Höhe 43,6 Meter) aufnimmt.

Auf dem Thanon Sukhumvit, etwa 12 km südwestlich von Ikkamai. Auf dem Thanon Sukhumvit, weitere 12 km südwestlich des Erawan Museums. Am Thanon Sukhumvit, etwa 5 Km oestlich des Boran-Mueangs. Robert Frei: Mysteriöses Bangkok: 10 Tage durch die Engelsstadt. Adressen sowohl für Besucher als auch für Bands aus Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema