Bangkok Chiang mai Zug Preis

Die Bangkok Chiang kann den Preis berechnen.

Mit der nächtlichen Zugfahrt spart man sogar eine Nacht und ist eine relativ angenehme Art, von Bangkok nach Chiang Mai zu gelangen. Den Fahrplan und die Preise finden Sie bei der Staatsbahn Thailands (SRT). Bleibt ein unschlagbarer Vorteil: der Preis!

Bahnfahrt Bangkok - Chiang Mai untertags sinnvollerweise

He, wir denken gerade darüber nach, ob wir den Zug von Bangkok nach Chiang Mai in unserem Thailand mitnehmen sollen. Kannst du das vom Zug aus sehen, oder ist es ziemlich ärgerlich, diese Route mit dem Zug zu befahren? Wenn Sie sich dafür entschließen, nehmen Sie das klimatisierte Abteil: Eine Bahnfahrt in Thailand ist etwas ganz anderes als eine Bahnfahrt in Deutschland.

Bis Chiang Mai wird die Reise wohl bis zu 14 Std. dauern (ohne Verzögerung). Möglicherweise nur nach oder von Phitsanulok (auf halbem Weg). Über die Sicht auf die Route zum CM kann ich nichts ausrichten. Es ist völlig hypothermisch und deutlich, dass die Schaufenster geschlossen sind. Ich bin oft mit dem Zug gereist - auch am Tag.

Ja, es ist in Thailand heiß, aber die Schaufenster sind offen oder können geöffnet werden und es gibt einen schönen Wind. Sie können auch mehr besichtigen und durch die geöffneten Schaufenster in den Stationen Drinks und Essen einkaufen. Der Zug nach Chiang Mai ist in einem absolut trostlosen Staat, Verzögerungen sind Pflicht und Sie werden an mehr als einem halben Feiertag nichts wirklich verpassen, wenn Sie statt dessen mit Air Asia von Bangkok Don Mueang (DMK) nach Chiang Mai in etwa einer Autostunde günstig fliegen.

Bernhard - haben Sie die Route bereits mit dem Zug zurückgelegt? Ich(!) mag Zugreisen in Asien und so auch diese Entfernung - aber nicht wegen der tollen Landschaft, diese sind teilweise wirklich "ziemlich bescheiden" und die Entfernung führen eigentlich oft durch nicht wirklich atemberaubende Gebiete und auch Gewerbegebiete. Keineswegs, ich fahre manchmal größere Entfernungen in Thailand auf dem Land-weg, aber anstatt mit dem Zug, ziehe ich einen Mietkauf vor. Das ermöglicht viel flexibelere und spannendere Routen.

Zwischen Bangkok und Chiang Mai hätte ich immer ein Flugzeug vorzogen. Die Piste habe ich noch nicht selbst befahren, aber ich denke wie Holingho - der Weg ist das Ende. Mit dem Zug in Thailand zu reisen hat etwas und ich empfinde es als sehr bequem. Die Nutzung der Eisenbahn ist unter anderem deshalb sinnvoll, weil sie auch einem gesellschaftlichen Anliegen dient - für die Armen ist sie kostenlos und wird aus dem Einkommen der vollen Zahler erlöst.

Nun ja, ich benutze in Deutschland nicht gern einen Zug und werde ihn sicherlich nicht in Thailand starten, es sei denn, ich beschließe, eine Reise mit dem Oriental Express zu planen. Gerade die Erfahrungen des Wiener Mühlviertels mit dem Zug nach Chiang Mai wurden mir bereits von vielen Freundinnen und Bekannten mitgeteilt, deshalb ziehe ich einen Kurzflug von Bangkok nach Chiang Mai vor....und Zugreisen für bedürftige Menschen in Thailand kostenlos kann ich mir nur mit Mühe ausdenken. Das ist nicht einmal für die noch armen Bevölkerungsschichten in Sri Lanka so.

Auch interessant

Mehr zum Thema