Bangkok Angebote

Angebote aus Bangkok

Flugangebote in Bangkok bei Opodo.com. Profitieren Sie von den Rail & Fly-Angeboten, insbesondere für Langstreckenflüge. Hier finden Sie auch weitere Flugangebote nach Düsseldorf und Bangkok. Schauen Sie sich die AVANI Atrium Angebote an und finden Sie die verlockendsten Angebote in Bangkok.

Bars im Zentrum von Bangkok's Geschäfts- und Geschäftsviertel.

Das beste Angebot für Thailands Landeshauptstadt!

Geschichtsträchtige Tempel, traditionsreiche Marktplätze neben großen Hochhäusern und ein pulsierendes Nachleben? In der thailändischen Metropole finden Sie das auch. Sie sollten unbedingt einen Aufenthalt in Bangkok planen! Wenn es Ihnen zu viel wird, ist Bangkok der ideale Startpunkt für eine Rundfahrt durch Thailand mit seinen schönen Inselchen. Bangkok wirkt auf den ersten Blick fast erdrückend.

Nur wenn Sie für mehrere Tage nach Bangkok reisen, wird sich der ganze Reiz dieser vielseitigen Stadt entfalten, die Sie nach und nach in ihren Bann ziehen wird. Bangkook ist die Haupstadt des Königreichs Thailand, bekannt als Maha Nakhon-Krug. Bangkoks politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum ist seit Jahren eine der meist besuchten Touristenstädte der Erde.

Aus Deutschland können Sie mit Lufthansa, Eurowings oder Thai Airways von Frankfurt oder München kommend nach Bangkok reisen. Wer andere fernöstliche Metropolen kennen lernen möchte, kann Bangkok auch mit dem berühmten Eastern & Oriental Express aus Singapur oder mit dem Nachtzugservice aus Vientiane anreisen. In Bangkok wie lange sollten Sie bleiben?

Einmal sang Murray Head "One night in Bangkok", aber eine einzige Übernachtung ist nicht genug, um dieser übermächtigen Großstadt zu entsprechen. Planen Sie für Stadtrundfahrten nach Bangkok vier oder fünf Tage oder sogar eine ganze Handelswoche ein. Denken Sie daran, dass die Tropenschwüle in Bangkok für den Organismus mühsam ist.

In Bangkok ist immer Hochsaison. Das schönste Erlebnis für Ihre Thailandreise bei bestem Klima ist sicherlich der deutschsprachige Winter: In den Monaten November bis März ist es in Bangkok recht kühl (das heißt 25 bis 30 Grad) und es regnet kaum. Dies ist auch die Zeit des chinesischen Neujahrsfestes (abhängig vom Vollmond Ende Jänner bis Anfang Februar).

In Bangkok werden Sie mit Sicherheit von dieser Großstadt zu Tode geprügelt. Das Königspalast und das Wat Pho, wo man den grössten lügenden Buddhas auf seiner Fahrt ins Nirvana bewundern kann, sind ein Muss für jeden Touris. Ein Highlight und ein Muss für jeden Rucksacktouristen ist die wohl bekannte Khaosan Road mit ihren zahllosen Gaststätten und Unterhaltung.

In den Messehallen finden Sie neben preiswerten Andenken auch eine Vielzahl von Modedesignern, die ihre Waren ausstellen. In der thailändischen Großstadt finden Sie eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten. Wir haben für Sie einige der Highlights zusammengetragen, die auf jedenfall bei Städtetouren nach Thailand auf dem Plan sein sollten.

An der Stelle steht auch der Wat Phra Kaeo mit dem Emerald Buddhas, das größte Schutzgebiet der Thais. Die Tempelanlage Wat Pho im Süden des Palasts bietet Platz für einen 46 m lang gestreckten Buddhas, eine der grössten Buddhastatuen der Erde. Wat Arun Temple auf der anderen Seite von Châo Praya ist der dritte der drei großen Bangkoks.

Sie haben von seiner Düne aus einen herrlichen Ausblick auf den Fluß, den königlichen Palast und das Stadtzentrum. In diesem Haus erhalten Sie einen Einblick in das traditionelle Leben in Bangkok. In der Nähe des Platzes und entlang der Suchumvit Road finden Sie das heutige Bangkok mit Einkaufszentren mit Klimaanlage und Luxushotels.

Serpentintreppen leiten einen künstlichen Berg hinauf zum Bärentempel. Auf dem Gipfel angelangt, genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Stadtzentrum. Ein Einkaufsparadies ist die Landeshauptstadt - man sollte auf jeden Fall Zeit für einen großen Einkaufsbummel haben. In der Nähe des Platzes und entlang der Suchumvit Road befinden sich große Einkaufszentren wie z. B. die Einkaufszentren Siham Paragon, CentralWorld und MBK.

Wer eher die traditionellen MÃ??rkte als die gleichen Einkaufszentren auf der ganzen Welt mag, wird in Bangkok das Einkaufsparadies auf der Erde finden: Später am späten Nachmittag ist der Christkindlmarkt von Roten Fois ein Erlebnis: Hier finden Sie nicht nur die gewohnten Andenken, sondern auch viele Jahrgänge aus den 50er bis 70er Jahren. Einkaufstipps auf den Bangkoker Märkten: Man muss auf den MÃ?

In den Einkaufszentren gibt es Festpreise. Mit der super billigen Markenbekleidung auf den MÃ??rkten können Sie sicher sein, dass es sich um FÃ?lschungen gehandelt hat. In den Cookshops von Bangkok gibt es fantastische Genüsse zum kleinen Pauschalpreis. Höllischer Papayasalat von Isan, Hainanischer Hühnerreis, gegrillter Satay-Spieß, Austernomelett oder ganz schlicht frisches Pad Thai: Eine Fahrt nach Thailand ist ein Gaumenschmaus.

Wer es etwas feiner mag, wird in Bangkok in jeder Preislage fündig. Die Food-Courts der Einkaufszentren sind besonders geeignet für einen kleinen Snack dazwischen in einer klimatisierten Atmosphäre. Zumindest einmal sollten Sie sich einen Abendcocktail in einer der Sky Bar genehmigen, um die herrliche Aussicht über "Bangkok bei Nacht" zu geniessen.

Trinkgelder sind die Moon Bar im Banyan Tree Bangkok Hotel und Red Sky im Centara Grand im Centralworld. Bangkok's Nightlife ist sagenhaft. Wer die Hektik der Rotlichtbezirke selbst erleben möchte, wird in Soi Cowboy an der Suchumvit Road (neben dem Einkaufszentrum des Terminals 21), im Nana Plaza (Soi 4, Suchumvit Road) und natürlich in Patpong (Soi 1, zwischen Silom und Surawong Road), der Grossmutter des Rotlichtbezirks Asien, die höchste Barsdichte finden.

In den Kneipen entlang der Khao San Road treffen sich die jungen (und jungen) Western-Partyszene. Aber nicht nur Bangkok selbst ist einen Besuch lohnenswert, sondern auch die Anreise. Sehenswert ist die ehemalige Landeshauptstadt Ayutthaya im Norden von Bangkok, die 1767 von den Birmanen vernichtet wurde und seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Sie können Tagestouren mit dem Schiff auf Châo Praya nach Ayutthaya und später mit dem Linienbus zurück nach Bangkok buchten. Außer Jim Thompson's House gibt es noch einige andere interessante Ausflugsziele: Stadtrundfahrten nach Bangkok: Sie sehen also: Für Städtetrips nach Bangkok sollten Sie sich viel Zeit lassen, um die Vielfältigkeit dieser vielseitigen Großstadt in vollen Zügen zu genießen.

Mehr zum Thema