Bang pa in Palace Thailand

Bangpa im Palast Thailand

Gelegenheit, Bang Pa Im Palast zu erleben. Burgenspaziergang: Bildergalerie "Bang Pa In Palace". Der Bang Pa-In Palast Bang Pa-In Palast Bang Pa-In Palast Bang Pa-In Palast. Ausflüge nach Thailand: Besuchen Sie die Tempel von Ayutthaya und die Flusskreuzfahrt (ab Bangkok). Der Bang Pa-in Royal Palace liegt nördlich von Bangkok und bietet einen perfekten Tagesausflug.

Der Bang Pa-Inn Palast Bangkok - Bang Pa-Inn Sommerpalast

Wunderschön ist der gut erhaltene Park weitläufige mit vielen kleinen Inseln und einer verträumten Pflanzenwelt. Wenn der weitläufige Kurs bei höheren Dosen zu hart ist, können Sie für 400 Bath (ca. 12.-â'¬) und den gleichen Geldbetrag wie eine Anzahlung für ein E-Golfcar leihen und den Kurs ausprobieren. Wie überall in thailändischen Museums ist es auch in thailändischen bedauerlicherweise untersagt, innerhalb der Gebäude zu photographieren.

Hierfür gelten jedoch: für Damen ein langes Röckchen und überzogene Schulterpartie und für Männer lange Hose. Historie: Um 1630 wurde der Aufbau des Komplexes von König Dr. Thong zu Gunsten der Wiedergeburt seines Bruders Narai eingeleitet. Nach der burmesischen Invasion von Ayutthaya war es völlig vergessen und wurde erst im 19. Jh. von König Mongkout ("Anna und der König") wiederentdeckt.

Zusammen mit seinem eigenen Kind baute er Bang Pa-inn in das, was es heute ist. Die Eintrittspreise betragen 100 Bad (ca. 3,50 â'¬) und für Ein paar weitere Bäder können auf einer 40 minütigen Bootstour durch die Anlagen genommen werden. Aus Bangkok erreicht man Bang Pa-Inn auf dem Weg nach Ayutthaya in ca. 40-60 Minuten.

Der einfachste Weg ist mit dem Kleinbus vom Marchit Terminal nach Ayutthaya. Wenn du unter Nähe bist, solltest du einen Blick auf Bang Pa-inn werfen!

Aktivitäten im Bang Pa-In Palace 2018

Etwa 60 Kilometern nördl. von Bangkok, etwas im Süden der Ortschaft Ayutthaya, befindet sich Bang Pa-in. Erbaut wurde der Turm im XVII. Jh. von King Prasat Thong of Ayutthaya, später wurde er von den Birmanen vernichtet und für einhundert Jahre nicht wieder aufgebaut. Unter der Regierung von Mongkut (Rama IV) in den 1950er Jahren wurden zwar teilweise wiederhergestellt, aber der heutige Zustand des Schlosses ist vor allem auf seinen Thronfolger, Chulalongkorn (Rama V), zurückzuführen.

Ihm untergeordnet wurde der Schloss wieder aufgebaut und der ganze Komplex ausgebaut. Heutzutage wird der Schloss von der königlichen Familie Thailands als Ferienresidenz benutzt. Das Schloss Chamroon von Wat wurde aus traditionell chinesischem Material gebaut, während der Tippaya Asna-Pavillon von Aisawan, inmitten eines Stausees, einen Thai-Architekturstil aufweist.

Auch interessant

Mehr zum Thema