Baht Währung

Baht-Währung

Die thailändische Baht ist die Währung Thailands. Die Währungskennzahl für Baht ist THB und das Währungssymbol ist ?. Hier finden Sie Informationen über den Thai Baht, die offizielle Währung des Königreichs Thailand. Offizielle Währung ist der Thai Baht (THB).

The Thai Baht - THB

Die thailändische Währung ist der Baht (Thai: ???). Eine Baht wird in 100 Satellitensignale aufgeteilt (Thai: ??????); 25 Satellitensignale sind ein Satellitensignal (Salueng) (????). Baht ist der ursprüngliche Begriff für eine traditionelle Wiegeeinheit, mit der das Gewichtsverhältnis von Metall und Kupfer auch heute noch im Thai-Handel angezeigt wird. Eine Baht bedeutet 15.244 g. Ein Baht entspr. 15.244 g.

Die Standardreinheit von Thaigold liegt bei 96,5%, der tatsächliche Goldgehalt eines Baht liegt bei 14,71046 g oder 0,4729523 Unzen. Für Barrengold gelten 15.244 g, für Bijouterie sollte ein Baht mehr als 15.16 g wiegen. Denn wann es in Thailand Coins gab, ist nicht klar, da viele geschichtliche Zeugnisse in verschiedenen bewaffneten Konflikten mit Nachbarstaaten vernichtet wurden.

Die Bezeichnung kommt aus dem südarabischen Thai, was mit den Bezeichnungen des jüdischen Schekel und der in Bangladesch verwendeten Währung Taka (Wortmünze oder Geld) zusammenhängt. Spaetestens ab der Haelfte des XVI Jahrhundert wurde die Waehrungseinheit Tical in den Alt-Siamen verwendet; von den Siamen schon frueher Bat nannt.

King Chulalongkorn stellte sicher, dass Siamesen Coins in europäischen Formen produzieren konnten und führte Bargeld ein. Siam erhält so Coins mit einer ausgezeichneten Prägung: auf der einen der siamesischen Wappenschein mit dem dreiteiligen Leoparden und auf der anderen das Königsporträt. Die in Bangkok zum ersten Mal herausgegebenen Scheine der Hong Kong & Shanghai Banking Corporation tragen am Frankfurter Flughafen am Frankfurter Flughafen die thailändische Schriftzeichenbezeichnung Bahtt, woraufhin die britische Schriftzeichens icall reproduziert wurde.

Diese waren als Edition der Thai-Schatzkammer gedacht, auch wenn sie nur das Stichwort "Baht" auf Thai wiedergeben, aber aus Rücksicht auf die Fremden schrieben sie auch "Tical" auf Deutsch. In thailändischer Sprache beinhalteten diese Notizen neben dem englischen Begriff "tical" auch ausschliesslich das Word "baht". Es hatte nur das thaiische Wortschatz "Baht", die deutsche Benennung war fehl.

Ändern Sie den Betrag von EUR auf Thai Baht.

Die thailändische Währung ist der Baht (THB). Der Baht ist 15.244 g schwer bei einem Goldanteil von 96,5 vH. Dieses Gerät wird noch heute von Goldschmiede und Juwelier in Thailand benutzt. In Thailand wurden die ersten hochmodernen Geldscheine von einer dt. Druckanstalt ausgegeben: 1892 trafen die von der Firma Güesecke & Andrient hergestellten Geldscheine in Bangkok ein.

Der Baht wird in 100 verschiedene Satangs aufgeteilt. Die gebräuchlichsten Banknoten sind 20, 50, 100, 500 und 1000 Baht sowie 1, 22, 5 und 10 Baht MÃ?nzen. Die thailändischen Coins sind für 1, 22, 5 und 10 Baht erhältlich. Es gibt auch 25 und 50 Satang-Münzen - aber sie werden nur in grösseren Lebensmittelgeschäften angenommen.

Coins von I, 5 und 10 Saturnmünzen sind seit einiger Zeit aus dem Verkehr. An der Rückseite der Coins befinden sich wichtige Thaitempel. In Thailand werden Geldscheine im Nennwert von 20, 50, 100, 500 und 1000 Baht ausgestellt. Die Scheine zeigen mehrere Thaikönige, wie z.B. Ananda Mahidol (Rama VIII.) auf dem 20-Baht-Note, oder Chulalongkorn (Rama V.) auf dem 100-Baht-Note.

Die Anleihen werden von der Central Bank of Thailand begeben. Trinkgelder werden in Thailands populären Strassenrestaurants nicht verlangt, aber in den traditionellen Lokalen ist es durchaus möglich, die Coins des Wechselgeldes zu hinterlegen. Weiterführende nützliche Hinweise für einen Auslandsaufenthalt in Thailand finden Sie in unseren Reiseinfos zu Thailand. Ein Baht = 100 Satan.

Währungscode: Lt, THB (ISO-Code). Geldscheine sind in den Stückelungen 1000, 500, 100, 100, 50 und 20 Mrd. t erhältlich. Es befinden sich Coins im Werte von 10, 6, 2 und 1 Mrd. t sowie 50 und 25 Mrd. t Satelliten im Kreislauf. Die Nutzung der Online-Währung Bithcoin ist in Thailand rechtlich untersagt. Für den Zahlungsverkehr darf die so genannte Online-Währung nicht verwendet werden; auch Auslandsüberweisungen sind untersagt.

Mehr zum Thema