Baht Euro Aktuell

Eisenbaht-Euro-Nachrichten

Ein Thai Baht entspricht derzeit: Euro. Ein href= "#p195339">Re: Euro/baht Wechselkurs aktuell Sie haben die Aufgabe, sie mit Leben zu erfüllen, indem Sie Detailfragen und aussagekräftige Informationen stellen. Unter " Fluggesellschaften, Flughäfen und Zwischenstopps " stellen Sie Ihre Flugfragen. Hallo, Nun war das Baht die vergangenen 3 Monaten immer so wunderschön mit 44 bis max. 45 thb/Euro und jetzt bedauerlicherweise wieder auf dem Sinkkurs ("heute nur noch 43,7").

Meiner Meinung nach hat das mehr damit zu tun, dass Draghis jüngst den Euro-Schlüsselzins abgesenkt hat. Dadurch ist der Euro weniger attraktiv und damit wertlos geworden. Der Euro hat seit der Leitzinssenkung nicht nur gegenüber dem Baht, sondern auch gegenüber dem USD an Wert verloren.

Sie können den Tageskurs auf der Website der Bank nachlesen. Interessanterweise ist auch der Wechselkurs für den thailändischen Baht zurück in Euro sehr gut, was nur etwa 2% Verluste bedeutet. Sie können in Deutschland Thailändische Baht nur mit erheblichen Verlusten in Euro umtauschen.

Schlimmer sind die Strecken am Airport, dennoch ist es lohnenswert, die verbleibenden Baht dort in Euro oder auch mal in US-Dollar zu wechseln, damit man sie loswird. Nach unserer Kenntnis stimmt dieser Satz ungefähr mit dem Preis an den Bankautomaten oder mit dem Preis beim Einkauf mit Karte überein, d.h. etwas besser als der Preis für Geldscheine, nur um Ihnen einen Hinweis zu geben.

Sehr gut: Bezahlen Sie in Thailand immer mit Thai Baht, auch mit der Karte bezahlt man nur mit Thai Baht, auch wenn man Ihnen die Zahlung in Euro anbietet. Andernfalls bekommst du einen lausigen Lehrgang von einer speziellen Abzockbank und bezahlst trotzdem die Kosten für den Auslandeinsatz. Bezahlen Sie also immer in Thai Baht.

Es wird ein Betrag in Baht vereinbart, mit Kreditkarte (Mastercard) gezahlt und trotzdem wird Euro vom Bankkonto eingezogen. Nun müßte ich mir nachträglich ansehen, welcher Wechselkurs konvertiert wird. Mit der Schneiderin hatte ich mich auf einen Euro-Preis verständigt, der zu mir paßt und wußte nun, daß exakt der Betrag belastet wird.

Der Rücktausch ist definitiv eine gute Sache. Tausch anderer Singapur-Dollar in Baht. Seitdem wir nur noch 3 Übernachtungen in Singapur sind, weiss ich nicht, wie nah ich wechseln kann, um nicht so viel links zu haben. Ja, Sie können das in Baht hinterlassene Kapital umtauschen, unabhängig davon, ob es sich um Singapur-Dollar oder Norwegische Kronen handelt, wenn Sie ein so abgestorbenes Kapital einsetzen wollen, ist es am besten, es in Thailand zu tun.

Sie werden immer in Euro belastet, jeden einzelnen Wert, vom Meister oder der Königlichen Kasse, immer, auf der Rechnung finden Sie im besten Falle den Bahtbetrag und den Konversionskurs und die Gebühren. Die Baht Summe ist gleich dem ausgehandelten Konto. Die Schneiderin wird mit großer Sicherheit in Baht rechnen und selbst wenn Sie auf Euro oder US-Dollar schätzen, z.B. einen Klage 175 US$, wird die Schneiderin mit großer Sicherheit diesen Kurs in Thai Baht umwandeln und diesen Baht auf die KK-Quittung eintragen.

Dabei ist es nur eine Frage, dass Thai-Shopping statt des Thai-Baht-Betrages, z.B. 100.000 Baht, einen Euro-Betrag selbst umwandeln und in den KK-Beleg drucken, dies ist mit einem Knopf an der Registrierkasse möglich. Sie unterschreiben dann ein Wischtuch, auf dem der Euro-Betrag als Zahlungsbetrag und nicht als Informationen geschrieben wird, die es auch gibt.

Und dann bekommst du sicher einen lausigen Stoff. Ich bemerkte das Phänomen nur im Central Chit Lom und anderen Einkaufszentren, wo sie eine Quittung in Euro aufbewahrt hatten, die ich ohne Nachfrage unterschreiben konnte. Bei einem schlechten Verlauf natürlich ca. 41 statt 42. W. Hm .....

In den großen Einkaufszentren: Also kaufst du etwas in Thai Baht und sie fragten oft, ob du in Baht oder Euro bezahlen willst.

Mit einem völlig lausigen Wechselkurs, mit dem die Einkaufszentren in Euro konvertieren, weit über die üblichen Bankkonten hinaus. Also sollten Sie immer auf Thai Baht pochen und auch Thai Baht auf Ihrer Kreditkartenquittung haben, dann wird diese in den Wechselkurs von Visum oder Master umgewandelt, was recht gut ist.

Ich habe keine Ahnung von Geldtransfers von Euro nach Thailand. Allerdings ist mir bekannt, dass es ausländische Personen gibt, die zu speziellen Umtauschstellen in Thailand gehen, um große Eurobeträge in Baht umzutauschen, weil der Wechselkurs dort immer noch etwas besser ist als an den üblichen Bankschaltern. Beim Beziehen mit der Maestro-Karte am Geldautomaten wird der Wechselkurs von der thailändischen Nationalbank festgelegt und unterscheidet sich von Land zu Land stark: So war beispielsweise die TMC ( "TM-Bank") wesentlich schlechter als der Kassikorn in einem Vorstoß.

Die Wechselkurse und der exakte Betrag in Euro, der von Ihrem Bankkonto in Deutschland eingezogen wird, werden vom Bankautomaten als letztes Mittel zum Abschließen der Abhebung bekanntgegeben. Sie können dann trotzdem stornieren. Bei Auszahlungen per Bankkarte vom Bancomat wird der Ablauf von Visum oder Maestro festgelegt und ist recht gut, ebenso wie der Ablauf bei der Zahlung mit der Krankenkasse, dann werden die Kosten zusätzlich berechnet, je nach Karten- und Bankart anders.

Heute gibt es nur noch 37,x Baht für einen Euro und von Tag zu Tag wird es weniger. Was machen Sie damit: Wenn Sie einen völlig schlechten Umrechnungskurs hätten, würden Sie auf Ihren Thailand-Ferienaufenthalt verzichten oder zu welchem Umrechnungskurs würden Sie das tun? Das macht einen Preisunterschied von 300 Baht. Keine Sorge, du fährst nur in luxuriöse Hotels mit einem Preis von 42,xx? Bleib einfach auf dem Boden, es ist nicht so aufregend für einen Sommer.

Während eines 3-wöchigen Urlaubs holen wir (als Paar) 70.000 Baht aus der Maschine für Kosten, die in Deutschland nicht bereits gezahlt wurden, wie die Flugreisen. Bei einem im ersten Halbjahr 2014 üblichen Devisenkurs von 44 Baht musste man 1.590 Euro ausgeben. Nun beim gleichnamigen Parcours kostete derselbe Betrag Baht jetzt erst einmal 1.890 Euro.

Eine Erhöhung um 300 Euro innerhalb eines Halbjahres ist bereits jetzt merklich.

Auch interessant

Mehr zum Thema