Backpacker Inseln Thailand

Rucksacktourismus Thailand

Auf den einzelnen Inseln werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen: sowohl Mittelklasse-Resorts* als auch Backpacker-Bungalows. Island Hopping in Thailand - Geheimtipps für Rucksacktouristen von Mira-Mireau.com.

Die 3 Inseln, die Sie in Thailand nicht missen sollten.

Es gibt heute keinen Beitrag von mir, sondern von Marvin von flashpacking4life. Hier berichtete er über Fahrten nach Südostasien und vor allem nach Thailand. Ausführliche Reiseberichte und Informationen finden Sie in seinen detaillierten Reise-Magazinen. In seinem Reisebericht konzentriert er sich auf Thailand und ich bin froh, dass er einen Beitrag über drei sehr verschiedene Inseln für meinen Bericht hat.

Jetzt überlasse ich es Marvin: Thailand ist bekannt für seine schönen Inseln. Ich möchte Ihnen in diesem Beitrag 3 schöne Inseln in Thailand vorzustellen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Inselspringen! Die Stadt Koh Samui im thailändischen Meerbusen (Ostseite) ist zusammen mit der Hauptstadt der Region die am stärksten entwickelte Stadt. Auf Koh Samui müssen Sie auf jeden Falle 3 Dingen nachgehen!

Weitere Infos zum Thema Scooterverleih in Thailand finden Sie hier. Der Chaweng Beach ist der wichtigste Hafen auf Koh Samui. In Chaweng gibt es neben vielen Beachbars auch mehrere Discos und Bars. Der Chaweng Beach kann mit Sicherheit als das Zentrum des Nightlife beschrieben werden. Wer also außerhalb von Chaweng wohnt (was sicher kein Irrtum ist!), sollte wenigstens einen Tag dort sein.

In der Andamanensee (Westseite) gelegen, wurde die lnsel vom Flutwellenereignis schwer getroffen. Nichtsdestotrotz ist die Umgebung von Koh Phi Phi Phi Phi so wunderschön, dass man diese kleine Stadt nicht versäumen sollte. Also müssen Sie diese Sachen einmal auf Ihrer Thailand-Reise gemacht haben: Und wer kennt ihn nicht.

Da der Kinohit "The Beach" diesen Ort als Hintergrund gewählt hat, ist der Lauf intakt. Wer ungestört sein will, sollte früh morgens oder abends an den Badestrand. Abends wird am Badestrand von Loh Dalam Bay für gute Laune und gute Laune gesorgt. Für das leibliche Wohl ist bestens vorgesorgt. Am Tag ist es jedoch empfehlenswert, ein Kajak zu leihen und zum nahe gelegenen Monkey Beach zu rudern.

Nicht zuletzt ziehen es uns auf die wunderschöne Backpackerinsel Koh Lanta. Kleine Strandbungalows und urige Kneipen haben sich überall niedergelassen. Die folgenden 3 Sachen sind auf Koh Lanta sehr erlebnisreich. Der Nationalparkbesuch war für mich eines der bisher schönste Erlebnisse in Thailand. Ich habe in Thailand kaum ein so friedvolles Grundstück erlebt.

Egal ob Klong Dao, Long Beach, Klong Khong oder Klong Nin, alle Badestrände haben eines gemein. Die wenigsten Feriengäste können hier und da am Meer Frisbee machen oder einfach nur düsen. Viele kleine Ferienbungalows und sehr rustikale Backpacker-Bars locken zum Übernachten und die Menschen sind so nett, dass man denkt, man sei in einer anderen Stadt.

Klong Khong Beach hat sich zum Hauptort entwickelt. Bei Cobra gibt es neben nervenaufreibenden Shows auch kühle Klänge, eine gute Stimmung und viele fröhliche Rucksacktouristen. Haben Sie noch Tips für einen Inselausflug in Thailand?

Auch interessant

Mehr zum Thema