Auszeit Weltweit Thailand

Time-out Weltweit Thailand

"Lächelndes Land!" Das ist nicht nur ehrenamtliches Engagement, sondern ein Plus - eine Mischung aus Projektarbeit/Freizeit/Reisen/Ferien/Sightseeing etc. Sie arbeiten einige Arbeitsstunden am Tag an einem bestimmten Thema und können so das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über arbeiten. Ein perfekter Mix, um in einem anderen Ferienort die Menschen und das Leben kennenzulernen! "Ein Lächeln im Lande!

"Das Reich Thailand ist in Südostasien gelegen und besticht durch zahlreiche Attraktionen, ein angenehmes tropisches Raumklima und ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz.

Wer möchte, kann das ganze Jahr über auf eigene Faust durchstreifen! Thailands 60 Mio. Menschen sind in ihrem Alltag ganz wesentlich vom Buddha beeinflusst. Den Mönchen kommt hier eine ganz spezielle Bedeutung zu und jeder Jugendliche wird für einige Lebensmonate zum orangefarbenen Ordensmönch.

Die thailändische Kultur ist sehr vielfältig. In Thailand ist der ideale Platz für Freiwillige. Bangkoks ist die Haupstadt des Königreiches Thailand und mit großem Vorsprung die grösste Metropole des ganzen Kontinents. Ihr Abenteuer in Thailand beginnt in Bangkok. Sie können in Thailand zwischen vielen unterschiedlichen Standorten auswählen und diese nach Belieben miteinander verbinden. Sie können also nahezu alle Gebiete des ganzen Land vom Gebirge bis zum Meer auskundschaften.

Impressionen von unserer Thailand-Reise finden Sie hier: Sollten Sie irgendwelche Unklarheiten über unsere Thailand-Reise haben, kontaktieren Sie uns bitte!

Sie wollen Thailand erkunden?

Sie wollen Thailand erleben? Hier präsentieren wir Ihnen eine aufregende Rundfahrt, die von einer örtlichen Einrichtung geplant und durchführt wird. Wer sich mit einem Bekannten anmeldet, kann mitmachen. Erleben Sie Thailand! Diese Tour gibt Ihnen die Gelegenheit, viele Gebiete in Thailand zu erforschen, vom gebirgigen Nordteil - wo Sie von den Ordensbrüdern mehr über den Buddha und ihre Tradition erfahren können - bis hinunter in den Sonnenuntergang.

Fantastische Sandstrände erwarten Sie hier und Sie können die thailändische Meereswelt beim Schnorcheln erkunden. Thailand's Vielfältigkeit macht es so besonders und bei vielen Menschen populär. Das Highlight der Rundfahrt und ein Muss für jeden, der nach Thailand kommt, ist der Aufenthalt der lokalen Akha-Bergbewohner. Hier werden Sie die zweite Rundreisewoche absolvieren.

Auf der Rundfahrt lernen Sie die schönsten Plätze in Thailand kennen, so dass Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über auf eigene Faust entdecken oder zu den Orten zurückkehren können, die Ihnen besonders gut gefielen. Sie können eine 3-wöchige oder 4-wöchige Rundfahrt wählen - je nachdem, wie viel Zeit Sie haben.

Bis auf die dritte Kalenderwoche sind die Touren gleich. Dies entfällt bei der kurzen Rundfahrt und geht nach dem Aufenthalt mit dem Akkha gleich an den Badestrand. Bei einer Rundfahrt lernen Sie all diese Aspekte näher kennen! 4. Von Singburi bis Chum Saeng, von Chum Saeng bis Chum Saeng, von Chum Saeng bis Üttaradit, von Üttaradit bis Ültaradit und von Üttaradit bis hin zu den Bergen, dann zum Doi Pui und schließlich nach Chang Rai, Sie lernen etwas über die Thaikultur und probieren die traditionellen Gerichte, führen spannende Konversationen mit dem Mönch und besuchen ein Elefantenschutzzentrum.

Man lebt eine ganze Woche/r mit dem Acha in den Bergen von Bang Doi, geht zu unterschiedlichen Tempelanlagen und einem Naturpark, zu einem kleinen Dorf und zu einem kleinen Dorf; es wird gecampt und gibt Lunch im Urwald, man lernt, wie die Bergbewohner wohnen und wird für eine ganze Woche zu einem Teil davon.

Im Loei können Sie sich in einer örtlichen Waldorfschule und einem örtlichen Kloster beteiligen, in Khon Kaen besuchen Sie das National Museum und lassen sich für ein paar Std. in ein Kinderhaus einweisen, es gibt eine Thai-Massage, Sie besuchen die örtlichen Marktplätze und ein Wildschutz und Entwicklungszentrum, dann fahren Sie nach Bangkok.

Sie fahren nach Prachuap, wo Sie in Chumphon an einer örtlichen Sprachschule lernen und sich in einem Altersheim einbringen können, Sie fahren nach Chumphon nach Surfthani und von dort mit dem Schiff nach Koh Samui, wo Sie alles über den Schutz der Wälder in einem der Nationalparks lernen, Sie besuchen einen Bügel und einen kleinen Badestrand, bevor Sie nach Bangkok zurückkehren.

Tipp: Nach der Rundfahrt können Sie auf Wunsch einige Projektwochen in Thailand verbringen. Sie brauchen für einen längerfristigen Auslandsaufenthalt von bis zu 30 Tagen kein Sichtvermerk. Wenn Sie sich in Thailand aufhalten möchten, müssen Sie vor Ihrer Abreise ein Visa bei der Botschaft oder dem Konsulat einholen.

Sie benötigen für Ihren Auslandsaufenthalt in Thailand eine Auslandversicherung. Für Thailand sind keine speziellen Schutzimpfungen erforderlich. Wer sich danach in Thailand aufhalten möchte, sollte das Visum beantragen. Wenn Sie kurzfristig anfangen wollen, fragen Sie uns bitte - oft ist eine schnelle Reiseplanung allein noch möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema