Ausrüstung zum Schnorcheln

Schnorchelausrüstung

Grundausstattung Schnorcheln - Grundausstattung Schnorcheln - Grundausstattung Schnorcheln Welche Voraussetzungen benötige ich zum Schnorcheln? Das ist die Fragestellung, die sich die meisten Neueinsteiger in die Schnorchelwelt vorzustellen haben. Damit Sie das Schnorcheln in vollem Umfang geniessen können, sollten Sie natürlich nicht an der Ausrüstung sparen. Denn nur mit der richtigen Ausrüstung können Sie spannende Einsichten in die fabelhafte Wasserwelt gewinnen.

Schnorchelmaske: Eine passgenaue und eng anliegende Masken ist die Voraussetzung für ein unvergeßliches Unterwasser-Erlebnis, denn eindringendes oder vernebeltes Glas macht die Schnorcheltour zu einer Qual. Sie muss beim Einkauf angezogen werden, um zu prüfen, ob sie sich optimal an das Gesichtsfeld anpaßt. Bei der Prüfung wird die Tauchbrille ohne Banderole auf das Gesichtsfeld aufgedrückt.

Klebt die Gesichtsmaske am Gesichst, sind die ersten beiden Prüfungen auf Luftdichtigkeit und perfekte Passform durchlaufen. Bei der anschließenden Maskenprüfung wird geprüft, ob mit dieser eine Druckkompensation möglich ist. Bei Ausbeute des Materials kann der Luftdruckausgleich während des Eintauchens erfolgen. Eine weitere Qualitätskomponente der hochwertigen Taucherbrille ist das weiches Gewebe, das sich bequem an das Gesichtsfeld anpasst.

Bei Allergikern gibt es Spezialmasken aus anti-allergischem Silicon. Beim Auswählen der richtigen Tauchbrille ist darauf zu achten, dass die Gummidichtungen leicht verlängert oder angezogen werden können. Nach Möglichkeit sollte ein kontinuierlich einstellbares Förderband ausgewählt werden. Die Innenlinse sollte mit Zahnpflegecreme abgerieben werden, um ein Beschlagen der Tauchbrille zu verhindern.

Brillenmasken: Für das Tragen einer Brille stehen eine Spezialbrille mit Korrektionsgläsern zur Verfügung. Wenn Ihnen eine Optikmaske zu kostspielig ist, können Sie wahlweise Tages- und Monatslinsen auftragen. Schnorcheln: Beim Schnorchelkauf sollte auf die richtige Größe und den richtigen Querschnitt geachtet werden. Das Schnorcheln sollte nie mehr als 35cm sein.

Der Abschluss sollte farbig hervorgehoben sein, um die Aufmerksamkeit von Booten und Surfern auf die Snorkeler zu lenken. The fins: Snorkelers können entweder Schuh-Finnen oder Fersenband-Finnen mit Füßen wählen. Das offene Fersenband bietet den Vorzug, dass die Gleitschuhe von den Lamellen entfernt werden können. Dieser Gummischuh ist optimal zum Wattwandern geeignet.

Bei der Anschaffung der Finnen sollten Sie auf eine perfekte Passform und einen guten Tragkomfort achten. Schnorchelausrüstungen: Für Schnorchelanfänger empfehlen wir den Verkauf eines Schnorchelausstattungen, die sowohl die Tauchmaske als auch den schnorcheln und die Finnen enthalten. Normalerweise ist der Einkauf eines Schnorchel-Sets billiger als der Einkauf der Teile der Ausrüstung zum Schnorcheln.

Snorkel-Weste: Für Kleinkinder und unerfahrene Badegäste wird eine Schlauchschnorchel-Weste empfohlen, die für einen höheren Tragekomfort und damit mehr Geborgenheit aufkommt. Spezial-UV-Shirts bieten neben einem Neopren-Anzug oder Shortty auch Schutz vor Sonnenbrand. Damit Sie als Anfänger auf das Schnorcheln vorbereitet sind, sollten Sie zumindest diese Bestandteile der Ausrüstung besitzen:

Schnorcheljacken, -schnorcheln und -finnen. Idealerweise solltest du ein Schnorchel-Kit verwenden, das diese 3 Bestandteile bereits mitbringt. Wer umfangreicher schnorcheln möchte, sollte auch den Kauf geeigneter Schnorchelbekleidung und anderer Tricks in Erwägung ziehen. Der Kauf von Schnorchelbekleidung und anderen Tricks ist empfehlenswert.

Auch interessant

Mehr zum Thema