Ang Thong National Park Thailand

Angel Thong Nationalpark Thailand

Tagestour nach Thailand: Angthong National Marine Park - meine Erlebnis. Um Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao herum befindet sich der schöne Angthong NP, wo Sie einen großartigen Tagestörn mit einer Führung unternehmen können. Hier gibt es viele kleine und große Badebuchten, Schnorchel- und Kajakmöglichkeiten. Wir haben auch eine Reise in den National Marine Park gemacht und meine eigenen Erfahrungswerte und Impressionen in diesen Beitrag eingearbeitet.

Wir haben im Jänner den Tagestörn in den Angthong National Marine Park in Thailand mitgenommen. Wir wollten diese Reise in den Island National Park anfangs November machen, aber wegen des anhaltenden Regenfalls auf Koh Samui (die Regenzeit dauert bis etwa Ende Dezember ) mussten wir sie leider immer wieder aufschieben. Es gibt im Großen und Ganzen keine Anhänger von veranstalteten, überfüllten Ausflügen, aber bedauerlicherweise ist dies der einzige Weg, um in den Naturpark zu gelangen.

Für den eigentlichen Exkursionen gibt es an jeder Stelle auf Koh Samui und den benachbarten Inseln (und natürlich auch auf dem Festland) viele Reiseanbieter, die sich kaum voneinander abheben. Tagesausflüge sind von ca. 1.300 BHT ( "ohne Kajak") bis hin zu ca. 2000 BHT ("mit Kajak") sowie 300 BHT pro Kopf "Eintrittsgeld" für den Naturpark selbst möglich (eine gewisse Verwaltungsgebühr, um alles in Ordnung zu halten usw.).

Das Kajak war bei uns und wir bekamen immer noch einen Vorzugspreis. Weil wir fünf waren. In Summe haben wir 1. 400 BHT + 300 BHT Nationalpark-Gebühr pro Kopf bezahlt. Wie viel das kostet, ist mir unklar, denn Sie müssen sich an die Regionalparkverwaltung melden - Wenn Sie hier über alles Bescheid wissen oder sogar selbst auf der lnsel übernachten, würde ich mich über eine Mitteilung über die Kommentierung von Beiträgen an Sie nachdenken!

Du benötigst nicht viel, aber ein paar Sachen sind auf dieser Reise ihr Gewicht in Geld ausmachen. Bei " Koh Mae Koh ", der Hauptstadtinsel, ist es möglich, bei Bedarfen zu nächtigen (dies muss jedoch zuvor mit der Verwaltung des Nationalparks geklärt werden). Wegen der hektischen Geschwindigkeit und des zeitlichen Mangels kann ich nicht erkennen, ob wir auf einer anderen als Koh Mae Koh waren und würde den selben Exkursion nicht gleich empfehlen.

Aber wenn man den gesamten Naturpark in seiner Gesamtheit betrachtet, will man tatsächlich nicht mehr weg und es ist lohnenswert, einen Blick darauf zu werfen! Während unserer Reise sahen wir viele Schnellboote, die nur mit max. 15 bis 20 Personen fuhren. Sie sind teurer, aber es ist einfacher, den Naturpark zu erreichen (und nach Hause) und es werden mehrere vorgelagerte Inselchen besucht, auf denen man schwimmen, schnorcheln und kajakfahren kann.

Auch Koh Phaluai, die einzige bewohnte Isola im Naturpark, wird oft angehalten, denn es heißt, dass es etwa 30 Jahre her ist und man mit den Einwohnern mittagst. Anstatt einen solchen Exkursionen vorab bei den kleinen Reisebüroanbietern zu reservieren, können Sie das Ganze vielleicht schon im Voraus im Internet reservieren, z.B. über getyourguide.de - Wir haben damit bereits diverse Exkursionen in Thailand und Vietnam gebuchte und waren immer sehr zufrieden", so Kurt Tucholsky bereits.

Mehr zum Thema