Andaman meer

Die Andamanensee

Der Andamanen-Archipel zeichnet sich durch wunderschöne, unberührte Sandstrände sowie durch den dichten Regenwald im Landesinneren aus. In der Andamanensee habe ich gelernt, in der [....

] zu leben.

Andamanisches Meer - Foto der Silbernen Falkengruppe, Philadelphia (Stadt)

Falls Sie weitermachen, erklären Sie sich mit der Nutzung unserer Kekse einverstanden. Wenn Sie nicht genügend Deutsch sprechen, müssen Sie diese Reise mit einem deutschsprachigen Reiseleiter reservieren. Das thailändische Reisebüro ist günstiger, aber der Reiseführer ist immer in englischer Sprache. Ein Tagesausflug mit Hut, sie sind nah am Ãquator und es brennt die ganze Nacht, auch bei bewölktem Wetter.

Andaman Islands Ferien Andaman Islands Insel Ferien Meer Indien

Strände Indien

Wem ein Ziel außerhalb der Touristenströme einfällt, der sollte die wählen. Vor der indischen Adresse Ostküste gelegen, bietet die Insel alles was das Herz begehrt. Bei den Andaman Islands handelt es sich um eine Ansammlung von etwa 300 kleinen und großen Inselgruppen, die sich wie eine Perlenschnur in der Mitte des Golfes von Bengal ausdehnen. Auf den Andaman Islands können Sie sich entspannen und die herrliche Landschaft genießen.

Man nannte diese Inselgruppe auch "Black Waters", ein Name dafür, weil diese Inselgruppe vor Indiens Unabhängigkeit von den Engländern zur Strafkolonie erklärt worden war. Tägliche Inlandflüge verbindet Port Blair, mit den beiden Städten. Für benötigen Sie ein Einreisevisum für Indien sowie ein spezielles Sichtvermerk. Bei den Andaman Islands handelt es sich um für, bei den Nicobar Islands nicht.

Der durch den Regen in Port Blair verursachte mittlere Jahresniederschlag beträgt 3. 180mm an etwa 150 regnerischen Tagen. Auch heute noch werden viele der Schäreninseln von diversen Stämmen besiedelt, deren Urväter bereits in der Jungsteinzeit dort lebte. Der abgelegene Standort des Schärengartens hat eine besonders einzigartige Tier- und Pflanzenwelt geschaffen, die sonst nirgends auf der Erde zu finden ist, wie zum Beispiel das andamanische Wildschwein oder der krabbenfressende Macak (Affenart).

Weil die Inselwelt auf Sehenswürdigkeiten nicht viel zu bieten hat, eignen sie sich besser für Besucher und Naturliebhaber unter der Internet-Adresse für Dieses Natur- und Kulturgut verliert die Inderregierung und die Kommunen bemühen nicht an den massenhaften Tourismus und versucht, die Insel und ihre Kulturen in ihrem heutigen Stand zu bewahren.

Zu den wichtigsten Inseln gehören neben den Inseln Hongkong, Long Island, Long Island, Majabunder, Diglipur, Little Andaman und Rankat auch für Tagesausflüge Jolly Bouy, South Cinque, Red Skin, Mount Harriet und Madhuban. Auf den Gewässer wimmelt es von Fisch, und die Andamanen Inseln sind zum Beispiel zum Tauchen und zum Schnorcheln bekannt. Unzerstörte Riffe sind der perfekte Standort für Korallenfisch und andere Korallenbewohner.

Mit einer Sichtweite von ca. 20 Metern genießen Sie Ihren Tauchgang immer alleine. A Garden of Eden für Ein Garten für die Naturliebhaber. Zahlreiche Pflanzenspezies sind heute nur noch hier zu finden: zum Beispiel gelbe Hibiskus, weiße Lilien, Andaman Paduk, Pandarus und eine Vielfalt an wilden Orchideen. 2. Unterkünfte sind nur in Port Blair, auf der Insel und in Corbyn's Bucht verfügbar.

Auf alle anderen sind nur Tagesausflüge möglich. Sie sind vor allem für den Schutze der Einheimischen bestimmt, die auf einigen von der Kultur völlig abgelegenen Inselchen aufwachsen. Die Havelockinsel in der Nähe von Port Blair ist die größte und daher am meisten besuchte Stadt. Die Fähre bringt Sie von Port Blair zum Havelockhafen in etwa zweieinhalb Autostunden.... mehr.....

Mehr zum Thema