An welchem meer Liegt Thailand

Wo das Meer liegt Thailand

Die thailändischen Inseln liegen am Golf von Thailand - am Südchinesischen Meer. Die Halbinsel trennt Thailand von der Andamanensee und dem Golf von Thailand. Höhlen, Felsnadeln oder Unterwasserberge im offenen Meer. Die Elefanteninsel Koh Chang ist nach Phuket die zweitgrößte Insel im Golf von Thailand. Das in Südostasien gelegene Thailand grenzt an die Andamanensee und den Golf von Thailand.

Golfregion Thailand | Umwelt und Umwelt | Ozeane

Die Golfregion von Thailand ist ein Teil des südlichen chinesischen Meers und damit ein marginales Meer des Pazifik. Die malaysische von der indonesischen Hemisphäre wird durch den thailändischen Meerbusen getrennt. Die Salzkonzentration im thailändischen Meerbusen ist mit ca. 3% verhältnismäßig gering. Die Golfregion Thailand hat eine Größe von ca. 320.000 km².

Es grenzt im nördlichen Teil an die Thaiküste und mündet im südlichen Teil. An der südlichen Begrenzung des Golfes von Thailand liegt Cape Bai-Bung in Vietnam, von dort wird das Meer als das Südchinesische Meer bezeichnetet. Die Wassertiefe des Golfes von Thailand beträgt durchschnittlich ca. 45 m.

Der tiefstgelegene Punkt des Golfes von Thailand liegt 80 Meter unter der Meeresoberfläche. Folgende größere oder bekannte Gewässer fließen in den thailändischen Meerbusen. Alphabetisch geordnet: Die grössten und berühmtesten sind die grössten und berühmtesten Golfinseln Thailands: Die Golfregion von Thailand ist aufgrund der Fischfang, der Erdöl- und Erdgaslagerstätten sowie des Fremdenverkehrs von wirtschaftlicher Wichtigkeit.

Thailand - Thailand

Thailand, das auch das Land der Lächelns genannt wird, liegt in Südostasien und ist mit seinen vielen schönen Stellen und fast schon paradiesischen Inselchen ein Traumziel. Gerade in unseren winterlichen Monaten wollen viele Feriengäste dem lokalen Klima entkommen und wählen für das Urlaubsparadies Thailand. Die thailändische Seite von Fläche besetzt einen großen Teil der Website Südostasiens

Vom Himalaja bis nach Malaysia erstreckt es sich und umfasst die unterschiedlichsten Urlaubseindrücke â" je nach Land oder Insellage. â??Wer für das Reiseziel Thailand bestimmt, kann sowohl für einen traumhaften traumhaften Strandurlaub, als auch einen Erlebnisurlaub im hohen Norden Thailands, und für natürlich natürlich mit einer Reise mit jeder Menge Natur und Geschichte beschliessen.

Der gröÃ?te Teil von Thailands Strandgebieten und â? "inseln befindet sich am Persischen Ozean â" unter Südchinesichen Meer. Manche Gebiete säumen auch den Indik, wo sich einige der thailändischen Hauptinseln befinden. Mit 513. 115 km hat Thailand mit 513. 115 km nicht nur ein riesiges Fläche auf dem Festland â" auch die Anzahl der zu dem schönen Lande gehörenden Inselchen liegt bei etwa 100. Ziele sind in Thailand in einer Vielfalt an Verfügung, wodurch jedes Ziel in Thailand ein spezielles Ambiente mit dem Urlaubsziel verfÃ?gt und die Touristen in den Bann gezogen werden.

Der längste Ausbau von Thailand von Norden nach Süd beträgt beträgt beträgt ca. 1. 770km â " die weiteste Erweiterung von Thailand von Osten nach Westen beträgt ca. 800km. Thailands tropisches und damit auch natürlich warmes bis heißes Thailandklima. In Thailand ist es auch in der Nacht gemütlich heiß. In Thailand sind die saisonalen Schwankungen anders als in unseren Gegenden.

Man kann in Thailand zwischen 3 unterschiedlichen Saisons unterscheiden. Zwischen März und May ist die heiße Saison in Thailand mit zum Teil sehr hoher Temperatur, von Juli bis August folgte dann die regnerische Saison, in der trotzdem viel Sonneneinstrahlung zu befürchten ist â" hier fällt nur hin und wieder heftiger Regen, der aber auch rasch wieder abklingt.

Das für Thailand kühle Saison von October bis February ist eine der besten Reisesaisons für Feriengäste aus unseren Breiten. Seit Thailand ein sehr großes und weitläufiges Gebiet ist, können die Regenperioden je nach Ferienregion auch etwas von diesen Terminen abwichen. Im Allgemeinen ist Thailand jedoch ein sonniges Reiseziel, das man unter ganzjährig besuchen kann.

Die thailändische Grenze zu Burma (heute Myanmar) und Laos im hohen Norden, Kambodscha in Südosten und Malaysia in Südosten Das Küstenlinie liegt weitgehend am Golf  von Thailand, der Südwesten dagegen auf der Westlichen Seite am Indianermeer, in dem auch einige der traumhaften Inseln Thailands zu finden sind. Der östliche Teil von Südthailands liegt am thailändischen Meerbusen.

Nördlich von Thailand ist der Berg und liegt größtenteils im Urwald, und es gibt für Erlebnisrouten. Zentralthailand beherbergt die Hauptstadt Bangkok und viele Ferienregionen am thailändischen Meerbusen. Die meisten thailändischen Inselchen gehören der Gegend Südthailand an. In Thailand verzaubern die Menschen durch ihre Gastfreundschaft und Gastfreundschaft.

Thailand wird nicht ohne Grund das ganze Jahr über das ganze Jahr über als Lächelns genannt. Die Eigenschaften von Thailänder machen einen Aufenthalt in Thailand zu einem ganz speziellen Erlebniss. In der thailändischen Provinzhauptstadt Bangkok wohnen etwa 10% der 60 Mio. Menschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema