Airline Thai Airways

Fluggesellschaft Thai Airways

Buchen Sie jetzt Thai Airways International Flüge von München nach Bangkok (MUC-BKK)! Eigenständiges Ranking der Fluggesellschaft Thai Airways. Passagierbewertungen über Thai Airways.

Besorgniserregender Verlauf? Die Fluggesellschaft verbietet bestimmten Fluggästen den Zugang zur Business Class.

Thai Airways unterteilt die Fluggäste nun nach ihrer Taillenweite. Fahrgäste mit einem höheren Hüftumfang sind daher an Board nicht erlaubt. Dies teilte Prathana Pattanasiri, Vice President of the Aviation Safety Department bei Thai Airways, der Tageszeitung Bangkok Post mit. Wie die Airline mitteilte, wurde die Bordüre wegen der eingebauten Gurte eingefuehrt, die ein Lockern der Gurte waehrend des Fluges ermoeglichen.

Der Sicherheitsgurt verhindert auch, dass ein Elternteil mit einem Kind auf dem Schoss fliegt. Thailändische Fluggesellschaften sind nicht die ersten, die Fluggäste nach Grösse oder Körpergewicht klassifizieren. Die Fluglinie Finnair hat im vergangenen Monat ein neues Flugprogramm gestartet, in dem die Fluggäste gebeten wurden, sich und ihr Reisegepäck vor dem Boarding zu wägen.

Mit dem freiwilligen Flugprogramm soll der Airline ein größeres Verständnis für das Fluggewicht vermittelt werden. Im Jahr 2016 hat Hawaiian Airlines eine Politik angekündigt, die Fluggäste von Amerikanisch-Samoa nach Honolulu, Hawaii, daran hindern würde, vor dem Start einen Sitzplatz auszuwählen, um die Lastverteilung zu verbessern. Dieses Projekt war kontrovers, auch weil Amerikanisch-Samoa eine große Adipositasrate hat.

Im Jahr 2013 ging die mittlerweile abgeschaltete Firma weiter und setzte die Preise für Fluggäste nach ihrem Körpergewicht und dem Handgepäck ein. Es sei der "fairste Weg", Tickets zu gewinnen. Thailändische Fluglinie Thai Airways nimmt nun auch Fluggäste auf.... Thai Airways unterteilt die Fluggäste nun nach ihrer Taillenweite.

Fahrgäste mit einem höheren Hüftumfang sind daher an Board nicht erlaubt. Dies teilte Prathana Pattanasiri, Vice President of the Aviation Safety Department bei Thai Airways, der Tageszeitung Bangkok Post mit. Wie die Airline mitteilte, wurde die Bordüre wegen der eingebauten Gurte eingefuehrt, die ein Lockern der Gurte waehrend des Fluges ermoeglichen.

Der Sicherheitsgurt verhindert auch, dass ein Elternteil mit einem Kind auf dem Schoss fliegt. Thai Airways ist nicht die erste Fluglinie, die Fluggäste nach Taille eingestuft hat Thai Airways ist nicht die erste Fluglinie, die Fluggäste nach Grösse oder Körpergewicht eingestuft hat. Die Fluglinie Finnair lancierte im vergangenen Monat ein neues Flugprogramm, bei dem die Fluggäste gebeten wurden, sich und ihr Reisegepäck vor dem Boarding zu wägen.

Mit dem freiwilligen Flugprogramm soll der Airline ein größeres Verständnis für das Fluggewicht vermittelt werden. Lesen Sie auch: Es gibt etwas Besorgnis erregendes in einem Flugloch - billige Tickets sind im Jahr 2016 die Ursache dafür, dass Hawaiian Airlines eine Politik angekündigt hat, die Fluggäste von Amerikanisch-Samoa nach Honolulu, Hawaii, daran hindern würde, Sitzplätze vorzuwählen, um die Gewichtverteilung zu verbessern.

Dieses Projekt war kontrovers, auch weil Amerikanisch-Samoa eine große Adipositasrate hat. Im Jahr 2013 ging die mittlerweile abgeschaltete Firma weiter und setzte die Preise für Fluggäste nach ihrem Körpergewicht und dem Handgepäck ein. Es sei der "fairste Weg", Tickets zu gewinnen. Thailändische Fluglinie Thai Airways nimmt nun auch Fluggäste auf....

Thai Airways unterteilt die Fluggäste nun nach ihrer Taillenweite. Fahrgäste mit einem höheren Hüftumfang sind daher an Board nicht erlaubt. Dies teilte Prathana Pattanasiri, Vice President of the Aviation Safety Department bei Thai Airways, der Tageszeitung Bangkok Post mit. Wie die Airline mitteilte, wurde die Bordüre wegen der eingebauten Gurte eingefuehrt, die ein Lockern der Gurte waehrend des Fluges ermoeglichen.

Der Sicherheitsgurt verhindert auch, dass ein Elternteil mit einem Kind auf dem Schoss fliegt. Thai Airways ist nicht die erste Fluglinie, die Fluggäste nach Taille eingestuft hat Thai Airways ist nicht die erste Fluglinie, die Fluggäste nach Grösse oder Körpergewicht eingestuft hat. Die Fluglinie Finnair hat im vergangenen Monat ein neues Flugprogramm gestartet, in dem die Fluggäste gebeten wurden, sich und ihr Reisegepäck vor dem Boarding zu wägen.

Mit dem freiwilligen Flugprogramm soll der Airline ein größeres Verständnis für das Fluggewicht vermittelt werden. Lesen Sie auch: Es gibt etwas Besorgnis erregendes in einem Flugloch - billige Tickets sind im Jahr 2016 die Ursache dafür, dass Hawaiian Airlines eine Politik angekündigt hat, die Fluggäste von Amerikanisch-Samoa nach Honolulu, Hawaii, daran hindern würde, Sitzplätze vorzuwählen, um die Gewichtverteilung zu verbessern.

Dieses Projekt war kontrovers, auch weil Amerikanisch-Samoa eine große Adipositasrate hat. Im Jahr 2013 ging die mittlerweile abgeschaltete Firma weiter und setzte die Preise für Fluggäste nach ihrem Körpergewicht und dem Handgepäck ein. Es sei der "fairste Weg", Tickets zu gewinnen.

Mehr zum Thema