2 Wochen Thailand Urlaub

Ein 2-wöchiger Thailand-Urlaub

In Thailand ist dies tatsächlich möglich. In zwei Wochen präsentiere ich Ihnen hier meine Route nach Thailand. 2 Wochen inklusive Hotel, Frühstück, Transfer und Flug für nur 744? pro Person! Den Urlaub möchte ich in 3 Teile teilen, indem ich am Anfang etwas "Action" mit Trekking / Dschungel etc.

habe. Und wo ist der beste Ort für einen Familienurlaub?

Zwei Wochen Thailand - Bangkok und Badeurlaub

Ich kann dem Gespräch nur beipflichten, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, obwohl man nicht weiss, wie sehr die Nachbarbaustelle im Monat Nov. ausfällt. Aber ich kann euch nichts sagen, denn ich war noch nicht da und denke selbst darüber nach.

Der Weg nach Lanzarote erscheint mir zumindest so lang und kompliziert wie über die Via Crabi, so dass ich Patricks Argumentation gegen Lanzarote nicht verstehen kann. Das kann man gut mit Kräutern, Krabis mehr für Exkursionen und Lantas zum Kühlen verbinden. Es gibt im Monatsnovember gute Bestpreisangebote, die Sie blindlings buchbar sind. Man könnte dies mit dem Aquarium oder sogar einem Hotelzimmer auf der Insel verbinden, aber wenn man es nicht mit dem Haus auf der Insel verbindet, wäre ein Tag für den Transport umsonst.

Ich würde die Casa de la Flora falten (nicht nur im November), aber das ist nur meine eigene Ansicht, wodurch im Monatsnovember immer noch der Sandstrand fehlt....

Reiseplan Thailand in zwei Wochen

Sie reisen nach Thailand und wollen alles besichtigen? City, Beach, Natur und Kulinarik und Kulinarik und und? In Thailand ist dies möglich. In zwei Wochen präsentiere ich Ihnen hier meine Route nach Thailand. Aber was, wenn Sie nur 30 Tage im Jahr Urlaub haben?

Da kann ich gut nachvollziehen, dass die zwei Wochen völlig ausgelastet sind. So fühle ich mich und deshalb habe ich meine zwei Wochen in Thailand mit allem gepackt: City, Beach, Kultur and Tour. Bei so einer kurzen Fahrt ist es ratsam, ein paar Dinge im Vorfeld zu reservieren, damit nicht alles am Ende wegen möglicherweise voller Zug- oder Flugverbindungen ausfällt.

Buchen Sie Ihren Flieger nach Bangkok, können Sie bereits den ersten Eintrag auf Ihrer Wunschliste überprüfen. Bangkoks ist eine große, aufregende und abwechslungsreiche Welt. Sie haben nun die Möglichkeit, Ihren ersten Tag in Bangkok zu verbringen oder Bangkok am Ende Ihrer Tour zu genießen.

Bangkok bietet viele verschiedene Tempeln und natürlich den königlichen Palast. Von Bangkok aus haben Sie die Gelegenheit, verschiedene Geschäfte zu erkunden. Für den Fall, dass Sie sich für ein wenig Unterhaltung interessieren, habe ich eine eigene Reise mit dem Ayutthaya gemacht.

Ab Bangkok empfiehlt sich eine Nachtfahrt mit dem Zug nach Bangkok. Ein wunderschöner Platz zum Ausruhen, aber auch zum Ausprobieren. Wer sich für die unberührte Landschaft interessiert, dem sei ein Ausflug zu den Hill Tribes empfohlen. Während meines ersten Aufenthaltes in Chile machte ich einen zweitägigen Ausflug, also eine Nacht mit einem Bergvolk, und es war toll.

Beim zweiten Mal in Thailand hatte ich weniger Zeit und entschied mich daher für einen Tagesausflug. Ich mochte auch diese und wir wanderten durch wunderschöne Landschaften, hielten an einem der Wasserfälle und hatten einen schönen Tag. In Chiang Mai gibt es auch diverse Möglichkeiten, einen Tag (oder mehr) mit Tieren zu verleben.

Ich kann Ihnen nur raten, einen Kurs in Chiang Mais zu belegen. Es gibt viele wunderschöne Nachtmarktplätze in Chiang Mais. Empfehlenswert sind der Samstagmarkt und der große Sonntagmarkt. Es ist ratsam, den Supermarkt mit einer reisenden Bekannten zu besichtigen, damit Sie alles gemeinsam nutzen und noch viel mehr ausprobieren können.

Besuchen Sie Maryke, sie bringt Sie zum Grand Cañon von Chiang Mai. Ein Besuch lohnt sich. Haben Sie nur zwei Wochen Zeit, dann sollten Sie jetzt ein Flug nach Süd nehmen. Dies ist in Thailand sehr günstig und Sie sind rasch von dort nach Krabi gefahren.

Das war eine wunderschöne und entspannende Zeit (die ich beim nächsten Mal am Ende der Tour verbringen würde). Reiseplan 2 Wochen Thailand - Mein Fazit: Ich fahre viel lieber langsam. Um das Beste aus zwei Wochen herauszuholen, habe ich diese Strecke wirklich genossen. Obwohl ich viel auf der Straße war, fühlte ich mich nicht überstürzt und konnte die individuellen Augenblicke der Fahrt sehr gut miterleben.

Es war eine wunderbare Zeit in Thailand.

Mehr zum Thema