10 Baht Münze

Kursmünze 10 Baht

Der höchste Wert ist die 10-Bar-Münze. Antike - HRR und deutsche Länder - Deutschland ab 1871 - Deutsches Notgeld - Euro-Münzen - Tokens & Token - Medaillen - Weltmünzen - Afrika - Asien.

Thailändischer Baht im Verkehr als gefälschte 2-Euro-Münzen

Die 2-Euro-Münze, die der 2-Euro-Münze sehr ähnelt, zirkuliert immer mehr. In Thailand ist der Baht die geltende Landeswährung. Der höchste Münzwert ist die 10-Bar-Münze. Gerade diese thailändische 10-Bar-Münze ist es, die jetzt den Schwindlern in ganz Europa zu einem viel größeren Profit verhilft, als ihr tatsächlicher Gegenwert ist.

Diese Münze ist nur 26 Cent schwer, entspricht aber der 2 Euro-Münze. Wenn Sie eine 10-Baht-Münze bekommen, sollten Sie diese unverzüglich melden, damit die Identität des Verdächtigen ermittelt werden kann. So kann die Behörde sehen, ob der Straftäter auch nur ein Geschädigter oder ein Wiederholungstäter ist.

Inzwischen werden die Coins aber auch bei uns verkauft. Beinahe immer heißt es in der Beschreibung: "Es herrscht eine große Verwirrungsgefahr, weil sie der 2-Euro-Münze in gleicher Grösse und Erscheinung sehr nahe kommt". Es ist kein gefälschtes Geld, da es sich um ein regelmäßiges Zahlungsinstrument aus Thailand handele, so dass der Erwerb vorerst nicht untersagt sei.

Jeder, der aus Versehen mit einem 10-Baht-Stück bezahlt, agiert ohne Absicht und kann daher nicht geahndet werden. Das Ganze ist unter Strafe gestellt, wenn man die thailändische Münze für den Wert einer 2-Euro-Münze in Verkehr bringt. Dies ist ein Betrugsversuch.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[

Auch interessant

Mehr zum Thema